Januar-Tipps #2 – Lockdown-Highlights

Neue Woche, neues Glück: Das Festival TEMPS D’IMAGES kommt mit einem Programm daher, das man nicht verpassen sollte. Der Medienkünstler Choy Ka Fai führt Euch in seiner Performance “Cosmic Wander: Kuan Yin Kali”, die an eine trance-ähnliche Voguing-Party erinnert, auf der Suche nach religiöser Ekstase und freiem Ausdruck durch  Singapur. Der Schweizer Videokünstler Simon Denn experimentiert mit einem virtuellen Körper, indem er die physische Verbindung zu der Datei sucht. Im Zakk geht der Vorhang auf für die legendäre Poesieschlacht und in einigen unserer Lieblingskonzerthäuser erklingen wieder Melodien. All das passiert zwar immer noch digital. Aber die Kreativität, Eigeninitiative und Verbindung der Düsseldorfer Kunst- und Kulturszene zum Publikum ist so groß, dass man den Bildschirm dazwischen fast vergisst.

Pavel Skates: True skate style since 1983 

Vom Industriecharme des ehemaligen Stahlwerkes an der Hansaallee ist nur wenig übriggeblieben. Nachdem die Arbeiter gegangen waren, zogen Künstler und Kreative ein. Die sind nun fast vollständig von geschäftigen Anzugträgern verdrängt worden. Aber eben zum Glück nur fast. Denn Donald Campbell hält mit “Pavel Skates” die Stellung.

Januar-Tipps #1 – Lockdown-Highlights

Happy New Year! Das neue Jahr steht zwar in den Startlöchern, aber losrennen dürfen wir trotzdem noch nicht. Geduldig bleiben und sich selbst sowie Andere schützen ist weiterhin Trend. Anders gesagt: Es ist nix los im Dorf. Deswegen präsentiert Euch das THE DORF Team in den nächsten Wochen neben den wenigen (digitalen) Veranstaltungstipps, die es momentan gibt, eine Kollektion an persönlichen Empfehlungen aus unseren Bücherregalen und Favoritenlisten. Lehnt Euch also zurück und reist mit uns nach Israel, Los Angeles, durch die Filmgeschichte oder zu Euch selbst. Wir wünschen Euch eine entspannte Woche!

TEMPS D’IMAGES Festival

Willkommen zur ersten digitalen Version von TEMPS D’IMAGES und zur 16. Ausgabe des jährlich stattfindenden Festivals. In diesem Jahr wagen Choy Ka Fai, Colette Sadler, DIN A 13 tanzcompany, fabien prioville dance company und Simon Senn zusammen mit dem tanzhaus nrw den Sprung in eine neue Dimension und vermessen die Spielräume des zeitgenössischen Tanzes im Digitalen.

Düsseldorf Crime Stories

Geschichten über echte Kriminelle und ihre Verbrechen sind nicht erst seit dem Boom von True Crime-Dokumentationen und -Podcasts im Trend. Spektakuläre Verbrechen wirkten schon immer Faszination aus. Je nach Fall variierte die Reaktion der Öffentlichkeit von Angst über Ekel bis hin zu staunender Bewunderung. Obwohl Düsseldorf glücklicherweise seit vielen Jahren nicht auf der Liste von Deutschlands gefährlichsten Städten erscheint, hat die Stadt einige legendäre Verbrechen zu bieten. Wir haben uns einen Blick in fünf besonders spannende Fälle der Stadtgeschichte erlaubt. 

Silvestermenüs für Zuhause

Viel gibt es dieses Silvester nicht zu feiern – außer, dass wir gesund sind und das Jahr hinter uns gebracht haben. Dieses Jahr geht es darum, die Zeit mit seinen Liebsten zu wertschätzen und zu genießen. Lehnt Euch also zurück und lasst Euch ein fabelhaftes Silvestermenü von Profis kochen. Statt der immergleichen Lieferdienst-Pizza haben sich die lokalen Gastronomien über das Jahr neue Konzepte überlegt, um Euren Jahresausklang kulinarisch zu begleiten.

Dezember-Tipps #3 – Lockdown Highlights

So langsam aber sicher verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien und machen drei Kreuze, wenn es endlich soweit ist. Denn nach diesem crazy Jahr freuen wohl nicht nur wir uns auf ein paar ruhige Tage zum Durchatmen daheim. Damit Euch nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir Euch auch in der vorletzten Woche des Jahres tolle Tipps aus dem Dorf und darüberhinaus zusammengestellt, die zwar digital, aber alles andere als langweilig sind. Von Kino bis Kochen ist alles dabei. Habt eine relaxte und erholsame Weihnachtszeit! Dicke Küsschen! 

Dezember Tipps #2 – Lockdown Highlights

Obwohl die aktuelle Lage für jeden von uns gerade schwierig ist, wird Solidarität und Support in Düsseldorf groß geschrieben. Die Ladenbesitzer auf der Bilker Brunnenstraße gehen mit beispiellosem Gemeinschaftsgefühl und ihrer neu entworfenen Gutscheinkarte voran. Mit der Benefizauktion HEARTWORK setzen sowohl Düsseldorfer Künstler als auch Bürger und nicht zuletzt der Förderkreis der Aidshilfe ein unverzichtbares Statement, indem Kunst für den guten Zweck versteigert wird.

Musikalischer Weihnachtsmarkt

Trotz Lockdown erklingt im Dezember Musik aus der Tonhalle: In der Woche vor Weihnachten kann man fast wie bei einem „echten“ Weihnachtsmarkt einen virtuellen Bummel durch das Konzerthaus machen, nur dass es an den einzelnen Ständen nicht Glühwein, gebrannte Mandeln oder Kunsthandwerk gibt, sondern Musik made in Düsseldorf! 

Benefiz-Kunstauktion Heartwork 2020

Das Corona-Jahr 2020 macht auch vor HEARTWORK nicht halt. So wird die traditionelle Benefiz-Kunstauktion dieses Jahr nicht im K21 stattfinden, sondern live im Internet übertragen. Dennoch: Die Unterstützung seitens der Künstler*innen ist ungebrochen groß. Ihre gespendeten Werke für die Benefiz-Auktion sichern wichtige Projekte der Aidshilfe Düsseldorf für Menschen mit HIV/Aids in Düsseldorf.