Tipps, Termine & Mehr

Und sonst so? Wie läufts bei dir? Was gibts Neues? Haste schon gehört? Nä, ach was, gibt’s doch gar nicht. Doch doch doch. Termine, Neuigkeiten, Gossip, Aufreger und Belangloses aus dem Dorf häppchengerecht & Small-Talk-tauglich aufbereitet in unserer Kategorie „Und sonst so“. Wisst ihr Bescheid.

GIFD • GOT IT FROM DÜSSELDORF #3

Wer auf der Suche nach besonderen Weihnachtsgeschenken ist, oder einfach Freude an schönen und ausgefallenen Dingen hat, bekommt mit dem Verkauf selbst kreierter Stücke der Design-Studierenden an der Hochschule Düsseldorf die perfekte Gelegenheit, etwas Passendes zu finden.

Der literarische Adventskalender 2022

Unser Klassiker ist zurück! Wie jedes Jahr gibt’s in unserem literarischen Adventskalender einen Stapel toller Bücher zu gewinnen. Wie schon in den letzten Jahren stellen wir Euch an den vier Adventssonntagen jeweils ein Buch mit Düsseldorf-Bezug vor. Dabei gibt es nicht nur wirklich großartige Geschenkideen, sondern auch immer das jeweilige Buch und vielleicht auch das ein oder andere Special zu gewinnen. Auch in diesem Jahr haben wir Euch einen schönen bunten Mix an Büchern zusammengestellt.

NOVEMBER-TIPPS #4 • WOCHENHIGHLIGHTS

Advent, Advent! Kommt auch jedes Jahr früher, oder? Zum Start ins Wochenende empfiehlt sich das Konzert von Alexa Feser zusammen mit dem Takeover! Ensemble und MIKI im Robert-Schumann-Saal. Wenn Ihr am Freitag Party machen wollt, verbindet das doch gleich mit einem guten Zweck: Der Kunstraum Kö106 lädt ein, sich für den Erhalt des wichtigen Off-Space reinraum einzusetzen.

MERRY MARKET! THE DORF zu Gast bei Stylealbum

Am 3. Dezember habt Ihr einen ganzen Tag lang die Möglichkeit, in entspannter StyleAlbum-Atmosphäre neue, tolle Produkte aus Düsseldorf kennenzulernen, zu Snacken und zu Schnacken. Wir packen die schönsten Produkte aus dem THE DORF THE SHOP Sortiment ein.

ROBIN PAESSENS • CORONAPOSTKARTEN TEIL 2

In den ersten beiden Jahren der Pandemie hat Robin Paeßens, Absolvent der visuellen Kommunikation an der HSD im Fachbereich Peter Behrens School of Arts, Postkarten an willkürlich ausgewählte Adressat*innen aus dem deutschen Telefonbuch versandt, die Bilder aus dem Lockdown abbildeten. Er interessierte sich besonders für die Gestimmtheit der Gesellschaft in dieser Zeit und forderte die Bürger*innen dazu auf, ihre Erlebnisse und Meinungen zu der Situation auf die Rückseite der Karten zu schreiben und sie anschließend an ihn zurückzuschicken. Daraufhin hat er das Coronapostkarten-Projekt realisiert und hielt die Resultate dokumentarisch in Büchern fest. Als im letzten Jahr sein erstes Buch zum Lockdown im Jahr 2020 erschienen ist, haben wir bereits über Robin berichtet. Nun ist die zweite Auflage erschienen, die als Fortsetzung Botschaften aus der Zeit von März bis September 2021 beinhaltet. 

NOVEMBER-TIPPS #3 WOCHENHIGHLIGHTS

Nach einer aufregenden Zeit mit der MTV Music Week und den MTV EMAs heißt es jetzt: Nach der Party ist vor der Party. Falls Ihr nach dieser turbulenten ersten Novemberhälfte noch nicht genug habt, gibt’s jetzt die neue Veranstaltungsdröhung. Am Samstag kommt die Indie-Legende Stereolab ins zakk. Zur Aftershow empfehlen wir das Golzheim und den Salon des Amateurs. Am Dienstag sind außerdem Lotte und Symøn im zakk zu Gast. Na – wer von Euch hat schon Lebkuchen genascht? Auf den Weihnachtsmärkten in der Innenstadt und am Benrather Schloss findet Ihr Gleichgesinnte. Kunst gibt’s natürlich auch: In der Park-Kultur auf der Oststraße beginnt am Freitag die Ausstellung “Female in Focus”, im PALACE die Ausstellung “Geister” und am Donnerstag im Polnischen Institut “Arbeite, denn die Nacht kommt”. Literaturfans können sich am Sonntag bei Alice Hasters und Dilek Güngör im PONG oder schon am Samstag bei Wolfram Lotz und Hannah Dörr im Unterhaus des Schauspielhauses einfinden. Mit den besten Tipps von uns wünschen wir trotz Schxxxx-Wetter einen guten Start ins Wochenende!

NOVEMBER-TIPPS #2 • WOCHENHIGHLIGHTS

Die Spannung steigt, denn am Sonntag ist es endlich soweit und die MTV EMAs kommen in den PSD Bank Dome! Die MTV Music Week bleibt bis dahin weiter in vollem Gange und bringt am Freitag und Samstag viele Konzerte und Parties für Musikfans aller Art. Doch auch nach dem Wochenende geht es bunt und musikalisch weiter. Am Mittwoch spielt der Wahl-Berliner Bayuk in der Kassette und Rock-Legende Peter Frampton gibt ein Abschiedskonzert in der Mitsubishi Electric Halle. Weiter geht es außerdem am Freitag mit Female Fall im Pure Note und mit Nik Bärtsch beim letzten Konzert des Approximation Festivals im tanzhaus nrw. Kunst- und Performancehungrige finden bei der Aufführung von “Krabat” im Opernhaus sowie bei der Ausstellung “RESONANZ/Resonanzbühne” im Nails Projectroom und bei der Finissage von “ISTnienie” im Polnischen Institut entsprechende Abhilfe. Für Filmfans beginnt in der Filmwerkstatt am Montag eine Themenreihe zum brasilianischen Filmemacher Ozualdo Candeias und an der Heinrich-Heine-Universität wird ab Mittwoch das alljährliche Filmfest ausgerichtet. Last but not least beginnt am Freitag mit dem Hoppeditz-Erwachen offiziell die Karnevalssaison. Also sagen wir “Helau!” und happy week! 

THE DORF ON TOUR mit Thalys • TIM SANDOW @ GALERIE DROSTE PARIS

Es ist ein sonniger, viel zu warmer Herbsttag in Paris. Ganz Paris scheint auf den Beinen, um die letzten Sonnenstrahlen des Jahres zu genießen, als wir inmitten des emsigen Treibens die erst seit sieben Monaten bezogenen Räumlichkeiten der Galerie Droste im Marais besuchen. Die Galerie mit Sitz in Düsseldorf und Paris zeigt heute die erste Pariser Einzelausstellung des Künstlers Tim Sandow. Tim wurde 1988 geboren und lebt und arbeitet im schönen Wuppertal. Er absolvierte sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf und der Akademie der bildenden Künste Wien bei Daniel Richter im Jahr 2019. Tim führt uns durch seine großformatigen Malereien, die – lapidar gesagt – Figuren vor Landschaften zeigen. Soda con Vista, so der „spritzige“ Titel von Tims Soloshow.