HSD – Hochschule Düsseldorf

THE DORF ON TOUR • MÜNSTER UND UMGEBUNG

Warum ausgerechnet Münster? Wir, zwei Studentinnen aus Düsseldorf, beschlossen, einen Trip nach Münster zu unternehmen und dieser Frage auf den Grund zu gehen. Wir wollten keinen gewöhnlichen Touristenausflug machen, sondern die Stadt wie echte Münsteraner*innen erleben. Aus diesem Grund haben wir viel mit den Bewohner*innen kommuniziert, Interviews geführt und haben einige Insights erfahren, die wir gerne Euch teilen möchten. 

THE DORF ON TOUR • DAS AHRTAL MIT STELLA BÜNNAGEL

Wein, Wandern, Weinwandern. Dieser Dreiklang steht für das Ahrtal. Die Ahr ist ein Nebenfluss des Rheins, im Norden von Rheinland-Pfalz. Vor der Flutkatastrophe im Sommer 2021 war das Ahrtal noch längst nicht jedem ein Begriff. Durch die traurigen Geschehnisse ist die Region seither in den Medien präsent. Sie zählt zu den kleinsten Weinbaugebieten Deutschlands. Viel Sonnenschein, steile  Weinberge und Schiefergestein bieten dem Spätburgunder (fr. Pinot Noir), dem Aushängeschild der Weinregion, alles, was die mediterrane Rebsorte benötigt. Nicht nur durch den Spätburgunder sondern auch weil sämtliche Weine von Hand verlesen werden, hat die Region gegenüber anderen Anbaugebieten in Deutschland, ein Alleinstellungsmerkmal. 

THE DORF ON TOUR • DAAN ROOSEGAARDE WAS HERE

An der Tür zu Daan Roosegaardes Büro türmen sich angeheftete Eintrittskarten vergangener Ausstellungen aus der ganzen Welt. Die meterhohen Fassaden aus Glas lassen daran denken, wie das Licht die weiten Räume an sonnigen Tagen durchflutet. Doch nicht heute! Über uns prasselt das, für die Niederlande typische Regenwetter auf das Glasdach ein. Wir befinden uns 230 Kilometer von Düsseldorf entfernt, in einer alten Glasfabrik am Hafen von Rotterdam, in der Daan und sein Team ihr Studio aufgebaut haben. Hier arbeiten Designer und Ingenieure zusammen in einerm Art sozialem Designlabor, oder wie sie selbst sagen: in einer Traumfabrik.

THE DORF ON TOUR • TONGEREN

Von Mittelalter bis Midcentury – Das Flair der letzten Jahrzehnte ziert jeden Sonntag das Stadtbild von Tongeren. Auf Belgiens größtem Trödel- und Antikmarkt findet man an über 350 Ständen und in rund 40 Antiquitätenläden echte Vintageschätze und skurrile Raritäten.