Veranstaltungen

FEBRUAR-TIPPS #4 • WOCHEN-HIGHLIGHTS

Mit Blick auf das politische Weltgeschehen rutscht einem das Herz in die Hose. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine. Es fällt angesichts der Situation schwer, über Ausgehtipps geschweige denn Karneval zu schreiben. Viele Veranstalter*innen haben bereits geplante Veranstaltungen für das Wochenende abgesagt. Da der gegenseitige Austausch mit Menschen aber gerade in diesen Zeiten wichtig ist, findet Ihr diese Woche eine kleine, kompakte Übersicht an Veranstaltungen. Ausserdem möchten wir an dieser Stelle auf die Solidaritätskundgebung für die Ukraine am Schadowplatz am Samstag ab 14 Uhr hinweisen. (Das Katapult-Magazin hat übrigens hier eine deutschlandweite Übersicht an Soli-Veranstaltungen zusammengestellt…) In diesem Sinne: PEACE!

FEBRUAR-TIPPS #3 • WOCHENHIGHLIGHTS

Helau Ihr jecken Dinger! Der nächste Nicht-Karneval steht vor der Tür. Wir haben auch diese Woche für Euch die besten Tipps abseits der Brauchtums-Zone gesammelt. So feiert die Oper mit Barrie Koskys Inszenierung von Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ Premiere. Second-Hand-Liebhaber können ein letztes Mal bei Loved Before shoppen, bevor die Zelte in Düsseldorf abgebrochen werden. Und als absolutes Highlight an diesem Wochenende findet endlich wieder der klassische Rundgang in der Kunstakademie statt. Viel Spaß allerseits! 

FEBRUAR-TIPPS #1: WOCHENHIGHLIGHTS

Der Februar ist da und auf den Bühnen der Stadt ist viel los: Von Lesungen über klimapolitisches Theater und Kabarett im Kom(m)ödchen ist alles dabei. Neue und alte Schätze lassen sich beim Trödel auf dem Radschlägermarkt oder bei der Comic und Manga-Convention finden. Und die Jazzschmiede steht mit neuer Musik vom Subway Jazz Orchestra auf der Liste. Also – checkt die besten Tipps der Stadt & genießt das Wochenende!

JANUAR-TIPPS #3: WOCHENHIGHLIGHTS

Neue Woche, neues Glück! Nummer 1 ist geschafft, der zähe Januar neigt sich dem Ende zu! Damit’s Euch auch diese Woche nicht langweilig wird, haben wir wieder feinstes Düsseldorfer Programm für Euch. Der Kunstpalast öffnet seine Pforten zum Sparda’s Palastrauschen, das Ballett “I am a problem” feiert Premiere in der Oper am Rhein und die COSAR Galerie lädt zur Eröffnung der neuen Ausstellung “Waves” von Berit Schneidereit ein. Für entspannte Abende gibt’s gleich zwei Kinotipps. Sucht Euch was aus! Wir wünschen ein schönes Wochenende!

DEZEMBER-TIPPS #2: WOCHENHIGHLIGHTS

Diese Woche freuen wir uns auf ein kleines, aber feines Programm mit einigen echten Highlights. So eröffnete am Donnerstag im Kunstpalast die sehenswerte Ausstellung „Electro. Von Kraftwerk bis Techno“. Unbedingt anschauen! Wenn Ihr schonmal da seid: Am Samstag gibt’s eine neue Ausgabe vom „Palastrauschen“ mit Performances und Poetry, Live Musik und DJ Sets, Filmprogramm und Art Talks. Ebenfalls am Samstag startet das  Lieblingsplatte Festival im zakk mit dem Auftaktkonzert der tollen Musikerin Haiyti. Das Festival läuft noch bis zum 18. Dezember – check check! Wir wünschen Euch eine gute Woche und passt auf Euch auf. (Und lasst Euch impfen!)

OKTOBER-TIPPS #3: WOCHEN-HIGHLIGHTS

Die Wetteraussichten sind zwar nicht ganz so glänzend, umso vielversprechender ist dafür das Veranstaltungsrepertoire der nächsten Woche. Auf der Kö findet der Bücherbummel statt, das Nachtleben beeindruckt mit vielseitigem Partyangebot und nicht zu vergessen: Beim Akademie-Rundgang präsentieren die Absolvent*innen noch bis Sonntag ihre Abschlussarbeiten

Juli-Tipps #3: Wochen-Highlights

Was eine Woche. Die schrecklichen Unwetter haben zahlreiche Menschen in Nordrhein-Westfalen das Leben gekostet und Häuser und Existenzen zerstört. Auch wenn es angesichts dieser wirklich dramatischen Katastrophe nichtig erscheint: Auch der Kulturbetrieb in Düsseldorf ist von den Überschwemmungen betroffen. Das Open-Air-Kino musste seinen Start verschieben, der Stadtstrand sein Equipment evakuieren, zahlreiche Veranstalter wie das Asphalt Festival oder die Strandpiraten mussten umdisponieren. Wir wissen, dass vielen Menschen diese Woche sicherlich nicht nach Ausgehen zumute ist. Trotzdem möchten wir Euch auch diese Woche einen Überblick über die kulturellen Veranstaltungen der Stadt geben. Denn wir finden, Kultur ist wichtig. Und Optimismus ebenfalls. In dem Sinne.

“any body out there?” – Das Take-off Festival

Aufgepasst da draußen! Am 23. Februar läutet das Take-off Festival mit dem Titel „any body out there?“ die Festival-Saison ein. Die digitalen Veranstaltungen bieten einen Open-Space für Kinder und Jugendliche und geben ihnen eine Stimme um über ihre Situation in der Pandemie zu sprechen. Das Festival ist ein Projekt des Tanzhaus NRW in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf, dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf und der Tonhalle und findet bis zum 2. März statt. Seid Ihr ready for Take-off?