Dezember-Tipps #3 – Lockdown Highlights

So langsam aber sicher verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien und machen drei Kreuze, wenn es endlich soweit ist. Denn nach diesem crazy Jahr freuen wohl nicht nur wir uns auf ein paar ruhige Tage zum Durchatmen daheim. Damit Euch nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir Euch auch in der vorletzten Woche des Jahres tolle Tipps aus dem Dorf und darüberhinaus zusammengestellt, die zwar digital, aber alles andere als langweilig sind. Von Kino bis Kochen ist alles dabei. Habt eine relaxte und erholsame Weihnachtszeit! Dicke Küsschen! 

24/7 Highlights

KUNST • Katalog OUT NOW “Goodbye Cruel World, It’s Over” • Weltkunstzimmer
Ab sofort ist der Ausstellungskatalog zu Ausstellung “Goodbye Cruel World, It’s Over” im Weltkunstzimmer erhältlich. Die Publikation versammelt künstlerische Positionen rund um den Multispecies Diskurs und erweitert den Blick für bestehende und mögliche Beziehungen zwischen den Arten. Tiere, Menschen, Maschinen, Pflanzen, Pilze und Bakterien teilen eine gemeinsame Welt. Die Ausstellung verwebte Erzählungen menschlicher und nicht-menschlicher Akteur*innen, deren Perspektiven ausdrücklich mit einbezogen werden. Der Katalog ist ab sofort beim Weltkunstzimmer per Email an info@weltkunstzimmer.de zum Preis von 16,00 Euro bestellbar. Alle Infos gibt es hier… 

•••

GAMING • Escape Room Mission „Mord im Herrenhaus“ Detektivspiel • The Code Agency
Ein angeblicher Mord in einem Herrenhaus, eingestellte Ermittlungen und eine verzweifelte Familie, die um Aufklärung bittet. Der frisch gebackene Detektiv John hat Talent, aber wenig Erfahrung. Könnt Ihr ihm helfen, Licht ins Dunkel zu bringen? Aber Achtung: Das Herrenhaus hält einige Überraschungen auf dem Weg zur Lösung dieses ungewöhnlichen Falles parat. Mit der online Mission „Mord im Herrenhaus“ wird echtes Escape Room Feeling direkt in die eigenen vier Wände transportiert! Das Spiel ist jederzeit im Team von verschiedenen Orten aus spielbar. Es wird nur ein Laptop/PC pro Spieler:in benötigt – die perfekte Beschäftigung für die Feiertage mit Abstand oder natürlich Lockdowns. Alle Infos zum Game gibt es hier…

•••

KUNST • Culture Loop – “Durch deine Augen” – Installation von Jungwoon Kim @ Hentrichhaus
Die Installation von Jungwoon Kim in der Vitrine und der Rotunde ist noch bis Sonntag, 20.12.2020 täglich von 17 bis 22 Uhr von außen sichtbar. Alle Infos findet Ihr hier
…

•••

KUNST • Online Screening by Julia Stoschek Collection: Unleash the Beast “Chapter 1: The Aquatic Ape”
Noch bis Montag, den 21. Dezember um 20 Uhr wird die Premiere von Unleash the Beast – Chapter 1: The Aquatic Ape (2020) von Catherina Cramer und Giulietta Ockenfuß auf JSC.ART gestreamt. Die Videoarbeit vermischt Elemente von Fernsehdokumentation und fiktionalem Film und bricht dadurch patriarchal geprägte Narrationsformen auf. Das erste Kapitel der vierteiligen Serie erzählt von einem weiblichen Wasseraffen, dessen Lebensweg eine feministisch geprägte Evolutionsgeschichte imaginiert. Alle Infos findet Ihr hier…

•••

MUSIK • BRANDNEU DüsseldorfSpotify Playlist für neue Düsseldorfer Musik by Creeps
Um Düsseldorfer Künstler*innen auch ohne Konzerte eine Plattform zu geben und Musikfans weiter mit neuem Input zu versorgen, eröffnen die Musiker der Band Creeps jetzt die Spotify-Playlist BRANDNEU Düsseldorf. Hier gibt es  – nicht nur für die Feiertage – die neuste Musik direkt aus unserer Stadt. Die Playlist kriegt wöchentlich ein Update und nimmt weiterhin immer neue Musik auf. Bands und Solomusiker/innen, die gerne an der Playlist teilnehmen möchten, können sich gerne per E-Mail bewerben: info@creepsmusic.com. Zur Playlist bei Spotify geht es hier lang… 

•••

KIDS • Playmobil Online Live-Führung @  Neanderthal Museum
Zwar erst im Januar, aber dennoch jetzt schon ein schönes Geschenk: Im Neanderthal Museum wartet die aktuelle Sonderausstellung von PLAYMOBIL- Sammler und Diorama Künstler Oliver Schaffer „Archäologische Weltreise” darauf, von kleinen und großen PLAYMOBIL-Fans entdeckt zu werden. Bevor Gäste wieder vor Ort empfangen werden können, bietet das Neanderthal Museum eine Online-Live-Führung an. Wer also noch ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht oder mit seiner Familie in den Ferien die Ausstellung online erkunden möchte, kann die Führung im Museum buchen. Rick Springer vom Ausstellungsteam des Neanderthal Museums begleitet die Abenteurer auf der Weltreise ins Alte Ägypten, zu den Maya und Wikingern, erzählt Spannendes zu den Dioramen, beantwortet Fragen der Mitreisenden, berichtet über die Entstehung der Ausstellung und plaudert über die besondere Zusammenarbeit mit Oliver Schaffer. Die Führung findet am 6. Januar 2021 um 15 Uhr statt. Buchbar über buchung@neanderthal.de oder 02104/979715. Nach der Buchung erhalten die Teilnehmenden einen Zoom-Link. Pro Login werden 7,50 Euro berechnet. Über den folgenden Link kann gebucht werden…

•••

KUNST • L.E.T “How is this happening !?” @ PrettyPortal
Unter dem Titel „How is this happening !?“ zeigt PrettyPortal eine Installation des Düsseldorf Urban Art Künstlers L.E.T.. Die Ausstellung/Installation ist im vorderen Raum der Galerie zu sehen. Daher kann man sie zu jeder Zeit von aussen durch das Schaufenster anschauen. In seiner Arbeit reflektiert L.E.T. die Situation der Flüchtlinge vor den Toren Europas. Dabei verwendet er als Arbeitsmaterial Rettungsschwimmwesten und zeigt, wie sich dieses Symbol der Hoffnung auf der Reise der meisten Flüchtlinge transformiert. Die Ausstellung ist noch bis Ende Januar durchs Schaufenster zu sehen. Alle Infos findet Ihr hier…

Freitag, 18. Dezember 2020

BÜHNE • Digitaler Workshop mit Ayşe Kalmaz @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Um 17 Uhr startet eine weitere Runde des digitalen Videotopie-Workshops mit Ayse Kalmaz. Dabei unterstützt die Filmemacherin und Regisseurin die Teilnehmer*innen darin, eigene Ideen für eine Videoreportage zu entwickeln und mit Mikrofon und Kamera selbst zu drehen und im Anschluss zu schneiden. Vorkenntnisse im Filmemachen werden nicht benötigt. Alle Infos findet Ihr hier… 

•••

FILM • Kurzfilm THE PIANOWL Schlaflos in Flingern by Tom Blankenberg
Am 18. Dezember wird in Zusammenarbeit mit dem Blog www.pianoandcoffee.com der Kurzfilm “The Pianowl” vom Düsseldorfer Pianisten und Komponisten Tom Blankenberg veröffentlicht. Er schickt damit einen Weihnachtsgruß an Familie und Freunde, an Quarantänehaushalte und isolierte Nachteulen und an die Liebhaber leisester Klaviermusik. Als Anfang des Jahres Corona über die Welt hereinbrach, arbeitete Tom gerade an seinem zweiten Album. Vieles sollte sich fortan ändern. So auch die Arbeit an seiner Platte. Ein Teil der schon bestehenden Aufnahmen wollte nicht mehr in diese veränderten Zeiten passen und auch kamen andere, neue Stücke hinzu. Unter den Einflüssen des Lockdowns ist ein zweites Album entstanden, das leiser, langsamer, zarter und persönlicher geworden ist als es der Künstler selbst erwartet hätte. Die Veröffentlichung verzögerte sich und wird nun im kommenden Frühjahr 2021 stattfinden. Das gab dem Künstler im Herbst 2020 Zeit, noch ein letztes Video zu seinem vorhergehenden Album “atermus” zu produzieren. Inspiriert ist das Video, das sich zu einem Kurzfilm entwickelte, von einer Spotify-Playlist mit dem Titel “Soft Piano Music To Fall Asleep”,  die auch Blankenbergs Musik enthält. Der Film dazu trägt nun den Titel: “The Pianowl”. Und als kleines Dankeschön und Weihnachtsgeschenk hat der Protagonist des Films dann auch eine Spotify Playlist erstellt, für sich und andere Nachgestalten… die “The Pianowlist”. Die Premiere findet am Freitag, den 18. Dezember um 10 Uhr statt auf YouTube…. https://youtu.be/swB8bcx_BDA.

Samstag, 19. Dezember 2020

MUSIK • Lieblingsplatte Festival digital – Transfer – Drei Düsseldorfer LPs @ zakk
Verfolgt man die elektronische Musik aus Düsseldorf der letzten 50 Jahre, so stößt man immer wieder auf Übersetzungen z.B. von amerikanischen Minimal Komponisten, britischem Punk, französischer Geräuschmusik oder Techno in eine jeweils eigene Klangsprache. Für den Abend TRANSFER sollen drei Alben aus völlig unterschiedlichen Jahrzehnten als Beispiele dieser Prozesse wirken. Die Alben sind KLUSTER – KLOPFZEICHEN, 1970, SAMMLUNG – Elektronische Kassettenmusik,1982-89 sowie BAAL & MORTIMER, DEIXIS, 2020. Mit dabei sind die Künstler Baal & Mortimer, Oskar Gottlieb Blarr, Alexandra Gruebler, Catherine Ledit, Konrad Kraft, Miguel Passarge, Paul Rosner und Stefan Schneider. Los geht’s um 20 Uhr im Livestream auf YouTube…

•••

PODCAST • 5. Folge des Radio-Podcast “Lost & Sound“ @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Jede Woche erwartet Euch eine neue Folge, in der Ihr gemeinsam mit Ensemblemitglied André Kaczmarczyk und Dramaturgin Janine Ortiz in das Magnettonband-Archiv des Düsseldorfer Schauspielhauses eintauchen können. Freut Euch auf viele Überraschungsgäste im Studio und Einblicke in alte Aufnahmen. Alle Infos findet Ihr hier…

•••

PODCAST • Fest & Flauschig Live – Digitaler Weihnachtszirkus
Am 19. Dezember ab 19 Uhr veranstalten Jan Böhmermann und Olli Schulz bereits zum fünften Mal den traditionellen “Weihnachtszirkus“ ihres Spotify Podcasts “Fest & Flauschig” unter dem Motto “Fest & Flauschig Live ““ Weihnachten zuhause”. Ursprünglich war geplant, den Livestream von Bord des neuen Hausboots von Fynn Kliemann und Olli Schulz zu senden und die Zuschauer*innen von hoher See zu begrüßen. Aufgrund der aktuellen Situation bleiben Jan Böhmermann und Olli Schulz allerdings an Land. Auch von dort werden sie mit ihrem unverwechselbaren Humor Festtagsstimmung verbreiten und die ein oder andere beliebte Rubrik ihres Podcasts bespielen. Zudem werden Überraschungsgäst*innen per Videostream bei den beiden vorbeischauen. In den vergangenen Jahren waren die Tickets für die Live Events jeweils in kürzester Zeit ausverkauft – dieses Mal kann dank des Livestreams jede*r dabei sein.  Am 19. Dezember um 19 Uhr startet das Spektakel live auf spotify.com/festundflauschiglive. Die Podcast-Episode, die an diesem Abend entsteht, wird wie immer noch in derselben Nacht exklusiv auf Spotify veröffentlicht. Auch beim diesjährigen Weihnachtszirkus nutzen Jan und Olli die Gelegenheit, Spenden für ausgewählte Charity-Organisationen zu sammeln. So wird Jan an Das Deutsche Rote Kreuz spenden, Olli hat sich für Das Technische Hilfswerk entschieden. Bis zum 15. Januar kann unter festundflauschig.betterplace.org gespendet werden.

•••

MUSIK • Livestream: Der musikalische Kosmos des Steven Hein @ Musikzimmer
Der Musiker und Produzent Steven Hein aus Krefeld macht bereits seit über 30 Jahren Musik. Als Singer-/Songwriter mit Indierockattitüde komponiert er viele seiner Songs im Alleingang und spielte als Multiinstrumentalist in unzähligen Bands – als Gitarrist präsentiert er uns im Live-Stream gemeinsam mit Maziar Yazdkhasti (Bass) und Thorsten Marach (Drums) sein aktuelles Krautrock-Session-Projekt: N-1. Los geht’s um 18.30 Uhr, Ihr könnt den Live-Stream auf Facebook oder auf Twitch verfolgen. Alle Infos hier…

•••

FOOD • Candle Light Online Tasting @ Lettinis
Die 9. Lettinis Online-Tasting Box ist da… Eine ganz besondere Edition abgestimmt auf Weihnachten, inklusive Live-Musik von www.indigojazz.de aus der Jahnstraße und der Extra Portion X-Mas Feeling! Dazu gibt’s Leckereien von Lettinis, die Ihr Euch im Vorfeld ab und nach Hause holt. Los geht es ab 20 Uhr. Alle Infos gibt es hier, den Live-Stream hier… 

•••

FOOD • #Polnische Aromen – Köstliche Weihnachten @ Polnisches Institut
Weihnachten ist das wichtigste Familienfest im Jahr. Wie kann man es besser feiern als mit einem gemeinsamen Festmahl!? Dieses Jahr kommt bei der Vlog-Reihe #Polnische Aromen auf den traditionellen Weihnachtstisch neben barszcz (Rote-Beete-Suppe), pierogi (gefüllte Teigtaschen), kutja (süße Getreidespeise mit Mohn) und Karpfen ein neues schmackhaftes Gericht: Festlicher Saibling auf Buchweizen Risotto mit Rote und Gelbe Beete. In dem neuen Online-Format präsentiert das polnische Institut Skurriles, Geheimes und natürlich Leckeres aus der polnischen Küche! Gekocht wird mit den Besten: Agata Reuel, Philipp Lange und Frederik Wimmershoff vom Stern-Restaurant Agata´s in Düsseldorf. Los geht es ab Samstag, den 19.Dezember 2020, ab 10.00 Uhr. Mehr über das Projekt und über die polnische Weihnachtstradition gibt es hier… Alle Folgen des Vlogs #Polnische Aromen findet man auf Youtube… 

Sonntag, 20. Dezember 2020

FILM & TALK • Digitaler Salon mit Regisseur Milo Rau & Pfarrer Jonas Marquardt – DAS NEUE EVANGELIUM
Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger? Regisseur Milo Rau kehrt in der süditalienischen Stadt Matera zu den Ursprüngen des Evangeliums zurück und inszeniert es als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit. Gemeinsam mit dem Politaktivisten Yvan Sagnet, der Jesus verkörpert, erschafft Rau eine zutiefst biblische Geschichte. Nach Jesus Vorbild kehrt Yvan als “Menschenfischer” in das größte der Flüchtlingslager bei Matera zurück. Unter den dort Gestrandeten findet er seine “Jünger”. Verzweifelte, die über das Mittelmeer nach Europa gekommen sind, um auf den Tomatenfeldern Süditaliens versklavt zu werden und dort unter unmenschlichen Bedingungen in regelrechten Ghettos hausen – allein in Italien sind das mehr als 500.000 Menschen. Gemeinsam mit ansässigen Kleinbäuerinnen und -bauern begründen sie die “Revolte der Würde” (“The Revolt of Dignity”), eine politische Kampagne, die für die Rechte von Migrantinnen und Migranten kämpft. DAS NEUE EVANGELIUM ist ein filmisches Meisterwerk zwischen Dokumentarfilm, Spielfilm und politischer Aktionskunst. Wie geht‘s? Auf der Website erwirbt der Zuschauer sein Online-Kinoticket und wählt gleichzeitig ein Kino aus, das er am Erlös beteiligen möchte. Dieses Kino erhält dann 30% des Preises eines digitalen Tickets. Der Film DAS NEUE EVANGELIUM ist nach Bezahlung und anschließender Aktivierung der Ticket-ID 24 Stunden streambar. Dann schaut Ihr bis Sonntag, 20.12. um 16.30 Uhr den Film. Um 16.30 Uhr beginnt das Filmgespräch mit Milo Rau und Pfarrer Jonas Marquardt. Alle Infos hier…

•••

BÜHNE • Kilian allein im D’haus @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Die Türen des Düsseldorfer Schauspielhauses bleiben momentan leider geschlossen, Mitarbeiter*innen sind im Home-Office, der Spielbetrieb ist eingestellt. Aber: In der Adventszeit lässt das Schauspielhaus Euch nicht im Stich! Frei nach dem beliebten Weihnachtsfilm »Kevin allein zu Haus« hat ein Teil des Ensembles gemeinsam mit Regisseur Felix Krakau die vierteilige Mini-Serie »Kilian allein im D’haus« entwickelt: Ensemblemitglied Kilian Ponert hat sich nach der letzten Online-Premiere versehentlich im Theater eingesperrt – die Leitungen sind tot, das Netz ist schwach, Kilian ist völlig auf sich allein gestellt. Wird sein Fehlen rechtzeitig zum Weihnachtsabend von den Kolleg*innen bemerkt werden? Wer sind die beiden mysteriösen Gestalten, die sich dem Haus nähern? Und wird Kilian das Fest wirklich allein im Theater verbringen müssen?  Diese und weitere Fragen werden am Sonntag, 20. Dezember in der dritten Folge von »Kilian allein im D’haus« beantwortet. Hier geht’s lang… 

•••

LESUNG • Die Poesieschlacht in der Online Weihnachtsedition
Sandra da Vina und Markim Pause begrüßen Aylin Celik und Matthias Reuter zur Online Slam-Lesung. Ohne Wettbewerb, dafür mit viel schönem Programm, mit Musik und Texten der vier Autor*innen. Das Poesieschlacht Format trotzt dem Lockdown und macht es sich gemütlich mit Poesie fürs Wohnzimmer. Also holt den Lebkuchen raus, schält die Mandarine, macht schon mal den Glühwein heiß, denn Aylin Celik, Matthias Reuter, Sandra da Vina und Markim Pause lesen, musizieren, singen und erzählen für euch live auf Zoom. Ihr könnt auch die Jogginghose anlassen. Umsonst und Drinnen via Zoom geht’s ab 20 Uhr hier lang… Alle Infos auf der Website…

25. & 26. Dezember 2020

 BÜHNE • Weihnachten at home @Theaterkantine
Wollen wir uns Weihnachten mal treffen? Zuhause? Bei euch? Habt ihr Lust, euch am 1. Weihnachtstag mit Rosa zu sehnen? Wollt Ihr am 2. Weihnachtstag endlich erfahren, wie Liebe bleibt? Die Theaterkantine spielt für euch an beiden Feiertagen, ihr könnt euch via Zoom zuschalten. Das werden Festtage! Das digitale Theater-Erlebnis kommt am 25.12.20 um 18:30 Uhr und am 26.12.20 um 18:30 Uhr zu Euch.  Rosa und Viktor geben alles, nur… kochen müsst Ihr dieses Mal selber. Zum Beispiel Spaghetti mit Zitronen-Sahne-Sauce und Basilikum? Oder Tortellini in Salbeibutter. Die Rezepte findet ihr auf den Stückseiten der Theaterkantine. Also: Bitte, stellt Prosecco kalt und zieht euch schön an. Anmelden zu den Zoom-Weihnachts-Besuchen könnt ihr euch hier…

Take Away-Empfehlung der Woche: L’Anima

Pizza via PayPal? Der Pempelforter Italiener L’Anima macht es möglich mit einer schnellen, corona-konformen Reaktion! Via Online Shop versorgt Euch das Familienunternehmen mit italienischem Futter für die Seele (zu italienisch: l’anima). Zu jedem Gericht gibt es top Service gratis dazu. Unser Team ist begeistert! Bestellen könnt Ihr hier…

Mehr von THE DORF

ALICE EIKELPOTH

‘please excuse my many spelling mistakes in the interview, the keyboard of...
Weiterlesen