NEUE MÖBEL VON STEFAN SCHWANDER BEI TINA MIYAKE

Stefan Schwander kam in den Achtzigern von Rheinfelden nach Düsseldorf. Der legendäre Ratinger Hof lockte ihn her. Der Künstler steht für zwei große „M“ – Musik und Möbel, ist Techno-Musiker und DJ, Möbelmacher und Bildhauer. In beiden Medien geht er mit minimalistischem Ansatz ans Werk: „Ich finde Beschränkungen spannend. Die Herausforderung mit dem zu arbeiten, was da ist“, bringt er es selbst auf den Punkt. In beiden Bereichen nutzt er möglichst wenige Geräte. Stefan Schwanders neue Möbel sind vom 4. November 2023 bis zum 31. Januar 2024 im Showroom Tina Miyake auf der Ackerstraße 39 zu bewundern. 

Im Keller des Vaters machte Stefan Schwander bereits im Teenageralter erste Schritte als Möbelbauer. Er brauchte ein Schränkchen. Das baute er sich dann einfach selbst. Seit 1993 hat Schwander eine eigene Werkstatt in Düsseldorf.

Vom Groben ins Feine entwickelt er seine Objekte. Im Wust von Möbeln stechen seine heraus, auch weil sie die Sehgewohnheiten irritieren. Ursprünglich ist Holz Schwanders bevorzugtes Material. Seit drei Jahren arbeitet der Möbelmacher außerdem mit Rundstahl. Aus diesem ist auch das Untergestell seines neuen Beistelltisches gewirkt. Stefan Schwander macht ihm Beine draus. Seine Linienführung schlängelt sich von hier nach dort, geht ihren eigenen Weg, stellt sich auch schon mal in den selbigen. Sie bildet eine Aura um die gleichsam schwebende Tischplatte und definiert so Räume neu.

Schwander lässt uns Gebrauchsgegenstände neu denken. Schließt ab, mit eindeutigen Definitionen. Da wird das Tischchen zur Skulptur und wieder zum Möbel. Seine Entwürfe sind als praktische Gebrauchsgegenstände durchaus zu Ende gedacht, doch ihre Funktion ist nicht das Einzige, das zählt. Sie wollen mehr sein als reine Möbel.

So kommen auch Schwanders neue Spiegel als 3-D-Objekte daher. Sind Spiegel und Trompe l’oeil gleichermaßen. Bilden ab, sind darüberhinaus auch selbst Bilder – sind Reflexion, optische Täuschung und Skulptur. Lassen Räume entstehen und bereits vorhandene größer wirken. Sind selbst berückend als einzelnes Objekt oder definieren, zu mehreren arrangiert, Wand und Zimmer neu.

Stefan Schwanders neue Möbel sind vom 4. November 2023 bis zum 31. Januar 2024 im Showroom Tina Miyake auf der Ackerstraße 39 zu bewundern. Die Eröffnung ist am Samstag, den 4. November 2023 von 16 bis 21 Uhr.

Text: Katja Hütte
Fotos: Andreas Jung
© THE DORF 2023

Mehr von VALENTINA

ZU TISCH MIT JANNIK OHLIG • FUNK Optik

Nur wenige Optiker können auf so eine lange Historie zurückblicken wie FUNK...
Weiterlesen