Mehr als nur Essen: #DABEI Festival | Telekom

Anzeige: Wieso sieht das Essen bei anderen auf Instagram immer so lecker aus und wie bekommt man das auch so hin? Aufschluss darüber gibt Foodbloggerin Denise Schuster, die beim Road to IFA Auftaktevent am 15. August 2019 einen Instagram-Workshop gibt. Bei der Veranstaltung wird live im Telekom Shop Düsseldorf der erste #DABEI Podcast mit dem Thema „Soul Food – Essen für die Seele“ gestartet. Die Show wird live vor Publikum aufgenommen. Sängerin Mogli hostet den Talk im Rahmen des #DABEI Festivals. Einlass ist ab 16.30 Uhr, wer dabei sein will sollte früh da sein da die Plätze auf 20 limitiert sind.

Adieu Open Source Festival Teil2

Kürzlich hat THE DORF im „Adieu Open Source Festival“ Special aufgezeigt, wie die Macher des Düsseldorfer Open-Air-Festivals mit dem Ende nach 14 Jahren umgehen. In diesem zweiten Teil meldet sich nun die Düsseldorfer Kunst- und Kultur-Szene zum OSF-Abschied. Von Antilopen-Gang-Rapper Koljah bis zum Hauptfotografen des Festivals, Foto Schiko, haben alle Teilnehmer_innen fünf Fragen rund um das Thema beantwortet.

Martin Parr im NRW-Forum

Der englische Fotograf Martin Parr gilt als einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Dokumentarfotografie und als Chronist unserer Zeit. Das NRW-Forum Düsseldorf präsentiert bis 10. November 2019 die bisher umfassendste Retrospektive des britischen Fotografen.

Suzusan

Suzusan heißt das Label von Hiroyuki Murase, genannt Hiro, der in Düsseldorf dem aus Japan stammenden Shibori-Handwerk neues Leben einhaucht. In einem Hinterhofatelier in Flingern-Süd, gegenüber des Weltkunstzimmers, sitzt das Unternehmen, das seine Kollektion weit über Düsseldorf hinaus vertreibt und dessen Handwerkskunst schon bei Dior auf dem Laufsteg und von internationalen Stars wie Natalie Portman getragen wurde. THE DORF besuchte ihn in seinem Atelier, um mehr über sein Label, Shibori und seine Zukunftspläne zu erfahren.

Adieu Open Source Festival Teil1

Das letzte Open Source Festival ist passiert. Fast 15 Jahre lang wurde im Juli auf der Rennbahn getanzt. Jetzt ist es vorbei – vorerst. Aber, zumindest wenn es nach vielen optimistischen Besucher*innen geht, dann wird da „sicher wieder irgendwas Neues kommen“. Hoffen wir natürlich auch. Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, Veranstalter*innen, Künstler*innen und Liebhaber*innen des Festivals zu treffen und zu fragen: Was ist das Open Source Festival für dich? 

Asphalt Festival // Voguing Ball

„Strike a Pose!“ heißt es am Samstag, den 20. Juli 2019 bei dem Voguing-Tanzwettbewerb der Superlative, dem „Inside Out Mini Ball“ im Rahmen des Asphalt Festivals im Weltkunstzimmer. Einstimmen kann man sich beim Voguing-Workshop-Special am Nachmittag auf der Sternstraße.