EINKAUFEN

Highlights, Geheimtipps & kleine Shopping-Juwelen. Wir zeigen Euch neue Produkte & Shops, Mode, Design, Stil & Kurioses – straight out of THE DORF.

MACKAGE STORE DÜSSELDORF

Ende September 2022 eröffnete der erste deutsche MACKAGE Store auf der Kö. Seit dem Launch im Jahr 1999 hat sich MACKAGE zu einer der angesehensten zeitgenössischen Marken für Outerwear in Nordamerika und weltweit entwickelt. Die beiden Designer Eran Elfassy und Elisa Dahan schaffen es, Jacken und Mänteln einen besonderen Twist zu verleihen – mit einer gelungenen Balance zwischen „cool Street-Look“, ultimativer Funktion und Ästhetik. Perfekte Schnitte und feine Details ihrer Entwürfe begeistern mittlerweile auch eine wachsende Fangemeinde von MACKAGE in Deutschland.

VIVA CRUISES

Werbung: Leinen los im Heimathafen Düsseldorf: Der Alltag ist vollgepackt mit To-Do’s und für Freund*innen und Familie bleibt wenig Zeit. Ein gemeinsames Time-Out ist längst nötig. Die perfekte Auszeit mit den Liebsten gibt es auf dem Fluss. Mit VIVA Cruises wird die Mischung aus Städtetrip und schwimmendem Hotel zu einem außergewöhnlichen Urlaub. Der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter hält eine große Auswahl an abwechslungsreichen Routen und eine moderne Flotte bereit. An Bord der Premiumschiffe schnuppern Gäste Flusskreuzfahrtfeeling und erleben unvergessliche Momente auf dem Wasser sowie ganzjährig Europas Flüsse von ihrer schönsten Seite.

Neuer SOFACOMPANY Showroom in Düsseldorf

Werbung: Am 21. Mai eröffnet das dänische Unternehmen SOFACOMPANY auf den Schwanenhöfen seinen brandneuen Showroom. Gemeinsam mit SOFACOMPANY werfen wir einen Blick auf die aktuellen Wohntrends und verraten Euch alles über das Grand Opening!

Miele Experience Center

Werbung: Kunst & Kulinarik – beides gibt es reichlich in Düsseldorf. So verwundert es kaum, dass Miele im Dezember 2021 den Kö-Bogen als Dependance für das neue Miele Experience Center…

BECYCLE

Werbung: Nach mehr als zwei Jahren Pandemie hat jeder von unterschiedlichen Erfahrungen zu berichten. Ob als Student im Wohnheim vor dem Computer, im Homeoffice beim Zoom-Call oder in Quarantäne auf dem Sofa: die mentale und physische Gesundheit ist dabei oft auf der Strecke geblieben. Das Boutique-Fitnessstudio BECYCLE auf der Oststraße bietet seit genau zwei Jahren nicht nur für Menschen, die nach Coronazeiten neuen Ansporn und Motivation brauchen, einen Ort zum Auspowern und Erholen. Als Third Space zwischen Arbeit und Zuhause eignet sich das ganzheitliche Konzept für alle, die flexibel bleiben wollen, ohne auf Annehmlichkeiten verzichten zu müssen. 

Eichhörnchen Bräu

Im Dorf kennt man sich mit Bier aus. In fünf Hausbrauereien wird bis heute nach alter Tradition Altbier gebraut, ein Klassiker, der keiner Erklärung mehr bedarf. Anders sieht es da beim Craftbeer aus. Während die Technik, bei der verschiedene Hopfensorten während des Brauprozesses gemixt werden, in den USA seit den 1970ern bekannt ist, hat sich der Trend hierzulande erst in den letzten Jahren etabliert. Benedikt „Bene“ Blaß & Stephan Kühn sind die kreativen Köpfe hinter dem Düsseldorfer “Eichhörnchen Bräu”, dem Craftbeer dessen Logo seinem Namen alle Ehre macht.

DAVID EBISCH • YARN STUDIOS

„Ich hatte nie vor ins Standard Berufsleben einzutauchen“, ist David Ebischs Antwort auf meine erste Frage. Er ist Gesellschafter, CEO und Gründer verschiedener Fashion Brands – und das ziemlich erfolgreich. Mit 16 Jahren hatte der Unternehmer seinen ersten Gewerbeschein und verkaufte gefakte Lacoste- und Poloshirts bei Ebay. Zu studieren und als Werkstudent zu arbeiten waren für ihn eher Verpflichtungen, um ein bisschen Cash zu verdienen, wie er es selber beschreibt. Heute lagert er auf 2500 Quadratmetern Fläche in Hilden seine Ware, produziert für seine eigenen und andere Marken und dreht Musikvideos bekannter Rapper. David Ebisch erzählt uns von seinen zahlreichen Projekten und dem neuen Produktionsstandort in Hilden.

A(RT)PARTMENT 4/4: Sven Hilbich von Mid-Century-Friends

Als Art Director war Sven Hilbich viele Jahre in der Werbung tätig und hat Fotoproduktionen im People-Bereich betreut. Bis ihn Möbel vor der Linse schließlich mehr gereizt haben als Menschen. Beim Bingewatchen der durchgestylten Retro-Serie Mad Men entdeckte er sein Faible für Mobiliar der 50er und 60er Jahre – und wechselte von der Kreation kurzerhand in den Möbelhandel. Unter „Mid-Century-Friends“ verkauft er von seinem Holthausener Headquarter aus Sideboards und Stühle nach ganz Europa.

A(RT)PARTMENT 3/4: Norman Henry

Die Liebe zu Vintagemöbeln wurde Norman Henry Schichtel in die Wiege gelegt. Der 25-Jährige ist zwischen Mid-Century Objekten und Designklassikern groß geworden, denn seine Eltern haben sehr viel Wert auf eine schöne und hochwertige Einrichtung gelegt. Noch heute denkt der Düsseldorfer gerne an Wochenendausflüge nach Antwerpen und Brüssel zurück, wo es bekanntermaßen besonders viele tolle Vintage- und Design-Händler gibt. Diese haben ihn zum Designhandel inspiriert – mit zwei eigenen Showrooms in Düsseldorf.