SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Donnerstag, 23. Januar 2020

Musik: Afew Goods pres. Masta Ace & Takeover! Ensemble @ Tonhalle
Für den Launch der Streetwear-Brand Afew Goods wird Brooklyn’s Hip-Hop Urgestein, Masta Ace, zusammen mit dem Takeover Ensemble ein einmaliges Konzert geben. Anlässlich des Konzerts werden die besten Songs von Masta Ace vom renommierten Komponist Miki Kekenj – Artist Page klassisch arrangiert. Los geht’s um 18:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: I build my time @ Schauspielhaus
Nach dem großen Erfolg von »Heart of Gold« und »Boys don’t cry and girls just want to have fun« präsentieren André Kaczmarczyk und Johan Leenders pünktlich zum Jubiläum einen neuen Liederabend mit dem Ensemble: »I build my time«. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Sound Cinema Listening-Session @ Salon des Amateurs
Als Auftaktveranstaltung für die zweite Ausgabe des Sound Cinema Düsseldorf lädt der Salon zur Listening-Session mit der Kulturwissenschaftlerin und Musikjournalistin Dr. Anna Schürmer ein. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Streusalz Vol. 4 — Jubiläum @ Schauspielhaus
Die Student*innen des Mozarteums setzen sich bei “Streusalz Vol. 4” mit 50 Jahren Zeit-Geschichte auseinander. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Research The Move @ Kunsthalle
Carroll Dunhams und Albert Oehlens großformatige Baum-Bilder sind Ausgangspunkt, um die eigene Wahrnehmung und den eigenen Körper in Relation zu Raum und Kunst zu setzen. Wie nehmen wir uns selbst angesichts der großformatigen Arbeiten im Ausstellungsraum wahr? Wie beeinflusst ein Perspektivwechsel die Wahrnehmung der Kunst, des Raums und des eigenen Körpers? Elemente wie Licht, Klang und Stimme werden miteinbezogen, um den Raum und die Kunstwerke neu zu erfahren. Die Reduktion auf wesentliche Bewegungselemente lädt dazu ein, sich dem Kunst- und Raumerlebnis zu öffnen und dadurch andere Zugänge zur eigenen Kreativität zu finden, um diese neu zu erfahren. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Dreierpack @ Theater an der Luegallee
Das „Dreierpack“ Doris, Agnes und Monika, alle um die 50, trifft sich wöchentlich zum Skat. Seit Teenagertagen sind sie dicke Freundinnen. Ihr Leben plätschert so dahin, bis Emma, Doris‘ 20-jährige Tochter gesteht, ein Verhältnis mit Mike zu haben, einem wesentlich älteren Mann. Diese Nachricht mischt das Dreierpack mächtig auf, saßen sie doch alle drei einst mit eben diesem Mike auf der Schulbank. Nicht nur das, alle drei waren auch hinter Mike her – aber er nicht hinter ihnen. Das rührt gewaltig an längst verdrängte dunkle Geheimnisse, an die sich keine der drei mehr erinnern möchte. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: „Rückkopplung: Nur mal kurz die Welt retten.“ @ Stadtbücherei
“Merkst du was ich merke, Was ich bis zur Rückkopplung verstärke”, heißt es bei der Band Blumfeld in ihrem Song “Verstärker” und so kommt es zum Titel des Veranstaltungsformats mit dem Kulturredakteur Philipp Holstein und der Literaturwissenschaftlerin Dr. Verena Meis. Viermal im Jahr gehen sie den Rückkopplungen von Literatur, Film und Pop nach. Sie befragen Neuerscheinungen und Klassiker zu vier ausgefallenen Themen, besorgen den nötigen theoretischen Unterbau und destillieren daraus guten Rat für die Gegenwart. Die erste Ausgabe im neuen Jahr steht unter dem Motto: „Nur mal kurz die Welt retten“. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

Freitag, 24. Januar 2020

Kreativtreff: CMDUS – Monika Hauck @ Design Offices
Dr. Monika Hauck ist Sozialaktivistin, Unternehmerin und Open Innovation-Forscherin. Sie ist eine starke Befürworterin von einem nachhaltigen und integrativen Unternehmertum in der Modebranche und beschäftigt sich in Ihrem Vortrag mit der Frage, „Wer unsere Kleidung eigentlich hergestellt hat?”. Los geht’s um 8:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Many Styles x BLUE SPACE Record Store Tour @ Beat Retreat Record Store
Am Freitag findet endlich die erste Instore-Session des Jahres bei Beat Retreat statt. Dieses Mal ist Tereza zu Gast, die uns Rahmen ihrer BLUE SPACE Record Store-Tour ein Vinyl-Set und ihre gerade erschienene Compilation mitbringt. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: 1 Tag Weinbar by #asktoni @ Nachtresidenz
An diesem Abend habt ihr die Möglichkeit, selbstverständlich bei chilligen Hip Hop-Beats, ein Gläschen Wein zu trinken! Diesmal in der Bar des Nachtresi. Direkt links neben dem Haupteingang. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: Aperitivo @ velvet
Im velvet gibt’s zu den leckeren Drinks wieder feinste Mukke von den Plattentellern. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: Friday’s DJ-Night @ The Paris Club
DJ Chris Di Perri verwöhnt euch im The Paris Club wieder mit guten Sounds! Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Wild Gardens – Pop-Up Exhibition HSRW @ manko café + workspace
Im manko café + workspace eröffnet eine weitere Pop-Up Ausstellung von Design Studenten der Hochschule Rhein-Waal. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Gravure 4 @ Coelner Zimmer
Das Coelner Zimmer präsentiert 4 super spannende Positionen zum Thema Holz+Linolschnitt. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Die drei Leben der Antigone @ FFT
Der Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek hat auf der Grundlage von Sophokles‘ Tragödie seine eigene Version der Antigone entwickelt: ein Lehrstück und Theaterexperiment mit drei möglichen Enden, das lange als unspielbar galt. Felix Ensslin inszeniert es mit dem AGORA Theater und das FFT zeigt die deutsche Erstaufführung. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Ritus #30 | Drens & Dux Louie @ R25 Kulturschlachthof
Drens sind dein dichter Schnurrbart in roten Badehosen, ein bisschen Pazifik-Schweiß auf deiner Brust, ein paar Drinks zuviel letzte Nacht. Nach dem Release von fünf Singles, ersten Festivalauftritten wie z.B bei der c/o pop und Open Flair sowie 50 Shows war 2018 ein mehr als erfolgreiches Jahr für die Band aus Dortmund/Köln, in dem sich Drens einen wilden Ruf erspielt haben. Dux Louie surfen jetzt seit über einem Jahr auf dieser elektrischen, dieser heißen Welle aus Wah und Slaps und Beats. Kein Strand ist ist in Sicht und doch, wer sie hört denkt an Piñas und Palmen und heiße Limbo-Wettkämpfe. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Lucas Lou live @ MERCY coffee company
Lucas Lou präsentiert seine schönen Pop-Akustik Sounds in der MERCY coffee company. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Leute: Cable Mekka Awards 2020 @ Cinema Filmkunstkino
Seid dabei, wenn das The Cable / Wakeboard Magazin bereits zum vierten Mal die Riders of the Year kürt, die im Vorfeld beim Web-Voting gewählt wurden. Euch erwartet ein locker-entspanntes Setting, das auch noch mit einer Prise Glamour aufwartet. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: MOZAH @ KIT Café
Bei MOZAH verlieren sich sämtliche Spekulationen über Kategorien und Stil. Es ist die hochexplosive Mischung aus sieben Blasinstrumenten, einer Groove-Maschinerie und extravaganten Rap-Vocals. Wohin sie auch kommen, bringen sie die Bühne im Geiste des Nashorns zum Beben. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Ijumaa Tribe – The Afro House Session @ Oh Baby Anna
IJUMAA TRIBE ist zurück mit feinstem Afro House und Indie Dance. Es gibt an diesem Abend tribale Bongo Rhythmen und straighte House Beats auf die Hüften. Los geht’s um 21 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Slavoj Žižek im Gespräch mit Felix Ensslin @ FFT Juta
Der Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek hat auf der Grundlage von Sophokles‘ Tragödie seine eigene Version der Antigone entwickelt: Die drei Leben der Antigone, ein Lehrstück und Theaterexperiment mit drei möglichen Enden, das lange als unspielbar galt. Felix Ensslin inszeniert es mit dem AGORA Theater und das FFT zeigt die deutsche Erstaufführung. Der slowenische Meister-Denker kommt persönlich vorbei, damit ihr ihn mit euren Fragen löchern könnt. Los geht’s um 21:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Oko DJ, JONDO & DJ Neewt @ Salon des Amateurs
Im Salon sind mit Oko DJ, JONDO & DJ Neewt gleich drei DJs am Start! Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Utopia 2.0 @ reinraum e.v
Surreale Klänge, individuelle Beats und wummernde Bässe zeichnen das Soundbild von Utopia und schaffen gemeinsam mit euch ein eigenes, sich ständig bewegendes musikalisches Utopia. Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: LIQUID FORCE PARTY @ Köhlerliesel
Seit über 20 Jahren ist LIQUID FORCE die Party zur BOOT Messe in Düsseldorf! Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Rinse Out @ Golzheim
Im Golzheim gibt’s diesmal ein Mischung aus Breakbeat, Electro, Garage und 2 Step. Los geht’s um 23:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Musique Pour Les Amoureux w/ Nalin, Kinsky @ Lucy’s Sky
Nalin und Kinsky spielen Musik für die Liebenden: von hart bis zart, von langsam bis schnell. Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…

Samstag, 25. Januar 2020

Food: Burns Night @ Brass Bar
Die Brass Bar feiert mit Euch die schottische Burns Night. Es gibt schottisch vietnamesische Fusion Küche und dazu vier leckere Biere von White Hag. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: Saturday’s DJ-Night @ The Paris Club
Am Samstagabend heizt DJ SAY WHAAT im The Paris Club ordentlich ein! Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Alice Eikelpoth @ Part2Gallery
In der Part2Gallery eröffnet eine Ausstellung mit Malereien von Alice Eikelpoth. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: I build my time — Ein Liederabend von André Kaczmarczyk @ Schauspielhaus
Nach dem großen Erfolg von »Heart of Gold« und »Boys don’t cry and girls just want to have fun« präsentieren André Kaczmarczyk und Johan Leenders pünktlich zum Jubiläum einen neuen Liederabend mit dem Ensemble: »I build my time«. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Musikzimmer / New.Heimat.Sounds Network! @ WELTKUNSTZIMMER
Ihr wolltet immer schon mal, wissen welche musikalischen Initiativen es in Düsseldorf/NRW gibt oder freut euch einfach auf ein Konzert mit 3 Bands aus NRW und Düsseldorf? Gemeinsam mit New.Heimat.Sounds und dem Kulturamt Düsseldorf lädt das WELTKUNSTZIMMER zu einem informellen Netzwerktreffen für Musikinteressierte, Musiker und Veranstalter. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: GoldMucke – Pictures @ The TUBE
GoldMucke präsentiert die Band PICTURES (ehem. Union Youth) zum dritten Mal in Düsseldorf im The TUBE. Als Support wird an diesem Abend die Band Atlas Bird auftreten. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: New Faces | Joan Chavez Trio @ Jazz-Schmiede
Der aus Kolumbien stammende Bassist Joan Chávez präsentiert als Bandleader faszinierende Einsichten in seinen Schaffensprozess als in Deutschland ausgebildeter Musiker mit lateinamerikalischen Hintergrund. Sein Werk hat er dem Río Grande de la Magdalena gewidmet, dem größten Fluß Kolumbiens. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Africa Futura Filmfestival @ Cinema Filmkunstkino
Am 25. Januar startet mit dem AfricaFutura Filmfestival im Düsseldorfer CINEMA die Reihe Afrofuturismus. Es wird ein Abend ganz im Zeichen des afrikanischen Science-Fictions. Es werden ausgewählte Kurzfilme gezeigt, danach folgt eine kleine Diskussionsrunde und im Anschluss findet eine Aftershowparty mit verschieden DJs vom AfricaFutura DJ-Team Lee Bass, Matt Flores & Klaus Insehaus (Flora Beats) statt. Los geht’s um 21 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Daniel Wang & Teorema – Giochi Musicali all night long @ Salon des Amateurs
Im Salon rocken Daniel Wang & Teorema all night long die Decks. Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Deine Mama ist auch Techno @ zakk
Für alle, die immer schon mal und unbedingt eine Techno Party im zakk Club feiern wollten. Eure Chance ist gekommen! Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Barefoot In The Sky @ Lucy’s Sky
Die Lucy lädt wie immer zum Tanzen. Diesmal auf der “Barefoot In The Sky”. Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: Open Door Night @ Fingers & Hands Showroom
Suzusan, ein japanisches Label mit Sitz in Düsseldorf eröffnet zu den kommenden Fashiontagen ein neues Showroomkonzept: Fingers & Hands. Hier kommen gleichgesinnte, internationale Designer mit hohem Anspruch an Handwerk und Qualität zusammen. Neben suzusan präsentieren Nanna Pause und Bonastre aus Paris, Stephanie Schneider aus Antwerpen, Knitbrary aus A Coruna (Spanien), Katharina Hovmann aus Hamburg, HIROTA GLASS aus Tokio sowie Cul de Sac aus Aomori (Japan) ihre Herbst-/Winterkollektion 2020/21 internationalen Geschäftskunden. Am Samstag, den 25.01.2020 öffnet suzusan den Showroom für ALLEMode interessierten. Die Open Door night bietet zwischen 18:00 – 21:00 die Möglichkeit in direkten Kontakt mit den Designern zu treten und außerdem sein neues Lieblingsteil aus den Herbst/Winter Kollektionen 2020 schon jetzt vorzubestellen. Ihr erreicht den Showroom über das Sky Office/EG Raum Saturn auf dem Kennedydamm 24. Alle Infos hier…

•••

Party: Rockoko.Club @ The TUBE
Im Anschluss an das Konzert von PICTURES & Support Atlas Bird gibt es direkt weiteres auf die Ohren. Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: «stadtklang» mit Luca Vasta @ Ruby Coco Hotel
Luca Vasta wird mit ihren italienischsprachigen Liedern ein Stück Italien ins Ruby Coco zaubern. Kommt zahlreich vorbei und lasst euch von ihrer schönen Stimme besonnen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Kubik @ Cube
Kubik lädt mal wieder ins Cube zu einer langen Nacht voller guter Sounds. Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…

Sonntag, 26. Januar 2020

Bühne: Fight Club — nach dem Roman von Chuck Palahniuk @ Schauspielhaus
Hausregisseur Roger Vontobel, der zuletzt seine Inszenierung von »Hamlet« in Düsseldorf zeigte, bringt Chuck Palahniuks Roman nun zur Uraufführung. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Jubiläumsbrunch — Schillings @ Schauspielhaus
Die Düsseldorfer Gastronomen Veronika und André Schillings haben die kulinarische Versorgung im Schauspielhaus übernommen. Neben den Bars in den Foyers hat jetzt auch das Restaurant für euch geöffnet. Los geht’s um 10:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Leute: Charity Yoga für Kumanga e.V. mit Nadja @ Yogaloft
Bereits über 1.100 EUR konnte mit Charity Yoga im vergangenen Jahr 2019 für Kumanga gesammelt werden. Mit Charity-Yoga verfolgt Nadja die Vision, gemeinsam mit Kumanga und 100% eurer Spenden einen weiteren Trinkwasserbrunnen in Malawi zu bauen. Mit einem weiteren Brunnen können vor Ort über 100 Haushalte und damit einhergehend über 500 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt werden. Los geht’s um 15 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Giselle (Live) @ Cinema Filmkunstkino
Giselle greift ein großes Thema der Romantik auf. Der renommierte Choreograph Alexei Ratmansky präsentiert eine brandneue Produktion. Hierbei rückt er das Werk – das zu den ältesten und größten des klassischen Tanzes zählt – in eine neue Perspektive und gibt so dem Publikum die Möglichkeit, dieses ikonische Ballett neu zu erleben. Los geht’s um 16 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: La traviata @ Deutsche Oper am Rhein
Aus einem französischen Bestseller über die Pariser Demimonde machte Giuseppe Verdi 1853 eine italienische Oper und schuf mit seiner Violetta Valéry einen neuen Mythos des Weiblichen: eine beseelte, faszinierend sinnliche Frau von auratischem Zauber. Los geht’s um 15 Uhr, alle Infos hier…

Montag, 27. Januar 2020

Leute: Internationaler Gedenktag an die Opfer des Holocaust und NS @ Mahnmal Marc-Chagall-Straße
Zum 75. Mal jährt sich in diesem Jahr der Tag der Auschwitzbefreiung am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee. Oberbürgermeister Thomas Geisel erinnert gemeinsam mit der Mahn- und Gedenkstätte, der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf und einer Vielzahl von Vereinen, weiterer Verbände und Initiativen an die Opfer des Holocaust und legt einen Kranz für die Deportierten am ehemaligen Güterbahnhof Derendorf nieder. Los geht’s um 16 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: ZEROWASTEART @ Hauptbahnhof
Am Montag werden bei der ZEROWASTEART Vernissage in der Markthalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofes Fotos der Skulpturen ausgestellt. Mit Jens Mohr, Paul Sous, Bianca Wickinghoff, Claudia Lüke, Hermann J Kassel und Christine Kind haben sich sechs Künstler aus NRW kritisch mit dem Thema Umweltverschmutzung durch Plastikmüll auseinandergesetzt und präsentieren ihre Interpretationen. Los geht’s um 16:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Baba Zula @ zakk
Spätestens seit Fatih Akins preisgekrönter Dokumentation‚ Crossing the Bridge‘ gelten BaBa ZuLa auch über den Orient hinaus als Speerspitze progressiver türkischer Musik. Die Tradition der Sufi, türkischer Zigeuner und prä-islamischer Schamanenmusik treffen auf modernen Orient-Dub, anatolischen Folk und 60‘s Psych-Rock. Das Credo der Band ist die ständige Improvisation und Neuinterpretation des Bestehenden. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

Dienstag, 28. Januar 2020

Musik: Haru Specks Vinylpredigt – David Bowie und die Welt @ Christuskirche
Wer ist David Bowie? Und wie viele gibt oder gab es von ihm? Der Versuch eines flüchtigen Überblicks über sein Werk der verschiedenen Jahrzehnten und welche weiteren Musiker sich mehr oder weniger offensichtlich von Dave Jones beeinflussen ließen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

Mittwoch, 29. Januar 2020

Bühne: Lazarus— Musical von David Bowie und Enda Walsh @ Schauspielhaus
Das Schauspielhaus zeigt »Lazarus« als deutschsprachige Erstaufführung auf der Großen Bühne des Hauses am Gustaf-Gründgens-Platz. Es inszeniert Matthias Hartmann, der sein Ensemble von der Sehnsucht erzählen lässt, zu den Sternen zurückzukehren. In der Rolle des Thomas Jerome Newton gastiert der norwegische Performer und Sänger Hans Petter Melø Dahl. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: The Last Mortal @ FFT
Nach “Kafka in Wonderland” präsentieren Half past selber schuld nun ihr erstes englischsprachiges Bühnencomic. “The Last Mortal”– der letzte Sterbliche – befasst sich mit dem ewigen Kampf des Menschen gegen Krankheit und Tod. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: AIRCHINA LP 2 release concert @ Salon des Amateurs
Nikolai Szymanski bringt seine zweite AIRCHINA LP diesen Monat raus und schaut für ein Special Live Set im Salon vorbei. Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Vernissage: Janosch Holland und Oldhaus @ Bau- und Liegenschaftsbetrieb
Die neue Ausstellung im Bau- und Liegenschaftsbetrieb eröffnet am 29. Januar mit Werken von Janosch Holland und Oldhaus, die – wie seit Jahren gewohnt in den blb Ausstellungen – zwei Genres der bildenden Kunst gegenüberstellen. Mit ihren Zeichnungen und Gemälden zeigen sie einen spannenden Kontrast, lassen sich jedoch den nötigen Raum und oft gibt es sogar erstaunliche Parallelen. Wie gewohnt begeben sich Gäste und Künstler zur Eröffnung gemeinsam auf den „Rundgang“ auf den fünf Ausstellungsetagen. Im spontanen Austausch mit den Künstlern erfahren die Gäste interessante Hintergründe zu den Werken. Los geht’s um 17:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: wohnzimmerkonzert The Buggs @ me and all hotel
The Buggs kombinieren das Grundgerüst des Rock der 1960er Jahre, die fulminanten Gitarrenklänge des Mod Revivals und tanzbare Bläser-Sätze aus dem Northern Soul mit modernen experimentierfreudigen Klängen. Daraus ergibt sich der schon häufig betitelte „Buggs-Pop“. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Patient Gaza @ zakk
Der Düsseldorfer Fotograf Hartmut Bühler reiste im November 2015 in den Gazastreifen. Dort begleitete er eine medizinische Mission mit der Kamera. Das Ergebnis wurde in Buchform veröffentlicht und ist nun in einer längeren Ausstellung im zakk zu sehen. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Walking the Blues @ Jazz-Schmiede
Walking the Blues ist ein Portrait des Jazzmusikers, Komponisten, Arrangeurs und Pädagogen Reinhard Glöder. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

Donnerstag, 30. Januar 2020

Musik: Sound Cinema @ Cinema Filmkunstkino
Das Sound Cinema ist ein Recorded-Audio-Wettbewerb für experimentelle Musik und Klangkunst. Präsentiert werden neun Produktionen aus den Kategorien Acoustic Stories, Abstract Sounds und Musical Compositions, die im Anschluss durch eine Fachjury und das Publikum prämiert werden. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Works by Dominik Geis @ JULIA STOSCHEK COLLECTION
Die Videocollagen von Dominik Geis basieren auf Found-Footage-Videos und eigenen Animationen. Durch seine rhythmische Schnittweise, eigens angefertigte Musik und Soundcollagen entstehen dramaturgisch-choreografische Videos und Videoinstallationen. Er seziert das Bildmaterial, wodurch er die Aufmerksamkeit neu lenkt und z. B. mittels Loops weitere, vorher unerschlossene Bildräume und -ebenen eröffnet. Seine körperlichen und poetischen Video-Kompositionen machen eine ästhetische Erfahrung möglich, die einen eigenen narrativen Strang eröffnet, der über sich hinaus und zugleich auf den Betrachter selbst zurückweist. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Generation Z vs. Boomer – Lebenswelten im Konflikt? @ KIT Cafe
In Kurzvorträgen geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Einblicke in ihre aktuelle Forschung und Diskussionen über die Beteiligung verschiedener Generationen an Politik, Medien und Arbeitswelt. Mit dem Publikum diskutieren sie, ob ein Generationenkonflikt überhaupt existiert und wie wir über die vermeintlichen Altersgrenzen hinweg wieder miteinander ins Gespräch kommen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Fem_Pop #10 – Livia Rita @ zakk
Livia Rita, London-based Künstlerin aus der Schweiz – die viel mehr ist als nur Musikerin. Sie vermischt Performance, Visuals, Fashion und Musik und kreiert zusammen mit ihren Tänzer*innen in selbstgestalteten Kostümen ein immersives und träumerisches Live-Erlebnis irgendwo zwischen Björk, New Wave, wabernden Synths und einem surrealen 4D Musikvideo. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Adolf Bierbrauer @ Martin Leyer-Pritzkow
Adolf Bierbrauer (1915 – 2012) wurde bekannt mit seinen frühen Hypnosebildern aus den späten 40er und frühen 50er Jahren. Mit diesen Arbeiten wurde er zum Pionier der Sozialen Skulptur. Diese Idee formte Joseph Beuys 1967 zum Begriff der “sozialen Skulptur”, in dem Sinne, jeder sei ein Künstler. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

Mehr von THE DORF

#4 SMALL-TALK, CORONA & SONST SO, GUIDO BOEHLER?

Guido Boehler ist eine Koryphäe in der PR-Landschaft, Kommunikationsprofi und - wie...
Weiterlesen