FEBRUAR #2 24 • WOCHENHIGHLIGHTS

Die neue Woche hält wieder so einiges für Euch bereit – die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und am Mittwoch steht auch noch der Valentinstag an. Für alle Jeck:innen und die, die es noch werden wollen, haben wir ein großes Karnevalsspecial zusammengestellt, bei dem vom traditionellen Brauhaus- und Straßenkarneval bis hin zu Soul- und Electroparties für jeden Karnevalsgeschmack etwas dabei ist. Aber keine Sorge, auch für Alternativen ist gesorgt! Egal, ob Euch nach Musik in der Schleuse Zwei oder in der Jazz-Schmiede ist, nach Theater im Schauspielhaus, Kunst in der Galerie plan.d. oder Comedy im Kommödchen: Checkt unsere Tipps ab und pickt Euch Eure Favoriten raus! Wir wünschen Euch eine tolle Woche und natürlich „Düsseldorf Helau“!

Freitag, 9. Februar 2024

PERFORMANCE • “We can’t seem to find a reason to stay quiet” @ Bilker Bunker
Am 9. und 10. Februar 2024 findet mit der interaktiven Performance “We can’t seem to find a reason to stay quiet” die Fortsetzung des „Art Performance“-Formats statt, das erstmalig vom 1. bis 11. Februar 2024 im Bilker Bunker stattfindet. Ziel des Formats ist es nicht nur, der Performance-Kunst einen besonderen Raum zu geben, sondern auch den Dialog zwischen Kunstschaffenden und Publikum zu stärken. Die Künstlerin Marlin de Haan und ihr Team entwerfen einen begehbaren Raum zwischen Club und Refugium, Happening und Installation, Backstage und Bühne. Die Performance startet um 19 Uhr und dauert circa 3 Stunden. Mehr zur “Art Performance” findet Ihr hier…

•••

BÜHNE • Premiere Woyzeck @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 9. Februar 2024 findet die Premiere des Stücks „Woyzeck“ von Georg Büchner im Schauspielhaus statt. Das Stück aus dem Jahr 1836 gehört zu den meistgespielten und einflussreichsten Dramen der deutschen Literatur. Dass der Autor Georg Büchner jung starb und sein Werk nie zu Ende schreiben konnte, machen die mehr als zwei Dutzend Szenen zu einem offenen Text, der mit jedem Zugriff neu entstehen kann – und immer wieder neu erzählen kann von einer Gesellschaft, die so menschenfeindlich eingerichtet ist, dass sie ihre eigenen Monster schafft. Die Regisseurin, Autorin, Medienkünstlerin und Hörspielmacherin Luise Voigt inszeniert erstmals am Düsseldorfer Schauspielhaus. Restkarten bekommt Ihr mit etwas Glück noch an der Abendkasse! Weitere Infos zum Stück findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Soleil Niklasson Quintet @ Jazz-Schmiede 
In Soleil Niklassons Musik fließen verschiedene Stile zusammen, wie Jazz, Gospel, Blues, Soul aber auch alle Musik, die sie inspiriert. Soleils gelebte Mission ist es, eine Stimme des Wandels zum Besseren zu sein. Mit ihren talentierten Musikern, die ihren ganz eigenen Sound entwickeln, hat sie eine perfekte Ergänzung gefunden, die ihre Songs in voller Pracht erklingen lässt. Am Freitag treten sie um 20:30 Uhr in der Jazz-Schmiede auf. Tickets bekommt Ihr hier…

•••

MUSIK • Bufiman @ Schleuse ZWEI – S2
Am Freitag, den 9. Februar spielt Bufiman den perfekten Mix für Drinks an der Bar der Schleuse Zwei. Zu erwarten sind Obscure Grooves, Fusion Dreams & Frogressive Beats. Los geht es um 19 Uhr. Weitere Infos gibt es hier…

•••

EVENT • Beat Café Pronto No. 2 @ Bazzar Caffé 
Save the date – am 09. Februar 2024 findet die zweite Runde Beat Café Pronto statt im Bazzar Caffé! Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung folgt nun die Fortsetzung, unter anderem mit Verpflegung von Hala Empanada und Tunes von Adewale, Grinsta und Provider. Los geht’s ab 21 Uhr. Alles Weitere dazu erfahrt Ihr hier…

Samstag, 10. Februar 2024

BÜHNE • Open Stage – Karneval-Special @ Junges Schauspiel
Die Open Stage am Jungen Schauspiel bietet Künstler:innen die Möglichkeit, ihr Talent vor einem Publikum zu zeigen. Egal ob Newcomer oder Bühnen-Oldie, egal ob Musik, Zauberei, Poetry, Pantomime, Schauspiel oder Schreiben, jede:r und jede Kunstform ist willkommen! Bei jeder Open Stage treten zwischen fünf und sieben unterschiedliche Künstler:innen auf. Das Grundprinzip: Jede:r zeigt, was sie:er draufhat und die Bühne gehört sieben Minuten nur Euch. Dazu kommen lustige Spiel- und Kennenlernaktionen sowie Gespräche mit den Künstler:innen. Ihr könnt Euch also auf einen abwechslungsreichen und überraschenden Abend freuen! Mehr dazu hier…

•••

MUSIK • Private Crier @ Subsol Raum für creative Extravaganzen
Der Raum für “creative Extravaganzen” verspricht jeden Monat Konzerte von Jazz über Elektronik, neue Musik, Avantgarde, Lesungen, Performance. Immer mit Suppe! Heute steht kraftvoller, frei improvisierter Jazz-Rock von Pivate Crier auf dem Programm. Jede/s Session/Konzert taucht ambivalent in Free Jazz, Blues und Rock oder in völlig freie Improvisation ein und kreiert mystische Klanglandschaften. Eine Melange aus Avantgarde-Jazz, Krautrock und frei-improvisierte musikalische Texturen von Musikern, die eben ihr Ding machen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

KUNST • Vernissage “entre ciel et terre / entre cielo y tierra” @ plan.d. 
Am 10. Februar 2024 findet die Vernissage der Ausstellung “entre ciel et terre / entre cielo y tierra” statt. Licht und Raum sind die zwei gemeinsamen sichtbaren Elemente in den Werken der Künstler Sebastián Hermida und Thierry Goffart. Gemeinsam ist beiden, dass die Grundlage ihrer Werke die Beobachtung der Umwelt, der Landschaft und der Architektur darstellt, in Konzeption und Umsetzung dieser Elemente auf Papier und Leinwand beschreiten beide jedoch unterschiedliche Wege. Macht Euch selbst ein Bild von der Ausstellung und stattet der Galerie plan.d. ab 20 Uhr einen Besuch ab. Weiteres dazu hier…

•••

MUSIK • Ursula invites @ Jazz-Schmiede
Ursula Wienken ist eine deutsch-polnische Musikerin aus Köln und lädt an diesem Abend ein: zum einen ihre befreundeten Musiker:innen, zum anderen das Publikum, für ein gemeinsames Erlebnis der Berührung, der Bewegung und der Resonanz. Ursula spielt zusammen mit dieser Band ihre eigene Musik, die sich aus kubanischen, brasilianischen und afro-nordamerikanischen Traditionen inspiriert und diese ehrt. Los geht’s um 20:30 Uhr. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Georg Popov & alphosee @ Schleuse ZWEI – S2
Georg Popov & alphosee legen zu Drinks in der Schleuse Zwei – der Musikbar im Bilker Bunker – einen Mix aus Leftfield, Bass & Breaks auf. Los geht’s ab 19 Uhr. Weitere Infos gibt es hier…

•••

EVENT • Butterzart Jeck’ in the hood @ Vino Tinto & Friends 
Jeck’ in the Hood – das bedeutet: Bester Wein, elektronische Musik und – ob mit oder ohne Kostüm – einfach wieder ein Tag nur für Euch, für Freunde & Familie, für Lachen & Liebe, für los- & treiben lassen! Auch Gastronomisch wird Euch einiges geboten. Beim nächsten Day Drinking Club präsentiert Butterzart Euch die kleinste Pizzeria der Welt – und Pizzaiolo ist niemand geringeres als Düsseldorfer Gastro-Legende Karl Romboy, bekannt aus dem alten Karl’s von der Schloßstraße! Mit seinem Popup-Konzept kredenzt er Euch am 10. Februar DEN neapolitanischen Streetfood-Trend zum ersten Mal in Düsseldorf: Pizza a Portafoglio! Wein in der einen und die gefaltete Pizza in der anderen Hand – beste Kombination ever! Los geht der Spaß um 15 Uhr. Alle weiteren Infos dazu findet Ihr auf Instagram und bei uns im Beitrag…

•••

MUSIK • Hasan Poppu, The Croons & CatG @ Salon des Amateurs 
Am Samstag, den 10. Februar 2024 legen die Artists Hasan Poppu, The Croons & CatG mit einer Live-Performance im Salon des Amateurs auf. Infos zu den Artists gibt’s hier…

Sonntag, 11. Februar 2024

OPER • Symphoniker im Foyer @ Oper am Rhein
Karneval trifft Music Hall – Beschwingte Karnevalslieder der 1920er Jahre und Schätze des englischen Varietés der Jahrhundertwende stehen dieses Jahr im Mittelpunkt der fünften (musikalischen) Jahreszeit an der Deutschen Oper am Rhein. Schätzchen aus der Liederkiste von Willy Ostermann und Lonsdorfers „Altbierlied“ sind genauso dabei wie Operettenhits von Johann Strauss (Sohn) („Karneval in Rom“) und Fred Raymond („Maske in Blau“). Start ist um 11 Uhr, Restkarten bekommt Ihr mit etwas Glück an der Abendkasse. Details erfahrt Ihr hier…

•••

WETTBEWERB • creative.projects 
Ihr habt ein kreatives Projekt am Start, das Potenzial hat, einen echten Unterschied für die nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft zu machen? Dann bewerbt Euch beim creative.projects Wettbewerb von creative.nrw! Gesucht werden Projekte, die innovativ sind, aus der Kreativwirtschaft kommen und einen sozial-ökologischen Impact schaffen, im besten Fall einen Mehrwert für andere Branchen haben, in der Anfangsphase stehen und Unterstützung suchen, sich nachhaltig verstetigen und mittelfristig selbst tragen können oder auf mindestens ein UN-Nachhaltigkeitsziel einwirken. Zu gewinnen gibt’s ein Preisgeld von 2.500 € sowie ein Mentoring. Die Bewerbungsfrist ist der 8. März 2024. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Glück! Alle weiteren Infos zum Wettbewerb findet Ihr hier…

•••

MUSIK • After-Show Barabend mit DJ Set @ Schleuse ZWEI – S2
Am Sonntag, den 11. Februar 2024, findet der After-Show Barabend von „Inside Performance“ in der Schleuse Zwei im Bilker Bunker statt. Los geht es um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es hier…

•••

PERFORMANCE • “Inside Performance” @ Bilker Bunker
Am 11. Februar 2024 findet anschließend an “We can’t seem to find a reason to stay quiet” die “Inside Performance” im Bilker Bunker im Rahmen der “Art Performance” statt. Durch mitreißende Performances und ein partizipatives Vermittlungsprogramm, sind die Besucher:innen dazu eingeladen, Performance-Kunst interaktiv zu erleben. Mehr zur “Art Performance” findet Ihr hier…

Montag, 12. Februar 2024

KUNST • SCHNITTSTELLEN und UNFASSBARE ZEIT @ Hentrichhaus
Noch bis zum 15. Februar 2024 habt Ihr die Gelegenheit, Euch in der Rotunde im Hentrichhaus die Videoausstellungen “SCHNITTSTELLEN” und “UNFASSBARE ZEIT” der Künstlerin Irena Paskali anzuschauen. Zu ihrer Arbeit SCHNITTSTELLEN sagt die Künstlerin: „Wir begegnen uns häufig in unserem Leben, unsere Wege überschneiden sich schicksalhaft. Danach bin ich meist alleine an diesem Ort, mit meinen Gefühlen, Gedanken und Ideen. Schnittstellen sind Orte, an denen sich unser Leben wendet, eine andere Richtung einschlägt und den vorgeplanten Weg verlässt.“ Und auch in ihrer zweiten Arbeiten geht es um kurze Augenblicke, flüchtige Momente. „Ein Augenblick ins Vergangene oder ein Wunsch für das Zukünftige – schnell vorbei. Vor dem inneren Auge tauchen Bilder von Orten, Situationen oder Menschen auf, werden Interpretationen fröhlicher oder trauriger Momente, ohne die Möglichkeit, sie zu verändern.“ Weitere Infos hier…

Dienstag, 13. Februar 2024

MUSIK • Jam Session – Rinzes Correlation @ Jazz-Schmiede
Jeden Dienstag: Jam Session in der Jazz-Schmiede. Wie immer eröffnet durch ein Opener-Set, im Anschluss dann offene Session – jede:r kann kommen und einsteigen. An diesem Abend kommen vier Musikerinnen und Musiker aus der Kölner Jazz-Szene zusammen, um erstmals in dieser Konstellation zu spielen. Ihr könnt Euch auf modernen Jazz mit einigen Kompositionen der Gitarristin Christina Zurhausen freuen. Diese lassen sich durch das Ruhrgebiet, Franz Kafka und kuriose Erlebnisse inspirieren. Start ist um 20 Uhr. Mehr dazu hier…

Mittwoch, 14. Februar 2024

KUNST • Visual Music Studies @ Filmwerkstatt
Roger Fry benutzte 1912 den Begriff ‚Visual Music‘ in einem Text über die Arbeit des Malers, Grafikers und Theoretikers Wassily Kandinsky. Kandinsky war Synästhetiker, das heißt, er sah beim Hören gleichzeitig – vor seinem inneren Auge – Farben und Formen. Seit 2009 bietet das Institut für Musik und Medien (IMM) der Robert Schumann Hochschule Visual Music als Studienschwerpunkt an. Dort lernen die Studierenden, ihre/n Musik/Sound vom Konzept bis zur Umsetzung zu visualisieren. Dabei stehen ihnen alle Genres offen – vom analogen Experimentalfilm bis zur generativen, raumgreifenden Medieninstallation. Am Mittwoch könnt Ihr Euch die Abschlussarbeiten der Studierenden in der Filmwerkstatt anschauen. Weiteres dazu erfahrt Ihr hier…

•••

GESELLSCHAFT • Liebe ist in der Luft @ D’Haus
Passend zum Valentinstag versucht Theaterpädagoge und Showmaster Thiemo Hackel in dieser fiktiven Dating-Show, Mitglieder des Ensembles miteinander zu verkuppeln. Ob in einer ihrer Rollen oder ganz privat, stellen sich die Schauspieler:innen den peinlichsten Kennenlernfragen aus dem Fernsehklassiker »Herzblatt« und hoffen auf die große Theaterliebe. Und natürlich dürfen an so einem Abend Schmonzetten und kitschige Liebeslieder nicht fehlen. Ein Abend für alle, die verliebt sind oder es noch werden wollen. Los geht’s um 20 Uhr. Mehr hier…

•••

THEATER • Es ist wieder… Valentinstag @ Theater an der Luegallee
Valentinstag. Tag der Liebe. Die Luft voller Schmetterlinge, Liebesschwüre und prickelnder Erwartungen. Doch was schenkt man der Liebsten? Schon wieder Rosen? Pralinen? Einen Wellness-Gutschein? Und was, wenn man gerade keine(n) Liebste(n) an seiner Seite hat? Darf man dann den Valentinstag gar nicht feiern?! Doch. Darf man. Soll man sogar. Und zwar im Theater an der Luegallee. Vom sensiblen Gedicht über lustige Anekdoten, anrührende Geschichten bis hin zum rosaroten Kriminalfall – an diesem Abend ist für alle Geschmäcker etwas dabei. Abgerundet wird das Valentinstags-Menu von Nicolas Evertsbuschs Klängen am Klavier und einer kleinen süßen Überraschung für jeden Gast. Details findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Jazz & Bubbles feat. IndigoJazzlounge – Valentinstag-Special @ Frank’s Club
Mit ihrem satten Sound und einem Repertoire aus Jazz, Bossa Nova und akustischer Popmusik steht IndigoJazzlounge für eine elegante und lebendige Atmosphäre. Für das Valentinstag-Special interpretiert die Band Lovesongs, die Herzen höherschlagen lassen. Das herausragende Stimmtalent und die charismatische Bühnenpräsenz von Sängerin Anikó Kanthak begeistern das Publikum – sie gehört bereits zu den musikalischen Stammgästen des Frank’s Clubs. Tickets gibt’s hier…

•••

MUSIK • Julian Bomm & Sophietje (avontuur) @ Schleuse ZWEI – S2
Am Mittwoch, den 14. Februar, spielen Julian Bomm & Sophietje (avontuur) feinste Lovetunes – die passende Musik für einen Barabend zum Valentinstag in der Schleuse Zwei. Los geht es ab 19 Uhr. Infos gibt es hier…

•••

TANZ • One Billion Rising 2024 
Tanzen für einen guten Zweck: Am 14. Februar 2024 findet wieder der weltweite Aktionstag ONE BILLION RISING statt. Seit über 10 Jahren organisiert die Komma Düsseldorf gemeinsam mit zahlreichen Unterstützer:innen die Aktion für Düsseldorf. An dem Tag könnt Ihr zusammenkommen, um tanzend ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Treffpunkt ist der Rathausvorplatz um 17 Uhr. Alles Weitere erfahrt Ihr hier…

Donnerstag, 15. Februar 2024

BÜHNE • Matthias Deutschmann @ Kommödchen 
Er ist ein echtes Aushängeschild des deutschen Kabaretts. Mit einer einzigartigen Mischung aus viel Witz, einer Menge Tiefgang und dazu eine ordentliche Prise Musikalität begeistert Matthias Deutschmann sein Publikum bereits seit mehreren Jahrzehnten. Er steht für intelligentes Kabarett abseits des Mainstreams, für hochklassige Unterhaltung und natürlich für einen Mann mit großer Bühnenerfahrung, der genau weiß, worauf es ankommt. Mephisto-Consulting destilliert den naturtrüben Most der Politik zu einer glasklaren satirischen Quintessenz. Am 15. und 16. Februar 2024 tritt er im Kommödchen auf. Weiteres dazu hier…

•••

KUNST • Eröffnung MUR BRUT 30 @ Kunsthalle 
Am Donnerstag findet in der Kunsthalle die Eröffnung von MUR BRUT 30 statt. Juliane Hoffmanns hat den Künstler Salmo Albatal eingeladen, die Wand im Parkhaus der Kunsthalle im Zuge der 30. Auflage des Projekts zu bespielen. Sein Werk “Mit alles مع كل /  شيء” setzt sich auseinander mit der Geschichte der Kunsthalle und wird bis zum 28. April 2024 installiert bleiben. Los geht’s ab 18 Uhr. Das aktuelle Programm der Kunsthalle findet Ihr hier…

•••

BÜHNE • Wombs of revolution @ FFT
Tanz ist Widerstand, Tanz ist Empowerment, Tanz ist politisch! Willie Stark setzt sich in ihrer Performance mit Gewalt gegen Frauen auseinander. Gemeinsam mit drei Performerinnen aus den Bereichen Urban Dance, House, zeitgenössischem Tanz und traditionellen Tänzen der afrikanischen Diaspora arbeitet sie mit Wut, Empathie, Liebe und Verständnis. Kraftvoll und klug ist Wombs of Revolution ein Statement gegen soziale Zwänge und Unterdrückung und ein Aufruf zu Widerstand und Solidarität. Am Donnerstag läuft die Performance um 20 Uhr im FFT, mit anschließendem Publikumsgespräch. Details und Tickets gibt’s hier…

•••

MUSIK • adahsoe @ Schleuse ZWEI – S2
adahsoe begleitet am Donnerstag, den 15. Februar, den musikalischen Barabend in der Schleuse Zwei. Und zwar mit Einflüssen aus Rap, Neo-Soul und Electronics. Los geht es ab 19 Uhr. Infos gibt es hier…

(c) THE DORF, 2024
Fotos: Siehe Bildbeschreibung

Mehr von THE DORF

Ilona Marx

Die Mode ist ihre Liebe, die Welt ihr Zuhause: Ilona Marx mag...
Weiterlesen