TRICKFILMFESTIVAL 2023

Nikita Diaktur, Ugly

Bereits zum vierten Mal präsentiert das Trickfilm Festival Düsseldorf internationale Animationen. Vom 28. September 2023 bis zum 01. Oktober 2023 könnt ihr über vier Tage und an verschiedenen Spielstätten eine vielfältige Auswahl an Kurzfilmen und Videoarbeiten erleben, welche die zeitgenössische Animationskunst in verschiedenen Stilen, Techniken und Herangehensweisen abbilden. Zusätzlich zu den Filmen und Videos gibt es auch Workshops und Vorträge für alle Altersgruppen. Das Festival startet schon am Donnerstag an der HSD mit einem spannenden Programm: Der Berliner Illustrator und Filmemacher Merlin Flügel wird den Tag über einen Workshop anbieten, gefolgt von einem Vortrag und einem Screening seiner persönlichen Trickfilm-Auswahl.

Die Faszination für animierte Charaktere und Welten hat sich über Generationen hinweg manifestiert und einen festen Platz in der Pop- und Subkultur erhalten. Durch stilisierte Bilder, fantasievolle Welten und die Möglichkeit, die Realität zu überschreiten, eröffnete die Animation neue Möglichkeiten der visuellen Gestaltung, erweiterte die Grenzen des Films und ebnete den Weg für experimentelle und avantgardistische Werke. Daher bietet der Trickfilm auch eine kreative Plattform für junge Filmschaffende und kleinere Studios, um ihre Geschichten auf innovative Weise zu erzählen, ohne von den finanziellen Anforderungen einer klassischen Produktion behindert zu werden. Außerdem bieten die verschiedenen Animationstechniken wie Zeichentrick, Stop-Motion oder auch 3D Animation, vielfältige kreative Möglichkeiten, die es den Akteur*innen ermöglicht, ihre individuelle Ästhetik zu finden und oftmals analoges und digitales Arbeiten vereint.

Die Vielfalt dieser Ergebnisse fasziniert das Trickfilmfestival in Düsseldorf und versucht ein möglichst breites Spektrum an Stilen und Techniken abzubilden, auch kleineren Positionen einen Bühne zu bieten und zugleich einem Publikum, von jung bis alt, einen kostenlosen Einblick in die fantastische Welt der zeitgenössischen Animation zu bieten. Mit Screenings, Talks und Workshops versucht das Festival nicht nur das Interesse bei den Menschen zu wecken, sondern darüber hinaus zum Selbermachen zu animieren.

Am Freitag eröffnet die preisgekrönte Regisseurin und Filmemacherin Sophie Koko Gate den Abend in der Filmwerkstatt mit einem Vortrag über ihre Arbeit. Gefolgt von einem Screening kuratiert von Ruben Ahlers mit dem Fokus 3D Animation. Umrahmt wird das Programm von einem Musikvideo Screening, Videoarbeiten und Musik von Callshop Radio. Der Samstag beginnt im WACOM Experience Center mit einem Workshop vom Design Studio Morphoria zum Thema: “animiertes Plakat”. Am frühen Abend wird dann die offizielle Festival-Auswahl gezeigt, bei der die internationalen Gewinnerfilme des Open Calls in den Kategorien Kurzfilm und experimentelle Animation präsentiert werden. Parallel dazu findet an der HSD der Tricks n Kids Workshop statt, bei dem Kindern einen Einstieg in das Thema Trickfilm bekommen. Das Ergebnis des Workshops wird am Sonntag neben einer Trickfilm-Auswahl für Kinder im Wacom Experience Center präsentiert. Das Festival schließt am Sonntagabend mit einem Shortfilm-Screening im Blackbox Kino ab. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Alle weiteren Infos und das Programm findet Ihr hier…

„Trickfilm Festival Düsseldorf“
Donnerstag, 28. September bis Sonntag, 1. Oktober 2023
www.trickfilmfestival.de

Adressen

Filmwerkstatt Düsseldorf
Birkenstraße 47
40233 Düsseldorf
www.filmwerkstatt-duesseldorf.de

WACOM
Experience Center
Zollhof 11-15
40221 Düsseldorf
www.wacom.de

Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf
www.hs-duesseldorf.de

Black Box
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
www.duesseldorf.de/filmmuseum/black-box


Text:
Presse

Fotos: Presse
© THE DORF 2023

Mehr von THE DORF

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Musik. Jazz im Hofgarten, Akustisches...
Weiterlesen