The Dorf

HERR KNILLMANN

Düsseldorf-Gerresheim ist ein generationsübergreifender Stadtteil, in dem sich alle, egal ob jung oder alt, wohl fühlen. Die Innenstadt blüht und zieht mit ihrem familiären Gastro-Angeboten eine bunte Mischung an Menschen heran. Nahe der historischen Basilika St. Margareta, unter dichtbewachsenen Platanenbäumen befindet sich im Herzen von Gerresheim das Restaurant Herr Knillmann, das den familiären und gemütlichen Charme aufgreift und auf eigene Weise verkörpert.

Beuys AR – Im Interview mit Fernanda Parente von ROSY DX

Inspiriert von den Ideen des Künstlers Joseph Beuys und ihrer heutigen Relevanz geht’s seit Mai auf Beuys’sche Schnitzeljagd in Unterwelt, Mittelwelt und  Oberwelt: Das Augmented Reality Erlebnis “Beuys AR” ist sowohl basierend auf der Geolocation in Düsseldorf als auch als Playspace verfügbar, der überall und zu jeder Zeit gestartet werden kann. Entwickelt wurde der Spaß von der Düsseldorfer Agentur ROSY DX in Zusammenarbeit mit der Augmented Reality Plattform “Scavengar” und der Veranstaltungsserie “beuys20212”. 

SEPTEMBER #4: WOCHEN-HIGHLIGHTS

Auch diese Woche geht’s wieder rund im DORF! Das Düsseldorf Festival! im Theaterzelt am Burgplatz läuft mit zahlreichen Konzerten und Vorführungen in die letzte Woche. Das zakk überzeugt mit fempop-Konzerten und Poetry-Slams. Außerdem startet ein brandneues Festival an fünf verschiedenen Orten in der Stadt: Das K*WERK it: Show off! möchte die Strukturen der Kunst- und Kulturszene verändern und präsentiert dazu Workshops, Panels, Performances und vieles mehr. In einer 24-stündigen Musik-Hommage wird im K21 Joseph Beuys zelebriert und auch das digitale Angebot aus und um Düsseldorf herum verspricht interessante Gespräche und hohen Besuch. Seid gespannt und genießt das Wochenende! 

K*WERK it: SHOW-OFF!

K*WERK it: SHOW-OFF! bespielt vom 20. bis 30. September 2021 Orte und Bühnen der Stadt mit Kunst – bei komplett freiem Eintritt. Das Motto lautet: Smash the Ist-Zustand. Um gemeinsam die Strukturen der Kunst- und Kulturszene zu verändern, präsentiert das K*WERK zehn Tage lang Kunst in all ihren Facetten an den verschiedensten Orten und Bühnen Düsseldorfs und im World Wide Web.

Review CHANCE Festival

Oh, là, là: Das erste CHANCE Open-Air-Festival für deutsch-französische Popkultur und Nachhaltigkeit feierte am ersten September-Woche bei strahlendem Sonnenschein mit ca. 1.700 Gästen seine Premiere auf der Galopprennbahn Düsseldorf – und lud ein zu einem Kurzurlaub in Südfrankreich. Wir haben die Bilder für Euch!

5P Style Restaurant

Die Fichtenstraße in Flingern ist bekannt für das zakk oder die abgehende Kiefernstraße mit ihren bunt bemalten Häusern und steht für Diversität, Kultur und Kunst. Mit einem neuen Gastro-Zugang vervollständigt sich nun der urbane Streetstyle-Flair im Süden von Flingern. Timo Schmitz hat in den Räumlichkeiten des alten papadellapasta Restaurants gemeinsam mit verschiedenen Graffiti-Künstler*innen aus Düsseldorf die Vibes aus dem New York der 70er und 80er Jahre nach Düsseldorf geholt. Wie er das geschafft hat, was er in Zukunft noch plant und warum es eigentlich “5 Punkte” sind, stellt er hier vor. 

SEPTEMBER #2: WOCHEN-HIGHLIGHTS

DC Open Galleries, Chance-Festival, Ben J.Riepes Summerschool, Three Places, ein Spontanfestival auf der Kiefernstraße und die BFF-Wanderausstellung: Das ist nur ein Bruchteil der Veranstaltungen, die am Wochenende und in der kommenden Woche stattfinden werden.

EIN GARTEN DER SICH EINMAL TÄGLICH UM SICH SELBER DREHT – WELTKUNSTZIMMER

Am Donnerstag, den 1. September 2021, eröffnet im Weltkunstzimmer die umfangreiche Ausstellung “Ein Garten der sich einmal täglich um sich selber dreht”. Petra Knyrim und Thomas Stricker haben damit eine Ausstellung konzipiert, die sich Strickers partizipatorischen Projekten, globalen Aktionen und vor allem seinen sozial engagierten Skulpturen widmet, die über die letzten Jahre weltweit entstanden sind und sich immer weiter fortschreiben.