Performance

MUSIKTHEATERSTÜCK “HAUS / DOMA / LUSTDORF”

In der neuen Spielzeit zeigt das FFT am 17. und 18. September das Musiktheaterstück “Haus / Doma / Lustdorf” der Gruppe subbotnik. Lustdorf ist ein Badeort an der ukrainischen Schwarzmeerküste. Dorthin entführte die Gruppe subbotnik ihr Publikum auf ihren musikalisch-theatralen Reisen schon mehrfach. Das gleichnamige Live-Hörspiel hatte 2013 Premiere. Darin verbringen zwei Jungen den letzten Feriensommer ihrer Kindheit. Es ist 1992, die UdSSR ist zusammengebrochen, eine neue Zeit bricht an. Aus den dreimonatigen Ferien am Schwarzen Meer wird eine großartige Erzählung über das Ende der Dinge, wie sie einmal waren und das Aufbrechen in neue Verhältnisse.

INTERNATIONALE TANZMESSE NRW • UNSERE HIGHLIGHTS

Am 31. August beginnt die 14. internationale tanzmesse nrw. Zu diesem Anlass versammeln sich Künstler:innen und Tanzschaffende aus über 45 Ländern in Düsseldorf und machen die Stadt damit zum wichtigsten Treffpunkt für zeitgenössischen Tanz. Im Rahmen der professionellen Tanzmesse richten sich 10 herausragende internationale Performances an eine tanzbegeisterte Öffentlichkeit – in Spielstätten wie dem Capitol Theater und tanzhaus nrw in Düsseldorf und dem Forum Leverkusen, aber auch im öffentlichen Raum – mit Outdoor-Performances in der Düsseldorfer Innenstadt, die jede:r Interessierte live und kostenlos erleben kann. Wir haben für Euch die Highlights der öffentlichen Veranstaltungen exklusiv im Überblick und verlosen 2×2 Tickets für die Performance „The Ecstatic“ von Jeremy Nedd und Impilo Mapantsula, in der zwei bedeutende südafrikanische Subkulturen aufeinander treffen. 

14. Internationale Tanzmesse NRW

Vom 31. August bis 3. September wird Düsseldorf zum weltweit wichtigsten Treffpunkt für zeitgenössischen Tanz. Die 14. internationale tanzmesse nrw versammelt Künstler*innen und Tanzschaffende aus über 45 Ländern in der Stadt. Im Rahmen der Tanzmesse richten sich einige der Programmpunkte nicht nur an ein professionelles Publikum, sondern auch an eine tanzbegeisterte Öffentlichkeit. Präsentiert vom nrw landesbüro tanz bietet die internationale tanzmesse nrw als weltweit bedeutendstes Treffen für zeitgenössischen Tanz alle zwei Jahre eine Bühne für künstlerischen Austausch und herausragende Tanzperformances.

K*WERK it: SHOW-OFF!

K*WERK it: SHOW-OFF! bespielt vom 20. bis 30. September 2021 Orte und Bühnen der Stadt mit Kunst – bei komplett freiem Eintritt. Das Motto lautet: Smash the Ist-Zustand. Um gemeinsam die Strukturen der Kunst- und Kulturszene zu verändern, präsentiert das K*WERK zehn Tage lang Kunst in all ihren Facetten an den verschiedensten Orten und Bühnen Düsseldorfs und im World Wide Web.

PLACE INTERNATIONALE 2021

Die 73 Tage der Commune oder der lange Wellenschlag der Revolution haben begonnen! Seit Anfang September bis zum 2. Oktober erwartet Euch im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE des FFT Düsseldorf in der Planwerkstatt 378 und an weiteren Orten im Stadtraum Performances, Installationen, Interventionen, Workshops, Musik, Lesungen und vieles mehr​.

Ben J. Riepe

Der Düsseldorfer Choreograph Ben J. Riepe ist schon seit längerer Zeit in aller Munde. Sowohl regional als auch international werden seine Performances und Tänze in bekannten Institutionen aufgeführt. Eines der…

Summer School „Sainte Réalité“ – Ben J. Riepe

Vom 3. bis 12. September 2021 entwickelt der Choreographen Ben J. Riepe in seiner Summer School „Sainte Réalité: Senses, Science & Sessions“ 10 Tage voller gemeinsamem Erleben und Erlernen mit Performances, Showings, künstlerischen & wissenschaftlichen Inputs, Erfahrungsräumen, Yoga- & Meditationsimpulsen, Exkursionen, Workshops und Late Night Sessions.

„VOLUME UP. Festival für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen“ im Tanzhaus NRW

Das Tanzhaus NRW eröffnet seine Spielzeit 2021/2022 mit dem Festival “VOLUME UP. Festival für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen”. Vom 6. August bis zum 22. August wird der Frage nachgegangen, wie die Geschichtsschreibung unser Wissen und Denken beeinflusst. Gemeinsam mit verschiedenen Künstler*innen begeben sich die Kuratorinnen Ligia Lewis und Mijke Harmsen auf die Suche nach ungehörten Geschichten und lassen Perspektiven jenseits der mitteleuropäischen Wissensformen lauter werden. 

asphalt festival 2021

Zu den kulturellen Highlights im Dorf gehört definitiv auch das asphalt Festival. Nachdem das „Sommerfestival der Künste“ letztes Jahr aufgrund der Pandemie all seine Veranstaltungen auf die neu angelegte Seebühne verlegt hatte, verteilt sich das Programm dieses Jahr vom 30. Juni bis zum 18. Juli 2021 erneut auf mehrere Bühnen und Orte in der ganzen Stadt. Gute Nachricht: Die Seebühne mitten im Schwanenspiegel bleibt als Schauplatz erhalten und hat verschiedenste Künstler*innen zu Gast. Lasst Euch von EMY in die sanfte Welt des Neo-Souls tragen, genießt Akustikballaden der belgischen Musikerin Meskerem Mees oder feiert mit Ebow queeren Rap.

CLAIMING COMMON SPACES III: WELCOME TO THE PLEASUREZONE

Der Sommer ist da und es ist Zeit die Stadt neu zu entdecken! Vom 3. bis 13. Juni findet die dritte Ausgabe der Veranstaltung CLAIMING COMMON SPACES unter dem Motto „WELCOME TO THE PLEASUREZONE“ statt. Mithilfe der Augmented Reality App “[k] to go” werden zwölf Orte in Düsseldorf in digitale Bühnen verwandelt, auf denen das tanzhaus nrw, das FFT, Kampnagel Hamburg und verschiedene Künstlergruppen spannende Performances bereithalten. Also los – macht Euch mit Eurem Smartphone und der “[k] to go” App auf Entdeckungsreise!