PUPAPO • FESTIVAL FÜR PUNK, PARTY UND POETRY

Am Freitag, den 3. und Samstag, den 4. Februar 2023 vereint das WELTKUNSTZIMMER Punk, Party und Poetry! Das zweitägige “PuPaPo” Festival präsentiert in Kooperation mit GoldMucke Konzerte von Acts wie Elfmorgen, Blaufuchs, Butterwegge & Band und vielen weiteren. Den Poetry-Teil führt der Punk-Poet himself, King Rocko Schamoni, mit einer Lesung aus “Dorfpunks” an – wie passend!

JANUAR-TIPPS #2 • WOCHENHIGHLIGHTS

Da uns der Januar gerade ziemlich ungemütliches Wetter beschert, sorgen unsere Wochentipps umso mehr für gute Laune! Vielversprechend ist die erste Live Session des Jahres im 5P Style am Freitag mit HipHop, R’n’B und Neo-Soul. Sonnige Stimmung gibt es am Samstag auch beim Winter of Soul in der Weinbar Wyno. Das WELTKUNSTZIMMER richtet am Samstag das Acoustic Winter Festival aus. Mit Acts aus vier Ländern sind unter anderem die Turin Brakes zu Gast, die schon am Freitag einen Vorgeschmack im Ratinger Hof geben. Tanzen gegen die Kälte? Dann ab zur Female Dance Session der (H)ood (O)f (S)isters im Kartell Studio. Zum Abschluss des “Temps D’Images” wird am Samstag und Sonntag. Ab Freitag empfehlen wir die Ausstellungen “Transfinito” von José María Yturralde in der Galerie Ruttkowski;68 und die Gruppenausstellung “zweiter Stock, dritte Tür” bei Sies + Höke ab Donnerstag. Viel Spaß mit unseren Tipps und Regenschirm nicht vergessen! 

SELIM VAROL

Selim Varol ist leidenschaftlicher Sammler und lebt mit seiner Familie in Düsseldorf inmitten hunderter, wenn nicht tausender Kunstobjekte. Seit Ende September 2022 widmet das NRW-Forum Düsseldorf seiner Sammlung in einer spektakulären Inszenierung die Ausstellung „Wonderwalls. Art & Toys“, in der über 2.000 Werke der Fotografie, des Grafikdesigns, sowie Graffitis, Skulpturen und Designer Toys zu einem bunten Gesamtkunstwerk der Popkultur verschmelzen. Wir besuchen Selim Varol in seinem Zuhause, das für viele wohl einer Art „Wunderland“ gleicht.

13. ACOUSTIC FESTIVAL IM WELTKUNSTZIMMER

Am Samstag, den 14. Januar 2023 findet das 13. ACOUSTIC FESTIVAL DÜSSELDORF im Weltkunstzimmer statt. Der Düsseldorfer Veranstalter Rainking – The Music Factory präsentiert internationale Künstler*innen zum „Festival der leisen“ Töne in Düsseldorf. Neben dem musikalischen Programm bieten die Festivalmacher*innen einen Indoor-Biergarten, Kinderbetreuung, Bar und (vegane) Speisen in der urbanen Atmosphäre des Weltkunstzimmers. In diesem Winter kommen die leisen Töne von Turin Brakes, Matze Rossi & Band, Gráine Hunt & Brendan Walsh, One Eye Open, Birds of a Feather, Jack Devaney, My Brother The Sea und Chris von der Düssel.

JANUAR-TIPPS #1 • WOCHENHIGHLIGHTS

Neues Jahr, neues Glück, neue Tipps! Wir hoffen, Ihr seid gesund und munter in 2023 gestartet und melden uns mit bunten Veranstaltungen zurück. Falls Euer Vorsatz ist, in diesem Jahr mehr Konzerte zu besuchen, könnt Ihr direkt loslegen: Am Freitag mit The Buggs im Ratinger Hof, am Montag mit dem Akustik-Set von Anti-Flag im zakk oder den Afterwork Jam-Sessions im Pure Note am Donnerstag. Spannend wird es am Jahresanfang im tanzhaus nrw. Vom 6. bis 15. Januar wird dort das Festival „Temps D’Images“ für Tanz und Technologie ausgerichtet. Zwei Programmhighlights sind die Uraufführung des Stückes „2Sides“ von Fabien Prioville am Donnerstag und die Mixed Reality Tanzperformance „I SPY WITH MY LITTLE EYE“. Im Haus der Universität wird am Montag der Einfluss digitaler Technologien diskutiert. Für Mittwoch empfehlen wir die Paneldiskussion des Kollektivs Shapes&Shades im Schauspielhaus, die sich mit der Sichtbarkeit der Ballroomszene in NRW beschäftigt. Wir wünschen viel Schwung für die neue Woche und den Jahresstart.

DEZEMBER-TIPPS #4 • WOCHENHIGHLIGHTS

Pünktlich zu den Feiertagen haben wir ein kleines, feines Päckchen mit den besten Ausgehtipps geschnürt – es soll ja nicht langweilig werden. Bevor es “Stille Nacht, heilige Nacht” heißt, gibt es im WYNO, dem velvet, THE TUBE und im Ratinger Hof am Freitag die Gelegenheit, nochmal einmal Party zu machen. Im Salon des Amateurs wird (fast) das ganze Wochenende Weihnachten gefeiert. Zwischen den Feiertagen empfehlen wir für Mittwoch im zakk die Release Show von Love Machine, die im Oktober ihr aktuelles Album “Alles OK” veröffentlicht haben. Musikalisch wird es ebenfalls am Dienstag bei der Vinylpredigt in der Christuskirche und am Freitag mit den Broilers bei “Santa’s Action Club” in der Mitsubishi Electric Halle. Falls Ihr im Endjahresstress die Silvesterplanung verschwitzt habt, keine Sorge: Im Anschluss findet Ihr hier unsere THE DORF Silvester-Tipps mit einer Auswahl, die von Fine Dining über Silvesterkonzert bis hin zur Party für jede New Year’s Eve-Laune etwas bereit hält. Doch zuvor sagen wir Happy X-Mas und wünschen eine besinnliche und vor allem erholsame Zeit! 

SILVESTER 2022 IM DORF

Mit 2022 geht ein Jahr zu Ende, das es in sich hatte und doch ziemlich schnell vorbeigezogen ist. So schnell, dass der ein oder die andere sich vielleicht noch gar nicht umsehen konnte, was an Silvester im Dorf ansteht. Wir haben deshalb für Euch eine Liste mit Parties, Dinnerveranstaltungen und allem, was es dazwischen gibt, zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß, einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr! 

CALL FOR ENTRIES – 6. Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER

Bereits zum sechsten Mal findet im März 2023 der Urban Space Video Walk im WELTKUNSTZIMMER statt. Ab sofort sind Filmemacher*innen, Videokünstler*innen und Freund*innen des bewegten Bildes eingeladen, ihre Kurzfilme einzureichen. Die ausgewählten Arbeiten qualifizieren sich für ein Screening auf dem filmischen Spaziergang. Alle Kurzfilme sollen einen Bezug zum Thema „Fragile Energien“ erkennbar machen: Was bedeutet Energie für uns und andere Spezies? Wie entsteht sie und wie wird sie verbraucht? Was bedeutet sie als Ressource in heutigen Großstädten? Wie wird sie erzeugt und global verteilt? Welche Konzepte zur Energiegewinnung sind möglich? Und was passiert, wenn sie ausfällt?