Schauspielhaus

OKTOBER-TIPPS #2 • WOCHENHIGHLIGHTS

Auf in eine goldene Herbstwoche! Gleich drei Ausstellungseröffnungen locken am Wochenende: Das WELTKUNSTZIMMER zeigt “ins nirgendwie – digitale utopien”, die Werft 77  “(Irgendein) Raum” und das KIT nimmt Euch mit “Down the Rabbit Hole”. Glitz und Glamour verspricht die Premiere der Neo Revue “Lola Land” am Samstag im Capitol Theater. Auch filmisch wird’s interessant. Das Filmmuseum zeigt mit “Ein Toter spielt Klavier” und „Nachtfalken“ ein Double-Feature, das den B-Movie-Kinos im New York der 70er und 80er huldigt. Die Filmwerkstatt widmet sich mit Olaf Karnik dem italienischen Genre des Giallo. Bei “Embracing Realities” im Düsseldorfer Schauspielhaus  wird am Freitag das Buch “Yeni Yeşerenler” von Duygu Ağal vorgestellt. Die besten Tipps der Woche findet Ihr wie immer bei uns. Geniesst den Herbst & habt eine gute Zeit!

SEPTEMBER-TIPPS #3 • WOCHENHIGHLIGHTS

Es wird kälter und darum umso wichtiger, sich mit guten Tipps und Terminen warm zu halten. Das Wochenende wird bunt: Am Samstag könnt Ihr zwischen den Joseph Boys im Hofgarten, dem nachhaltigen Baufestival UPDATE NACHHALTIGKEIT inklusive Stadtrundgang und der Filmpremiere von “Dancing Pina” im atelier im Savoy Theater wählen.

SAMYJU Kaffeerösterei

Mit SAMYJU zieht die erste nachhaltige Premium Kaffeerösterei in den KII in Düsseldorf ein. Nach einer kurzen Soft-Opening-Phase im Dezember 2021 ist SAMYJU seit der ersten Januar-Woche 2022 offiziell und mit vollem Sortiment geöffnet. Das junge Unternehmen mit Sitz in Meerbusch-Büderich wurde 2018 gegründet und möchte den Kunden nicht nur hochwertige Kaffeequalität, sondern auch Kaffeekultur mit einem „sustainable mindset“ näherbringen. Der nachhaltige Ansatz zieht sich dabei ganzheitlich und stringent vom fairen Einkauf, über den Einsatz von ressourcenschonenden Materialien bis hin zur Verwertung des Kaffeesatzes in Wänden und Lampen im neuen Düsseldorfer Coffee Store. Auf der Karte stehen neben diversen Kaffeespezialitäten auch hausgemachte Kuchenkreationen wie Schoko-Zucchini-Kuchen und SAMYJUs homemade Stullen.

Besuch von… L Twills

Ab dem 15. September 2021 zeigt das Düsseldorfer Schauspielhaus Friedrich Dürrenmatts Drama „Die Physiker“ und beginnt die neue Spielzeit 2021/2022 so mit einem Klassiker des 20. Jahrhunderts, dessen Fragen zu Wahrheit, Wissenschaft und Verschwörungen wieder erschreckend aktuell geworden sind. Die Künstlerin Lila-Zoé Krauß sorgt bei „Die Physiker“ für passend düstere Sounds und Live-Musik auf der Bühne. Im Interview stellt sie sich und ihre Arbeit vor. 

Florentina Holzinger beim asphalt Festival

Florentina Holzinger gilt aktuell als eine der aufregendsten Choreografinnen Europas. Beim asphalt Festival 2021 ist die 35-jährige Wienerin mit ihrem bislang spektakulärsten Stück zu Gast: „TANZ“ ist ein atemberaubendes Bühnenkunstwerk und wurde mit Theaterpreisen förmlich überhäuft, erfordert vom Publikum aber auch starke Nerven.

Episode 7: DÜSSELDORFER SCHAUSPIELHAUS x CLAUDIA HÜBBECKER

Das Schauspielhaus ist das Zentrum der Düsseldorfer Theaterszene. Mehrere Bühnen stehen für das vielfältige Spektrum der Theaterkunst zur Verfügung. Claudia Hübbecker ist diesmal Michas Gesprächspartnerin. Bevor sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst in Berlin begann, studierte sie Theaterwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte in Erlangen und Wien. In der Ibsen-Adaption „Volksfeind for Future“ von Volker Lösch, spielt Claudia eine Journalistin. Eigentlich sollte das Stück bereits am 09. April Premiere feiern. Doch dann kam Corona. – Claudia erzählt davon wie das Virus Schauspiel, Theater und Kindererziehung beeinflusst und was sie sich für die Zukunft wünscht.