THE DORF Video

Alain Bieber

Alain Bieber ist künstlerischer Leiter des NRW-Forums Düsseldorf, Gründer von REBEL:ART und zweifacher Familienvater. Ein Tag mit ihm fühlt sich an wie eine Woche auf einem Festival, voll gepackt mit Informationen, Ideen, Statements, Anekdoten und Witz. THE DORF trifft ihn im Lager des NRW-Forums.

Horst Wackerbarth

THE DORF trifft den Künstler Horst Wackerbarth persönlich und nah. Unverblümt spricht er über Heimat, die gute alte, rote Couch, neue Projekte und Prokrastination.

Michiko Shida

„Was liegt hinter den Bergen?“, fragte Michiko Shida als kleines Mädchen ihre Mutter, zu Hause im japanischen Skiort Niigata. Die Mutter antwortete „Das Meer.“ „Und da hinter?“ „Russland“ Michiko Shida genügte ihre kleine Welt nicht. Sie wollte die Welt da draußen sehen. Sie wollte nach Spanien oder England. Und kam 1996 mit 18 Jahren nach Düsseldorf. Weil sie in Japan den Chef des „Kikaku“ kennengelernt hatte, der ihr in der Landeshauptstadt einen Job anbot.

Stefan Schwander

Der Name Stefan Schwander steht für zwei große „M“ – Möbel und Musik. Vor 30 Jahren kam der Mann aus Rheinfelden ins Rheinland.

Baustoff Café

***UPDATE: Oops, sehr schade! Das Baustoff Café gibt es leider nicht mehr.***
Clemens Henle und Dimitrios Tsantidis haben in einem ehemaligen Ladenlokal für Baustoffe an der Rather Straße 50 im Juli ihr Café eröffnet, das Café Baustoff …

Uerige

Die Aufgabe einer Gaststätte ist, für Kommunikation zu sorgen. Brauhäuser machen Düsseldorf aus, sind ein Stück Kulturgut. Alle hängen nur noch vorm Rechner oder vor Facebook. Im Uerige kommt man…

Jan Schulte

Im Kongo leben wilde Bonobos und bewaffnete Rebellen. In Düsseldorf Jan Schulte und seine Labelfreunde von Themes For Great Cities.

Oliver Räke

„Ich brauche ständig und stetig eine visuelle Dusche.“ Das Zitat stamm von Oliver Räke, auch bekannt unter seinem Künstler Pseudonym MAGIC.

Marion Strehlow

Aus Marion Strehlow wurde eine Designerin mit eigenem Store, erst in Düsseldorf Friedrichstadt, dann in Unterbilk. Aber auch das war der Künstlerin irgendwann zu unfrei …