SPEIS & TRANK

Neues. Anderes. Klassiker. Hipster. Überraschendes. Exoten. Traditionelle. Lieblingsrestaurants, -bars, cafés & Co. in Düsseldorf und Umgebung.

Venerie Bar by Square im Art-Boutiquehotel MUZE

Seit Juli 2013 hat sich die Squarebar auf der Collenbachstraße 57 zu einer der Top-Bars in Düsseldorf entwickelt. Schuld daran ist David Rippen, der Mann hinter dem Tresen, der kreative Eigenkreationen wie Cypress Dill oder Pimms my Ride verantwortet. Rippens Drinks stehen für innovative Rezepturen gepaart mit selbst hergestellten Zutaten, die harmonisch ausbalancierte Drinks garantieren. Am 1. Juli 2022 eröffnet David Rippen in Kooperation mit dem neuen MUZE Art-Boutiquehotel (Eröffnung Anfang 2021) seine zweite Dependance: Die Venerie Bar by Square. 

Dodo & Jojo Seoul Deli

Einst wehte in dem kleinen Lokal auf der Gerresheimer Straße Sterneluft, denn an der Adresse startete Volker Drkosch mit seinem Restaurant Dr. Kosch. Auch sein Vorgänger, Saschas Rotisserie, ist vielen Düsseldorfern noch ein Begriff. Seit Oktober 2021 hat nun mit dem “Seoul Deli” Dodo & Jojo koreanische Streetkitchen Einzug gehalten. Auf der Karte: Instagram-reife „Corndogs“ – Hotdogs am Stiel, mit Käse und Teig ummantelt, die nach Belieben mit Toppings wie Süßkartoffeln, Cornflakes und diversen Saucen garniert werden können. Am Holzspieß serviert, lassen sich diese nicht nur optisch überzeugenden Leckereien vor Ort oder unterwegs genießen. Im Interview erzählt das junge koreanische Pärchen Do Yeon Kim und Sang Hyun Jo woher ihr Spitzname “Dodo und Jojo” stammt, wie sie sich das Kochen beigebracht haben und welches ihr deutsches Lieblingsgericht ist.

me and all hotel düsseldorf-oberkassel

Das me and all hotel auf der Immermannstraße in Düsseldorf bekommt Verstärkung: Am 23. April eröffnete das me and all hotel im linksrheinischen Stadtteil Oberkassel. Mit dabei ist wie für das Konzept üblich eine geballte Ladung lokale Düsseldorf-Power. Das Design steht ganz im Zeichen des Nobel-Stadtteils – bunt, glitzernd und pompös.

NØRDS

Kreative Küche ohne Schnickschnack. Modern, frisch und skandinavisch inspiriert. Mit dem NØRDS hat in Düsseldorf das vielleicht lässigste Restaurant der Stadt eröffnet. Was auch an Besitzer und Küchenchef Sebastian Wego liegt.

Homemade We Eat Fine 2

Cupcakes go Little Tokyo: Der neue, zweite Standort des Cupcake-Cafés Homemade We Eat Fine befindet sich seit Ende 2021 auf der Klosterstraße inmitten des japanischen Viertels in Düsseldorf.

SAMYJU Kaffeerösterei

Mit SAMYJU zieht die erste nachhaltige Premium Kaffeerösterei in den KII in Düsseldorf ein. Nach einer kurzen Soft-Opening-Phase im Dezember 2021 ist SAMYJU seit der ersten Januar-Woche 2022 offiziell und mit vollem Sortiment geöffnet. Das junge Unternehmen mit Sitz in Meerbusch-Büderich wurde 2018 gegründet und möchte den Kunden nicht nur hochwertige Kaffeequalität, sondern auch Kaffeekultur mit einem „sustainable mindset“ näherbringen. Der nachhaltige Ansatz zieht sich dabei ganzheitlich und stringent vom fairen Einkauf, über den Einsatz von ressourcenschonenden Materialien bis hin zur Verwertung des Kaffeesatzes in Wänden und Lampen im neuen Düsseldorfer Coffee Store. Auf der Karte stehen neben diversen Kaffeespezialitäten auch hausgemachte Kuchenkreationen wie Schoko-Zucchini-Kuchen und SAMYJUs homemade Stullen.

Schillings im Schauspielhaus

Versteckt zwischen barockem Hofgarten und Düsseldorfer Schauspielhaus, inmitten zahlreicher Kö-Papageien-Schwärme, liegt das Restaurant Schillings, das den wohl romantischsten und gleichzeitig zentralsten Ort der Innenstadt für sich erobert hat. Ob vor oder nach einer Theatervorführung, zum Mittagessen oder für einen Abend unter Freund*innen, das Schillings lockt mit neuinterpretierten, kulinarischen Klassikern und bricht mit dem Klischee des Theatercafés. THE DORF spricht mit Restaurantleiterin Anna Wilms über die Gründung, das Konzept und über persönliche Anekdoten aus dem Schauspiel-Alltag. 

No Birch Land – Die Birkenstraße

Einst gab es in Flingern nur Ackerland. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde hier gebaut. Auf der Birkenstraße ist noch ein Teil des damals entstandenen Arbeiterwohnviertels sichtbar. Die Durchgangsstraße teilt Flingern in Nord und Süd. Vom Wehrhahn aus erst still und grün, kreuzt sie die Ackerstraße, wird trübseliger und mündet schließlich in die Dorotheenstraße. Die Birkenstraße ist voller Kontraste und besonderer Menschen. Es gibt hier so ziemlich alles – außer Birken.

Ghorban Delikatessen

Vor etwa einem  Jahr ist Ghorban Delikatessen in die alten Gemäuer der ehemaligen Altstadt-Polizeiwache eingezogen. Von dem vergilbten Look der Wache ist rein gar nichts mehr übrig – zum Glück. Vielmehr hat hier mit Ghorbans hausgemachten Antipasti- und Tapas-Spezialitäten, tollen Weinen und Ölen mediterraner Flair Einzug gehalten.

THE KITCHEN DÜSSELDORF

Mit der Eröffnung am 7. Juli 2020 findet Fortunas Geniestreich in Form von „The Kitchen Düsseldorf“ in der Tußmannstraße 46 seine Offenbarung. Das gastronomische Konzept von Fatih Ayoglu und Serkan Türkoral ist einzigartig und lässt in entspannter Wohlfühl-Atmosphäre beste Cross-Over-Küche genießen.