Kunst

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Das Wochenende steht ganz im Zeichen von Fotos und Wein. Nicht die schlechteste Kombi, wie wir finden. Die erste düsseldorf photo+ findet statt, die ProWein nicht, aber dafür viele Sideveranstaltungen, die die Gastronomen sich nicht nehmen lassen. Die besten Tipps der Woche von Donnerstag bis Donnerstag wie immer hier bei uns…

Donja Nasseri

Den Namen Donja Nasseri sollte man sich merken, denn die gebürtige Düsseldorferin ist eine außergewöhnliche Künstlerin. Das junge Talent hat nicht nur an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Gruppenausstellungen teilgenommen, sondern auch zahlreiche Stipendien und Preise erhalten, darunter den ‘Fotografie als Kunst’ Preis der Kulturstiftung UnnaKamen. Im Anschluss an ihre Studien in Dortmund, Istanbul und Münster ist Donja in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, wo sie zurzeit bei Gregor Schneider an der Kunstakademie studiert. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich sowohl mit Fotografie und ihrer Vielfalt, als auch mit multimedialen, audiovisuellen Installationen. Subversiv nutzt sie das jeweilige Medium unter anderem für eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Aspekten wie Moral, Konvention und Ideologie.

Auf zur Akademie: Ein Rundgang durch die Kunst

Ein Streifzug durch die Räume der Düsseldorfer Kunstakademie am Eiskellerberg lohnt immer. Diese Woche aber besonders – denn zum Rundgang zeigen über 600 Student*innen ihre Abschluss- und Semesterarbeiten. Wie schon…

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Nächsten Donnerstag wird das Hip-Hop Urgestein Masta Ace zusammen mit dem Takeover Ensemble ein einmaliges Konzert in der Tonhalle geben. Was ihr die Woche sonst noch so unternehmen könnt, findet ihr wie immer in den besten Tipps der Stadt hier bei uns!

Dominik Geis

Dominik Geis ist Videokünstler und Absolvent der Kunstakademie (Klasse Marcel Odenbach). Im Sommer 2018 schloss er sein Studium mit dem Titel „Meisterschüler“ ab. Seitdem hat der 34-Jährige das Baker Tilly Künstler-Stipendium, das LKART Atelierstipendium der Julia Stoschek Collection und den NRW.Bank Preis 2019 erhalten. Seine Arbeiten wurden in Gruppenausstellungen wie „Watch Out!“ (KIT) und „Planet 58“ (K21) präsentiert. Die david behning galerie hat ihm in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Einzelausstellung mit dem Titel „PULSE“ gewidmet. THE DORF war zu Besuch bei der Finissage und hat mit dem Künstler über Kindheit, Selbstinszenierung und die Zukunft gesprochen.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

THE X-MAS SPECIAL! Wir präsentieren Euch heute die letzten UND SONST SO Tipps für dieses Jahr – ausnahmsweise nicht von Donnerstag bis Donnerstag, sondern bis Sonntag, den 29. Dezember. In unserem Silvester-Special findet Ihr unsere Tipps für einen knalligen Abend – von ruhig bis wild. Ganz normal geht es dann am Donnerstag, den 2. Januar 2020 weiter. Wir wünschen Euch von Herzen wundervolle Weihnachten mit Euren Lieben und einen grandiosen Rutsch in die „Golden Twenties“ <3

Shev Lunatic

Bevor ein Kind lernt, zu gehen, lernt es zu tanzen. Bevor es lernt, zu sprechen, lernt es zu singen. Und eigentlich sind wir alle Künstler, das hat bereits Joseph Beuys gesagt. Die Kunst ist etwas, was von Natur aus sehr tief in uns Menschen verankert ist. Yevgeniya Shevchuk, aka Shev Lunatic, hat sich genau das zum Beruf gemacht: ihre Arbeit ist eine Reflektion ihrer selbst, eine Persönlichkeitsreise. Und dabei kennt sie keine Regeln.

Let Us In: With The Bag Full Of Dust

20 junge internationale Künstler widmen sich genau hier ab Freitag, den 13. Dezember 2019 in einer Gruppenausstellung der Suche nach Sinnhaftigkeit und der Herausforderung, die eigene Existenz zu bestreiten. Dabei greifen nicht unbedingt die Arbeiten selbst dieses Thema auf, eher erzählen ihre Entstehungsgeschichten und die Biografien der Künstler davon.