FOOD

Thinking of Düsseldorf, associations of finicky and high-priced restaurants used to come to mind, but this, too, has changed. Alongside the city’s award-winning restaurants — which are becoming more and more experimental — an alternative foodie-scene is on the rise. And even super-hyped Berlin can’t challenge Düsseldorf when it comes to Japanese cuisine.

The Tasting Yard

„Aus einer Leidenschaft ist mittlerweile eine Obsession geworden“. Die Botschaft von Kim und Jake vom temporären Projekt „The Tasting Yard“ ist klar: Respekt gegenüber den Lebensmitteln, die man verzehrt und…

Gregor Buschmann

Die Bäckerei und Konditorei Buschmann wurde im Jahr 1846 gegründet und ist eine wahre Düsseldorfer Erfolgsgeschichte. Mitten in der Altstadt, direkt um die Ecke der beliebten Uerige Brauerei gelegen, versteckt…

Heidi kocht

Heidi Heller ist Ehefrau, Mutter, Familienmensch und leidenschaftliche Köchin. All das vereint sie in ihrem Kochbuch „Heidi kocht“. Auf liebevolle Art und Weise vermittelt sie Gleichgesinnten und Kochinteressierten ihre kulinarische…

LITTLE ITALY: Nu poc’ e’ Napule

Jede Region in Italien hat seine eigenen Spezialitäten, doch besonders in Neapel wurde die italienische Küche nachhaltig geprägt. Dort wurde das Gericht erfunden, was wir heute als den Inbegriff von italienischem Essen wahrnehmen: Pizza. Nu poc’ e’ Napule, ein von Außen eher unscheinbares Ecklokal an der Heyestraße, Ecke Nachtigallstraße in Gerresheim, eilt der gute Ruf voraus, dass es dort die beste Pizza der Stadt gibt.

Annabell Makowski

Annabell Makowski ist zwar noch ein junger Hüpfer, in der Gastro-Szene aber längst ein alter Hase. Nach zehn Jahren Gastro-Erfahrung beschließt sie, ihre eigene Chefin zu werden.

A DAY WITH: La Cucina di Casa

We meet Monica Riboni and Valeria D’Amico on a Wednesday morning in Düsseldorf-Düsseltal at Monica’s apartment. The two Italian ladies moved from Milan to Düsseldorf with about 30 other families when their husbands’ company was relocated there.

Kölner Straße – Around the world in two hours

Oberbilk’s heart beats along the Kölner Straße. Starting at Pempelforter Straße, crossing Worringer Platz, past Oberbilker Markt and all the way to Oberbilker Allee — there it is: a road, 2.6 km long, the centre of this vibrant area, which constantly supplies Düsseldorf with new ideas, open minded people and – last but not least – a rich array of products.

Murat Avcioglu

Murat Avcioglu is an integral part of Düsseldorf’s restaurant scene. He has now established his own eatery. Laid back, casual and with an Asian touch.

Market Life: The faces of Carlsplatz

Palma de Mallorca has its Santa Catalina market, Barcelona its Mercat de la Boqueria and Porto the Mercado do Bolhão. And Düsseldorf has its traditional and oldest weekly farmers’ market Carlsplatz. This is not just a great place for buying everyday groceries but it’s also one of the coolest places in town.