Porträt

Gil Bronner

“Meine eigene Unpünktlichkeit ist die Rebellion gegen die Pünktlichkeit meines Vaters” sagt Gil Bronner als er, minimal verspätet, zur Tür seiner Sammlung Philara hereinkommt. In einem unscheinbaren Hinterhof in der Flingerner Birkenstraße liegt die ehemalige Glasfabrik Lennarz, die der Immobilienentwickler kaufte und zwei Jahre lang aufwendig umbauen ließ. Eine 550 Quadratmeter große Skulpturenterrasse soll bald ebenso Teil des von Sieber Architekten renovierten Hauses sein, wie der Gastronomiebereich ‚Glas Lennarz’, in dem Frühstück, Lunch und Ausklangswein serviert werden. Das Herzstück der Sammlung bilden natürlich auf 1700 Quadratmetern Sammlungsfläche die Kunstwerke.

1

Anja Pelzer-Brennholt

In den vergangenen Monaten haben wir viel über die Hygiene unserer Hände gelernt. Aber wie sieht es eigentlich mit unserer psychischen Hygiene aus? Wie schaffen wir es, in Krisen die Balance zu halten und mit unseren Ängsten umzugehen, statt uns darin zu verlieren? Mit solchen Fragen beschäftigt sich die Exil-Düsseldorferin und CIT-Trainerin Anja Pelzer-Brennholt nicht erst seit der Pandemie. Für sie ist eine überzeugende Antwort, unsere Resilienz zu trainieren und mit uns selbst und anderen mitfühlend umzugehen. 

MARTIN SCHOELLER @ NRW-FORUM

Martin Schoeller ist einer der bekanntesten und gefragtesten Fotografen der Welt. Vor seiner Kamera standen sie alle: Barack Obama, Angelina Jolie, George Clooney oder Angela Merkel.

Shev Lunatic

Bevor ein Kind lernt, zu gehen, lernt es zu tanzen. Bevor es lernt, zu sprechen, lernt es zu singen. Und eigentlich sind wir alle Künstler, das hat bereits Joseph Beuys gesagt. Die Kunst ist etwas, was von Natur aus sehr tief in uns Menschen verankert ist. Yevgeniya Shevchuk, aka Shev Lunatic, hat sich genau das zum Beruf gemacht: ihre Arbeit ist eine Reflektion ihrer selbst, eine Persönlichkeitsreise. Und dabei kennt sie keine Regeln.