Düsseldorf

WAS MIT KUNST!? – Ein Jugendkunstprojekt

KIT – Kunst im Tunnel und die Filmwerkstatt Düsseldorf realisieren in Kooperation mit dem tanzhaus nrw erstmalig ein Jugendprojekt mit dem Titel WAS MIT KUNST!?. In diesem Projekt nutzen mehr als 50 Jugendliche die Möglichkeit, unterschiedliche Disziplinen der Kulturbranche kennenzulernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Seit Juni 2019 probieren sich die Schüler*innen in Performance, Tanz, Malerei, Fotografie, Video, Bildhauerei, Grafik, Buchkunst und Presse- bzw. Vermittlungsarbeit aus.

Embracing Realities

“Sei du selbst” ist eine Maxime, die jeder von uns so oder so ähnlich schon oft gehört hat. Denn in unserer Gesellschaft ist Authentizität ein hohes Gut, das von großen Denkern wie Sophokles, Friedrich Nietzsche, Henrik Ibsen und Oscar Wilde kultiviert wurde. Insbesondere heutzutage, in einer digitalen Welt voller “Fake News” und Selfie-Inszenierung, hat das Authentische einen Wert von allerhöchster Bedeutung.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Diesen Donnerstag wird der Kunstpalast zur Bühne für Düsseldorfs junge Kunstszene, sodass ihr in die bunte Kreativwelt der Stadt eintauchen und euch von Nachwuchskünstler*innen inspirieren lassen könnt. Was sonst noch so los ist, findet ihr wie immer in den besten Tipps der Stadt hier bei uns!

SPARDA’S PALASTRAUSCHEN LOCKT MIT GEBALLTER KREATIVITÄT

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, ist es wieder mal so weit: Der Kunstpalast wird zur Bühne für Düsseldorfs junge Kunstszene. Mit einem Drink in der Hand können Besucher in die bunte Kreativwelt der Stadt eintauchen und sich von Nachwuchskünstler*innen inspirieren lassen. Wer nüchtern bleibt, sei beruhigt: Berauschend ist das Sparda’s Palastrauschen in jedem Fall. 

Stephan Lomp

Stephan Lomp ist Illustrator und Graphic Recorder. Was ist ein „Graphik Recorder“, werden jetzt manche fragen. Stell Dir das Leben als Comic vor. Du sprichst und es erscheint eine Sprechblase vor Deinem Mund. Du fällst hin und es macht ‚Peng‘ und ‚Autsch‘ und eine Staubwolke steigt neben dem Ort Deines Sturzes auf. Kurzum, jemand zeichnet parallel zu Deinem Leben eine Story auf eine darüber liegende Klarsichtfolie. So in etwa. Nur eben bei Konferenzen oder Vorträgen – damit mehr hängen bleibt.

TEDxKoenigsallee 2019 – Outside the Bubble

Raus aus der Blase: vor diesem Hintergrund findet am 13. Oktober das „TEDxKoenigsallee“-Event in der Düsseldorfer Tonhalle statt. Ab 14 Uhr erwartet die Besucher ein inspirierendes Programm aus Technologie, Unterhaltung und Design, geführt von TEDXTalkern aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Edvard Munch neu entdecken im K20 

Er ist weltberühmt, “Der Schrei” von Edvard Munch. Dass Edvard Munch noch viel mehr zu bieten hat als den “Schrei”, zeigt bald das K20: Am 12. Oktober eröffnet im Haus der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen die Ausstellung “Edvard Munch gesehen von Karl Ove Knausgård”.