Konzert

RuhrpottAG

Die RuhrpottAG bestreitet am 15. Dezember mit „Unter Tage“ das Abschlusskonzert des Lieblingsplatte Festivals, was innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Wir trafen Karsten Stieneke aka Aphroe zum Gespräch.

Thomas Sanders von Teleman

Die Melodie war geschrieben, aber der Liedtext fehlte noch. Die Londoner Indie-Band „Teleman“ tourte durch Deutschland, als die Lichter der Stadt, die an der Frontscheibe des Tourbusses vorbei zogen, Sänger und Songwriter Thomas Sanders dazu inspirierten, den Song „Düsseldorf“ zu schreiben. Es ist jetzt ihr meistgespielter Song auf Spotify – vielleicht ist das der lokalen Fanbase zu verdanken? Wer weiß. Für die erste Ausgabe von THE DORF • THE MAG sprachen wir mit Thomas Sanders. Und seitdem sehnen wir uns danach, die Kapelle im DORF zu hören. Gemeinsam mit unserem Freund und Booker Julian Janisch machen wir das jetzt möglich. Am 13. November 2018 spielen die Jungs im FFT. Hier lest ihr noch einmal das gesamte Interview und wie es zu der Düsseldorf-Hymne kam.

Theo Lawrence and The Hearts

Meistens ist es ja genau so, dass die Bands, die man neu für sich entdeckt, überall hinkommen, um ihre Tour zu spielen, aber nicht in die Stadt, in der man wohnt. Das ist quasi Murphy’s Law der Popmusik. Bei „Theo Lawrence and the Hearts“ war das dagegen anders.

Theo Lawrence & The Hearts am 19. September im Tube

Aus der Kategorie: klingt ganz anders, als man beim ersten Blick denken würde. Theo Lawrence ist gerade mal 22 Jahre alt, seine Stimme und seine Musik suggerieren dagegen etliche Jahre mehr Lebenserfahrung. Gemeinsam mit seiner Band kommt er am 19. September nach Düsseldorf ins The TUBE – und wir raten euch dringend: geht hin, jetzt wo es noch klein und gemütlich ist. Denn: Theo Lawrence & The Hearts haben gute Chancen ziemlich fett zu werden. Ihr Sound hat genau die richtige Prise Retro-Spirit, Blues und Soul, nach der sich gerade jetzt so viele sehnen. Liebe, Harmonie und Limonade können wir gerade alle wohl ganz gut brauchen. Irgendwie ist doch jeder ein „Sucker for Love“ – um es mit Theo selbst zu sagen.

Xul Zolar

Die Kölner Band Xul Zolar kommt am 14. April 2018 zu der Nacht der Museen ins FFT und stellt ihr Debüt-Album „Fear Talk“ vor. Genau wie die impressionistischen Bilder des argentinischen Künstlers Xul Zolar, nach dem sich die Band genannt hat, vermittelt ihre Musik ein wehmütiges Gefühl und eine romantische Atmosphäre.

Mouse on Mars

Das Duo Mouse on Mars eröffnet am 9. Dezember das diesjährige Musikfestival „Lieblingsplatte“ im Zakk. THE DORF traf exklusiv Jan St. Werner und Andi Toma von Mouse on Mars in Berlin. Sie zählen zu den wichtigsten Vertretern der neuen Elektronik-Schule.

Little Dragon

Mit ihrem eigenwilligen Stilmix begeisterte das schwedische Quartett Little Dragon in der Vergangenheit nicht nur Musikgrößen wie Damon Albarn, Faith Evans und De la Soul. Little Dragon hat sich über die Jahre seit ihrer Gründung 2009 auch jede Menge Fans in aller Welt gemacht. Im Rahmen des New Fall Festivals vom 16. bis 19. November 2017 trat die Band im Capitol in Düsseldorf auf.  THE DORF traf sie) auf ein Gespräch über Minibusse, Mode und musikalische Inspirationen.

Joy Denalane

Am 11. November 2017 kommen Joy Denalane, MIKI und das Takeover-Ensemble erstmalig nach Düsseldorf in den Robert-Schumann-Saal. Nach dem Pop-Musiker Maxim oder Max Mutzke, der Popsängerin Elif und dem Rapper Fabian Römer hatte der Düsseldorfer Musiker MIKI bereits im Mai die Soul- und R&B-Sängerin Joy Denalane zu Gast und performte mit ihr in der Essener Philharmonie. Wieder einmal wagen die Musiker den Spagat zwischen Klassik und Soul: fesselnd, intensiv, spannungsreich, handmade und vor allem unplugged. Wir trafen Joy Denalane zum Interview.