Film

ALLTOURS OPEN AIR KINO 2024

Der Countdown läuft und die Vorbereitungen für die alltours Kino-Saison 2024 sind auf Hochtouren: Vom 1. August bis 1. September 2024 werden im Rheinpark wieder „Filmnächte unter Sternen“ geboten. Auf…

Nick Wolff • Makers Portraits

Der Wahldüsseldorfer Nick Wolff ist das Gesicht hinter der Foto- und Filmproduktionsfirma „OFFWEGO STUDIO“. Neben seinen kommerziellen Projekten hat der Direktor und Fotograf seit ein paar Jahren sein Herzensprojekt „Makers Portraits“ gestartet, in dem er zusammen mit anderen Kreativen aus Düsseldorf Portraitfilme und Fotografien über Macher:innen aus ganz Deutschland produziert. In den Portraits dokumentiert er die einzigartigen Geschichten und die spannende Arbeit, die hinter den Gesichtern der „Maker“ steckt.

TRICKFILMFESTIVAL 2023

Bereits zum vierten Mal präsentiert das Trickfilm Festival Düsseldorf internationale Animationen. Vom 28. September 2023 bis zum 01. Oktober 2023 könnt ihr über vier Tage und an verschiedenen Spielstätten eine vielfältige Auswahl an Kurzfilmen und Videoarbeiten erleben, welche die zeitgenössische Animationskunst in verschiedenen Stilen, Techniken und Herangehensweisen abbilden. Zusätzlich zu den Filmen und Videos gibt es auch Workshops und Vorträge für alle Altersgruppen. Das Festival startet schon am Donnerstag an der HSD mit einem spannenden Programm: Der Berliner Illustrator und Filmemacher Merlin Flügel wird den Tag über einen Workshop anbieten, gefolgt von einem Vortrag und einem Screening seiner persönlichen Trickfilm-Auswahl.

MARTIN MIRON • FILMEMACHER “König der Nacht. Zwischen Schall und Rau(s)ch”

Die Nachtresidenz – ein Ort zum Feiern, Tanzen und Eskalieren. Für die Partypeople aus Düsseldorf und Umgebung ist die Nachtresidenz ein wesentlicher Bestandteil der Clubszene und aus dem Düsseldorfer Nachtleben nicht mehr wegzudenken. Nichtsdestotrotz liegen harte Jahre hinter dem Club, ausgelöst durch die Pandemie und dem Deckeneinsturz im März 2022. Wie Geschäftsführer Marcel Oelbracht diese Herausforderungen überwunden hat, zeigt der Film “König der Nacht. Zwischen Schall und Rau(s)ch”. Filmemacher Martin Miron, ein alter Schulfreund von Marcel, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Höhe-, Tief- und Wendepunkte der Nachtresidenz in einer bewegenden Dokumentation festzuhalten.

FLINGER LICHTSPIELE 2023

Im August kehrt das Open-Air-Kino Flinger Lichtspiele zurück. Zwischen dem 3. und 26. August werden donnerstags und samstags insgesamt acht Filme auf der Terrasse der Filmwerkstatt in Flingern gezeigt. Das sommerliche Programm besteht vorwiegend aus aktuellen Produktionen wie „Aftersun“, „Der schlimmste Mensch der Welt“ oder dem Porträt der Künstlerin Nan Goldin „All the Beauty and the Bloodshed“. Anlässlich des Todes von Schauspielerin Margit Carstensen, die im Alter von 83 Jahren am 1. Juni dieses Jahres verstarb, wird außerdem Rainer Werner Fassbinders „Martha“ vorgeführt. Und auch mit „Nur die Sonne war Zeuge“, der Alain Delon in der Hauptrolle zeigt, enthält das Programm einen besonderen Klassiker. 

ALLTOURS OPEN AIR KINO 2023

Die diesjährige alltours Kino-Saison 2023 steht in den Startlöchern! Vom 20. Juli bis 20. August 2023 hebt sich die 400 qm große Leinwand im Rheinpark am Robert-Lehr-Ufer für sommerliche Filmabende. Das Programm für die kommende Saison bietet Filme sämtlicher Genres: Von actiongeladenen Blockbustern, wie Mission: Impossible – Dead Reckoning, Guardians of the Galaxy: Vol. 3 und Indiana Jones und das Rad des Schicksals, Komödien, wie Ruben Östlunds Satire Triangle of Sadness, über Dramen, darunter Sonne und Beton und Der Gesang der Flusskrebse, und Fantasy, bis zu Animationsfilmen für die ganze Familie.

Kurzfilmfestival: Fragile Energien – 6. Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER

Bereits zum sechsten Mal findet im März 2023 der Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER statt. Sechs ausgewählte Arbeiten werden im Rahmen des Kurzfilmfestivals zum Thema „Fragile Energien“ gezeigt. Was bedeutet Energie für uns und andere Spezies? Wie entsteht sie und wie wird sie verbraucht? Was bedeutet sie als Ressource in heutigen Großstädten? Wie wird sie erzeugt und global verteilt? Welche Konzepte zur Energiegewinnung sind möglich? Und was passiert, wenn sie ausfällt?

SU-JIN SONG

Schlafstörungen, der Einfluss von sozialen Medien, Probleme einer ganzen Generation – all das verpackt Su-Jin Song in Ihrem neuen Kurzfilm “Insomnia”. Su-Jin Song ist Düsseldorfer Produzentin, Regisseurin und Drehbuchautorin. Nach dem Abitur ging sie in ihre Heimat Korea und arbeitet dort bei Film und Fernsehen. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland studiert sie an der IFS in Köln und produziert heute Filme, die Premiere an der Berlinale halten. Ihr Kurzfilm-Projekt “Insomnia” dreht sie im Februar 2022 im me and all Hotel auf der Immermannstraße, wo wir sie am trubeligen Abbautag besuchen. Zwischen all der Hektik am Set strahlt Su-Jin Ruhe und Gelassenheit aus. Die Stimmung im Team ist gelöst und persönlich. Su-Jins Mutter bringt Essen für alle vorbei und wir unterhalten uns mit Su-Jin über Hotelzimmer, ihr Filmfestival-Projekt “Coffee and Cinema”, schlaflose Nächte und mentale Gesundheit.

CALL FOR ENTRIES – 6. Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER

Bereits zum sechsten Mal findet im März 2023 der Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER statt. Ab sofort sind Filmemacher*innen, Videokünstler*innen und Freund*innen des bewegten Bildes eingeladen, ihre Kurzfilme einzureichen. Die ausgewählten Arbeiten qualifizieren sich für ein Screening auf dem filmischen Spaziergang. Alle Kurzfilme sollen einen Bezug zum Thema „Fragile Energien“ erkennbar machen: Was bedeutet Energie für uns und andere Spezies? Wie entsteht sie und wie wird sie verbraucht? Was bedeutet sie als Ressource in heutigen Großstädten? Wie wird sie erzeugt und global verteilt? Welche Konzepte zur Energiegewinnung sind möglich? Und was passiert, wenn sie ausfällt?

FILMFEST 2022

Das Filmfest Düsseldorf wird 20 und feiert Jubiläum! Am Mittwoch, den 16. November 2022 startet das dreitägige Event mit einem vielfältigen und spannenden Programm im Hörsaal 3A der  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Der Finaltag am Freitag, den 18. November 2022 findet im Weltkunstzimmer statt. Euch erwarten Kurzfilme von talentierten Nachwuchsfilmemacher*innen aus der ganzen Welt, leckere Snacks und Getränke und ein musikalisches Rahmenprogramm mit lokalen Nachwuchstalenten. Das Filmfest beginnt an allen Tagen um 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.