Hotels

Die besten Adressen für eine Nacht in Düsseldorf. Für Gäste oder Einheimische, denn an den Bars dieser Hotels fühlen sich auch Düsseldorfer wohl.

THE CHECK IN: HILTON DÜSSELDORF

Zwischen dem Kennedydamm und der Theodor-Heuss-Brücke liegt nicht zu übersehen das Hilton Hotel Düsseldorf. Laura Kintscher ist Director of Sales and Marketing im Hotel, betreut Kund*innen und organisiert zahlreiche Veranstaltungen. Welchem besonderen Prominenten Laura einmal begegnet ist, und wie sie und ihr Team die Säle des Hotels in andere Orte verwandeln, erzählt sie im THE DORF-Gespräch.

THE CHECK-IN: NIKKO

Werbung: Das Hotel Nikko befindet sich im Herzen des japanischen Viertels und bietet nicht nur perfekte Übernachtungsmöglichkeiten bei einem freizeitlichen Düsseldorf-Aufenthalt, sondern auch Räume für Tagungen, Workshops und Seminare. Für internationale Geschäftsreisende ist das Nikko die erste Anlaufstelle in Düsseldorf. Das Hotel gehört zu einer japanischen Hotelkette und ist nicht nur bei der japanischen Community äusserst beliebt, sondern auch weit über die pulsierende Immermannstraße hinaus. Christina Tahoces, Director of Convention Sales, gibt uns einen Einblick in ihre Arbeit, die Besonderheiten des Hauses und erzählt, wie die gesamte Nikko-Crew die deutsch-japanische Freundschaft verkörpert. 

Ruby Luna Hotel & Bar

Werbung: 6.300 Quadratmeter, 206 Zimmern, 13 Etagen – das neue Ruby Luna Hotel & Bar findet sein Zuhause an einem ganz besonderen Ort: Im denkmalgeschützten, ehemaligen Commerzbank Gebäude in der Kasernenstraße 39, direkt zwischen Carlsplatz und Königsallee. Das höchste Gebäude der Düsseldorfer Innenstadt sticht mit einer obligatorischen Rooftop Bar und einem tollen Außenbereich mit zwei Terrassen hervor. Das Lean Luxury Design Hotel hat einen besonderen architektonischen Charme – mit einem Design-Team im Hintergrund, das ordentlich Gas gegeben hat. 

THE CHECK-IN: HENRI Hotel

Werbung: Zentral gelegen zwischen Altstadt und Hauptbahnhof befindet sich das HENRI HOTEL Düsseldorf im Stadtteil Pempelfort. Hier trifft 60er-Jahre- und 70er-Jahre-Design mit Unique-Faktor auf authentisches Ambiente: Das aufgepeppte Bürogebäude mit 79 Studios ist ein Ort, um abzutauchen und sich in eine andere Zeit versetzen zu lassen. Im Interview erzählt die Service- und Küchenfee Martina Puhl mehr von wiederholten Hochzeitsanträgen, Abendschnittchen und der Vielfältigkeit im Hotel.

THE CHECK-IN: Steigenberger Parkhotel

Werbung: Spaziert man durch den schönen Hofgarten mitten in Düsseldorf, findet man sich schnell auf der berühmten Königsallee wieder. Das Panorama am Anfang der glamourösen Meile entfaltet seine volle Wirkung beim Blick auf das Steigenberger Parkhotel, das maßgeblich zum Flair beiträgt. Das Luxushotel ist bekannt für stilvolles Ambiente und erstklassigen Service. Das Team erfüllt seinen Gästen alle Wünsche und verwöhnt sie kulinarisch beim Frühstück auf der Terrasse, beim Apéritif in der schicken Lounge oder mit exklusiven, individuellen Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt in Düsseldorf. THE DORF traf sich mit der Front of the House Managerin Joanne Nicholls und bekam exklusive Einblicke in den Arbeitsalltag in der 5 Sterne-Residenz.

THE CHECK-IN: THE FRITZ

Werbung: Das THE FRITZ ist ein stylisches Boutiquehotel und kulinarischer Hotspot mitten in Düsseldorf. Während die Außenfassade einen unscheinbaren Eindruck macht, punktet das Innere mit einer ruhigen und modernen Atmosphäre. Die Liebe zum Detail wird spätestens an der wunderschönen Seidenblumen-Glaswand klar. Das Blumen-Thema zieht sich weiter durch die Gänge und die Zimmer und versprüht einen frühlingshaften und frischen Flair. Bärbel Bauer, die leitende Hausdame und Herzstück des Hotels erzählt im Interview mehr über die Besonderheiten des THE FRITZ, über Gäste und lustige Anekdoten.

THE CHECK-IN: THE WELLEM

Werbung: Das Luxus-Boutique Hotel THE WELLEM im Andreas Quartier besticht mit einzigartigem Design in historischem Ambiente. Die Highlights stellen die Original Kunstwerke der renommierten Künstler*innen auf den modernen Zimmern dar. Mitten in der Altstadt gelegen, kann man im gut isolierten Innenhof trotzdem die Ruhe genießen. Im Interview mit THE DORF erzählt Marc Buschhüter, der Director of Sales, mehr über das große Dining Angebot, Live-Musik und wie die Justitia in der Eingangshalle für eine rosige Zukunft sorgte.

THE CHECK-IN: Ruby Coco

Werbung: Von der Düsseldorfer Shoppingmeile aus stolpert man direkt in die Ruby Coco und wird über den versteckten Eingang direkt in ihre ganz eigene Atmosphäre gezogen. Sie macht ihrem Namen alle Ehren: Der Einfluss von Coco Chanel beginnt am Eingang und reicht bis zur schwarzen Bar mit gesteppten Elementen. Mia Kanter ist Host und als Supervisor im Service tätig. Im Gespräch mit THE DORF erzählt sie von endlosen Nächten auf der Dachterrasse, den stilorientierten Gästen des Hotels und ihrem Lieblingsmoment im Dorf. 

THE CHECK-IN: meandall

Werbung: Kaum in Düsseldorf angekommen, ist das me and all Hotel nur noch ein paar Schritte entfernt. Im Gespräch mit THE DORF erzählt die Explorerin Dunja Ulad El Gars von den Besonderheiten der Stadt, die den Charakter und die Philosophie des me and all Hotels prägen. 

THE CHECK-IN: Breidenbacher Hof

Werbung: Der Breidenbacher Hof liegt in der Stadtmitte an der exklusiven Königsallee und umsorgt seine Gäste mit den Annehmlichkeiten eines Luxushotels. Im Interview erzählt Reservations Managerin Alexandra Filipiak mehr über die typischen Hotelgäste des Breidenbacher Hofs, dem gemütlichen Living Room mit den Persönlichen Assistenten und wie viel der Zusammenhalt im Team ausmacht.