SPEIS & TRANK

Neues. Anderes. Klassiker. Hipster. Überraschendes. Exoten. Traditionelle. Lieblingsrestaurants, -bars, cafés & Co. in Düsseldorf und Umgebung.

STRESEMANNSTRASSE – Hip, Rough & Beautiful

Nur unweit von der schicken Königsallee, zeigt Düsseldorf auf knapp 500  Metern sein ungekünsteltes, authentisches Gesicht. Die Stresemannstraße, die sich von der Berliner Allee bis kurz vor den Hauptbahnhof an den Palmen-grünen Stresemannplatz zieht, hat sich in nur wenigen Jahren von der milieubestaubten Innenstadtstraße zu einer hippen „New Area“ gemausert.

MELODY BAR • ZU TISCH MIT IVONNE FRANKEN

Die Melody Bar ist mit ihrem fast 30-jährigen Bestehen eines der Lokale in der Düsseldorfer Altstadt, in dem eine entschleunigte Ausgehkultur gepflegt wird. An dem schmalen Haus auf der Kurze Straße läuft man gerne vorbei oder wirft nur einen kurzen Blick durch das unscheinbare Fenster. Dahinter verbirgt sich ein kleines Paralleluniversum, in dem der Trubel von draußen weit entfernt zurückbleibt. Genau das hat Ivonne Franken an dem Ort fasziniert, als sie im Studium ihren Nebenjob begann. Die Faszination hielt an. So sehr, dass sie mittlerweile selbst die Betreiberin der Bar geworden ist. Kurz nach ihrem 20-jährigen Jubiläum in der Bar haben wir Ivonne in der “Melody” besucht und uns mit ihr über den Wandel der Altstadt und Schnelllebigkeit unterhalten. 

CARL FERDINAND RÖSTFABRIK

Durch die Familiengeschichte von Sven Becker zieht sich ein roter Faden, genau genommen zwei: Seefahrt und Kaffee. Die Seekrankheit hat es ihm verwehrt, der beruflichen Tradition seiner Vorfahren zu folgen und auch der Weg zum Kaffee führt zunächst über einen 20-jährigen Umweg als Banker. Die ebenfalls über Generationen weitergegebene Liebe zu vielfältigen Geschmäckern und besonderer Qualität hat ihn vor einigen Jahren aber dann doch dazu inspiriert, sich voll und ganz dem Kaffee zu widmen. Mit fundiertem Wissen und einem ausgefeilten Geschmackssinn hat Sven Ende vergangenen Jahres seine private Rösterei, die “Carl Ferdinand Röstfabrik” in Pempelfort eröffnet. Bei unserem Besuch erzählt er von den vielen Facetten von Herkunft bis Aromen und warum die Kaffeebohne in allen Formen wertgeschätzt werden sollte. 

LIDO HAFEN

Klarheit, Transparenz, Licht und Wasser – das sind die Attribute der Architektur des Restaurants Lido Hafen. Seit kurzem kann an diesem besonderen Ort endlich wieder nicht nur auf exklusiven Events, sondern auch á la carte gespeist werden.

WINTERWONDERBUDE IM THREE LITTLE BIRDS

Auch in dieser Wintersaison zwitschern die „Three Little Birds“ an der Rheinterrasse. Pünktlich zum Beginn der Weihnachtsmärkte startet der im Sommer 21 eröffnete Biergarten sein Weihnachtsprogramm. Der Düsseldorfer Zauberkünstler Yuta Maruyama und Veranstalter Fabian Veldmann sowie Carla Stockheim von der Rheinterrasse versprechen kuschelige Tage mit weihnachtlicher Dekoration, warmen Getränken und Speisen – und natürlich dem unvergleichlichen Three-Little-Birds-Ausblick auf den winterlichen Rhein

Fritz’s Frau Franzi

Im Fritz’s Frau Franzi kreiert der neue Küchenchef Tobias Rocholl innovatives Fine Dining aus saisonalen und nachhaltigen Produkten und begeistert dabei mit regionalem Fisch und Fleisch sowie vegetarischen und veganen Kreationen auf Spitzenniveau.

JAPANISCHER HERBST IN DÜSSELDORFER BARS

Werbung: Die internationale und in 15 Ländern aktive Marke Marussia Beverages ist auch in Deutschland als Distributeur hochwertiger Weine und Spirituosen aus aller Welt tätig. Anlässlich des bevorstehenden Herbstbeginns präsentiert Marussia japanischen Gin und Whisky, den man exklusiv vom 21. September bis 2. Oktober 2022 in Düsseldorfer Bars entdecken kann. 

Venerie Bar by Square im Art-Boutiquehotel MUZE

Seit Juli 2013 hat sich die Squarebar auf der Collenbachstraße 57 zu einer der Top-Bars in Düsseldorf entwickelt. Schuld daran ist David Rippen, der Mann hinter dem Tresen, der kreative Eigenkreationen wie Cypress Dill oder Pimms my Ride verantwortet. Rippens Drinks stehen für innovative Rezepturen gepaart mit selbst hergestellten Zutaten, die harmonisch ausbalancierte Drinks garantieren. Am 1. Juli 2022 eröffnet David Rippen in Kooperation mit dem neuen MUZE Art-Boutiquehotel (Eröffnung Anfang 2021) seine zweite Dependance: Die Venerie Bar by Square. 

Dodo & Jojo Seoul Deli

Einst wehte in dem kleinen Lokal auf der Gerresheimer Straße Sterneluft, denn an der Adresse startete Volker Drkosch mit seinem Restaurant Dr. Kosch. Auch sein Vorgänger, Saschas Rotisserie, ist vielen Düsseldorfern noch ein Begriff. Seit Oktober 2021 hat nun mit dem “Seoul Deli” Dodo & Jojo koreanische Streetkitchen Einzug gehalten. Auf der Karte: Instagram-reife „Corndogs“ – Hotdogs am Stiel, mit Käse und Teig ummantelt, die nach Belieben mit Toppings wie Süßkartoffeln, Cornflakes und diversen Saucen garniert werden können. Am Holzspieß serviert, lassen sich diese nicht nur optisch überzeugenden Leckereien vor Ort oder unterwegs genießen. Im Interview erzählt das junge koreanische Pärchen Do Yeon Kim und Sang Hyun Jo woher ihr Spitzname “Dodo und Jojo” stammt, wie sie sich das Kochen beigebracht haben und welches ihr deutsches Lieblingsgericht ist.

me and all hotel düsseldorf-oberkassel

Das me and all hotel auf der Immermannstraße in Düsseldorf bekommt Verstärkung: Am 23. April eröffnete das me and all hotel im linksrheinischen Stadtteil Oberkassel. Mit dabei ist wie für das Konzept üblich eine geballte Ladung lokale Düsseldorf-Power. Das Design steht ganz im Zeichen des Nobel-Stadtteils – bunt, glitzernd und pompös.