KULTUR

Theater, Kunst, Musik, Konzerte, Galerien, Museen, Tanz & die großen und kleinen Bühnen der Stadt: Wir zeigen Euch unsere liebsten kulturellen Momente in Düsseldorf.

Os Gêmeos

Die Zwillingsbrüder Otávio und Gustavo Pandolfo zählen unter dem Namen Os Gêmeos zu den bekanntesten Wandmal- und Mural-Künstlern weltweit. Anlässlich der Initiative „Mauerwerk – Projekt für Kunst im öffentlichen Raum“ gestalteten die Brasilianer Anfang Juni eine 213 Quadratmeter große Seitenfassade an der Oberbilker Allee 287. Ausgehend von Eve und Vera Sattler vom Verein Düsseldorfer Künstler e.V. zusammen mit dem Kunsthistoriker Peter Michalski und dem Künstler Ben Mathis wurde das Projekt in die Wege geleitet.

WIN: 2 x 2 TICKETS FÜR DAS TRAUMZEIT FESTIVAL 2018

Es liegt so nahe, dass wir es euch nahe legen wollen: Das traumhafte Wochenende zwischen Stahl und Schornsteinen. Ab Freitag, den 22. Juni, wird im Duisburger Landschaftspark Nord drei Tage lang das Traumzeit Festival gefeiert. Freuen können sich die 8.000 erwarteten Besucher des Rock-, Pop- und Indie Festivals unter anderem auf Top-Acts wie Mogwai, Slowdive und The Jesus And Mary Chain. Des Weiteren sind Blumfeld, Faber, Martin Kohlstedt, Mighty Oaks, Parcels und viele mehr mit dabei.

THE DORF fragt die Köpfe hinter dem Open Source Festival Congress

Wie bereits angekündigt, findet am 13. Juli 2018 der erste Open Source Festival Congress statt. Das neue Format führt den Gedanken der interdisziplinären Kreativität weiter und schafft mit einem internationalen Line-Up aus Denkern, Machern und Visionären eine außergewöhnliche Projektionsfläche für neue Ideen. Im Vorfeld dazu präsentiert euch THE DORF exklusiv die sechs Köpfe, die hinter dem Open Source Festival Congress stehen und die Idee dazu ins Leben gerufen haben.

OPEN SOURCE FESTIVAL CONGRESS

Das Open Source Festival ist das Pop- und Kulturfestival für die Kreativszene in NRW. Dieses Jahr haben sich die Veranstalter etwas ganz besonderes ausgedacht: Mitten im Pre-Festivalgeschehen wird am 13….

Goldmucke • VierLinden Open-Air Konzerte 2018

Goldig: In den Sommermonaten von Ende Juni bis Anfang September 2018 präsentiert „GoldMucke“ im VierLinden Open-Air 15 Konzerte unter freiem Himmel. THE DORF präsentiert die Konzerte aus den Bereichen Alternative Rock über Hip-Hop bis hin zu Indie, Pop und Punk.

OPEN SOURCE FESTIVAL 2018

Am 14. Juli 2018 verwandelt das Open Source Festival die Düsseldorfer Galopprennbahn endlich wieder in ein riesiges Festivalgelände. Das jährliche Musik-Highlight feiert dort bereits seine 13. Ausgabe. Dieses Jahr darf man sich unter anderem auf Tocotronic, Cigarettes After Sex, Zugezogen Maskulin und Mykki Blanco freuen. Neben den Main Acts stehen auch wieder viele junge Künstler aus NRW auf der Nachwuchs-Bühne.

Polyphon • Langen Foundation

Die Ausstellung POLYPHON bringt noch bis zum 19. August in der Langen Foundation Werke von sechs Künstlerinnen und Künstlern zusammen, die in der Sammlung Viehof vertreten sind: Thomas Houseago, Kimsooja, Danh Vo, Marijke van Warmerdam, Corinne Wasmuht und David Zink Yi.

Ballett am Rhein – b.35: Naharin/Riepe/Sucheana

Seit Freitag, den 27. April 2018 ist das Ballettprogramm „b.35“ vom Ballett am Rhein auf der Bühne des Düsseldorfer Opernhauses zu sehen. Um 19:30 Uhr eröffnet eine Neueinstudierung von „Decadance“ des Choreographen Ohad Naharin das Programm. Im Zentrum des Abends steht die Uraufführung „Enviroment“ von Künstler Ben j. Riepe und Ballettdirektor Remus Şucheană stellt mit „Abendlied“ seine dritte choreographische Arbeit vor.

Marta Colombo

Kunst ist nicht gleich Kunst. Ihr wohnt ein persönlicher Zugang inne. Sie ist eine Form sich auszudrücken. So sieht es Marta Colombo, die mit ihrer Kunst versuchen möchte, dem Publikum eine Art ästhetische Erfahrung anzubieten – in die jeder seine eigenen Gedanken hineinlegen kann. THE DORF hatte das große Vergnügen, die italienische Künstlerin an ihrem aktuellen Ausstellungsort – dem Antichambre im Hotel Friends – zu begegnen.

Meta Marathon im NRW-Forum

Nachts im Museum und 42 Stunden künstliche Intelligenz? Wie bitte? Vom 25. bis 27. Mai 2018 findet im NRW-Forum das neue Technologie-Festival „META Marathon 2018“ statt. Und ja, richtig gehört: Hier gibt es satte 42 Stunden am Stück Programm zum Thema „Künstliche Intelligenz“. Für Verpflegung in Form von Drinks und Snacks ist gesorgt und im NRW-Forum übernachten könnt Ihr auch.