KULTUR

Theater, Kunst, Musik, Konzerte, Galerien, Museen, Tanz & die großen und kleinen Bühnen der Stadt: Wir zeigen Euch unsere liebsten kulturellen Momente in Düsseldorf.

GOD’S ENTERTAINMENT • GUGGENHEIM IN OBERBILK?

Vom 10. bis 19. Juni 2022 hält das Guggenheim aus New York in Oberbilk Einzug. Wie ein ganzes Museum mal eben seinen Weg über den Atlantik nach Düsseldorf findet? Eigentlich ganz einfach: Die Künstler*innengruppe God’s Entertainment bringt im Rahmen des Impulse Theater Festival den zehn Meter hohen, aufblasbaren Nachbau des berühmten New Yorker Gebäudes auf eine Brache an der Kölner Straße. Dort soll in den kommenden Jahren ein neuer Block mit Wohnungen und Geschäften entstehen. Noch sind die Bagger aber nicht angerollt.

The Imagination Project is back

2022 geht “the imagination project” in die dritte Runde. Seit 2020 bietet die Projektinitiative von Wacom und CreativeMornings Düsseldorf drei kreativen Düsseldorfer*innen die Chance, ein “kreatives Grundeinkommen” zu gewinnen.

Hombroich: Raketenfestival

Am 28. und 29. Mai 2022 findet auf der Raketenstation Hombroich erstmals das Hombroich: Raketenfestival statt. Zwölf musikalische Beiträge internationaler wie lokaler Künstlerinnen und Künstler zeigen aktuelle Formen von experimenteller, elektronischer und improvisierter Musik, Klang- und Radiokunst. Das Festival verbindet Musik, Natur und Architektur zu einem sinnlichen Erlebnis. Karl-Heinrich Müller, der Gründer der Raketenstation, sah diesen Ort als einen „offenen Versuch“, um über Musik und Kunst zu neuen Lebensformen zu finden. Daran anknüpfend soll das nicht kommerzielle Festival neue Perspektiven auf unser gegenwärtiges und künftiges Zusammensein ermöglichen. Das schließt ein rücksichtsvolles Miteinander und einen achtsamen Umgang mit der Natur auf dem Gelände ein.

DIE FÜHRUNG – PERFORMANCE-WALK

„Es gibt keine unschuldigen Parkanlagen“, stellt der Gartendenkmalpfleger Claus Lange fest. Der Düsseldorfer Nordpark wurde 1937 für eine nationalsozialistische Propagandaschau angelegt. Er zeugt von faschistischen Visionen, Überschreibungen, Umgestaltungen und Missverständnissen: von der Politik des Gartenbaus und der Stadtplanung. Hier laden die Düsseldorfer Choreograf*innen Kathrin Spaniol und Morgan Nardi zu einem Gang durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft ein.

ASPHALT FESTIVAL 2022

Passend zum Sommerbeginn startet im DORF wie gewohnt das asphalt-festival und feiert damit ihr 10-jähriges Jubiläum. Das Sommerfestival der Künste findet vom 23. Juni 2022 bis zum 10. Juli 2022 mit einem breitgefächerten Programm an Performances, Konzerten, Lesungen und Theatervorstellungen statt. An 18 Festivaltagen sind über 60 Veranstaltungen an fünf Spielorten und an verschiedenen Stellen im öffentlichen Raum zu erleben. Als absolutes Highlight ist dieses Jahr der R’n’B-Künstler JAEL aus Den Haag zu Gast, der Euch mit souligen R’n’B, Funk und basslastigen Hip-Hop-Beats verwöhnen wird. Außerdem mit dabei: Die asphalt-Koproduktion “Lost”. Street-Culture-Tänzer:innen des Forums Urbane Tanzkunst rund um den Choreografen Takao Baba treffen auf Musiker*innen des Babylon Orchestra und mischen urbanen Tanz, wie Voguing, HipHop oder Breaking mit arabischen Klängen. Tickets und Informationen zu allen Veranstaltungen findet Ihr hier…

HIGHLIGHTS DÜSSELDORF PHOTO+ BIENNALE FOR VISUAL AND SONIC MEDIA

Ab dem 13. Mai findet die zweite Ausgabe der düsseldorf photo+ Biennale for Visual and Sonic Media statt. Mit über 50 Ausstellungen und zahlreichen Veranstaltungen geben die teilnehmenden Institutionen, Galerien und Off-Spaces der Düsseldorfer Kunstszene Einblick in aktuelle Fragestellungen und Themen rund um Fotografie und zeitbasierte Medien.

Rock Legends back on Stage • Alice Cooper, The Beach Boys The Hollies, Peter Frampton und Status Quo live im Dorf

Werbung: Good Vibrations bringen nicht nur The Beach Boys in den nächsten Monaten nach Düsseldorf. Vom 21. Juni bis zum 5. Dezember 2022 treten die Rockgrößen Alice Cooper, The Hollies, Peter Frampton und Status Quo live in der Mitsubishi Electric Halle auf. Der Sound der 60er und 70er kehrt zurück ins Dorf und bringt ein Lebensgefühl mit, das alt eingesessene Fans aufs Neue von ihren Lieblingssongs begeistern wird. Alle, die zu jung waren, um “Rockin All Over the World”, “Show Me The Way” und “School’s Out” live gesehen zu haben, bekommen nun die Chance, einige der erfolgreichsten Rockmusiker auf der Bühne zu sehen. 

„Abwesen“ Ausstellung von Kyungja Jeong, Ail Hwang, Hannah Schneider & Anne Schülke

In dem Ausstellungsprojekt “Abwesen” setzen sich ab dem 6. Mai die vier Künstlerinnen Kyungja Jeong, Ail Hwang, Hannah Schneider und Anne Schülke und die Kuratorin HeeJung Kim im Weltkunstzimmer mit dem Begriff “Abwesen” auseinander und stellen ihre Beobachtungen in Form von zwei Ausstellungen dem Publikum an zwei Orten zur Diskussion. Den Begriff “Abwesen” verwendet der Philosoph Byung Chul Han, um über verschiedene Haltungen gegenüber Raum, Zeit, Material und Mensch nachzudenken. Er stellt dabei die Begriffe “Abwesen” und “Wesen” einander gegenüber und bringt westliche und östliche Denkweisen in Bewegung.

Place Internationale 2022

Am 6.5.2022 startet am FFT mit dem zweiten Teil von „Place Internationale“ ein vierwöchiges Sonderprogramm im KAP1, im Düsseldorfer Stadtraum und in der umliegenden Region. „Place Internationale“ schafft Begegnungsräume zwischen bildender Kunst, Performance und Aktivismus.

GOLDMUCKE SOMMER EDITION 2022 IM VIERLINDEN OPEN-AIR

Es ist wieder soweit! Diesen Sommer findet im VierLinden-Biergarten wieder die Goldmucke Sommer Edition statt. Mit 19 Konzertabenden, einem Tagesfestival und vier Quiz-Abenden verwandelt sich die Open Air-Kulisse vom 14. Juni 2022 bis zum 8. September 2022  wieder in ein sommerliches Ambiente voller Rock, Pop, Punk und Hip Hop. Los geht’s mit Besuch aus Beirut. Die erfolgreiche libanesische Band POSTCARDS machen den Auftakt und leiten mit ihrem dreamy Indie-Pop in einen vielversprechenden Sommer mit musikreichen Abenden und Nächten ein.