SEPTEMBER #5: WOCHEN-HIGHLIGHTS

Neue Woche, neues Glück: Düsseldorf bietet auch in den kommenden Tagen wieder ein breites Spektrum an Kultur- und Ausgehangeboten. Unter anderem findet das Leseclubfestival an verschiedenen Standorten statt. Interessierte können untereinander und mit den Autor*innen in lockerer Atmosphäre über Literatur diskutieren. Für diejenigen, die lieber schauen statt lesen geht das Trickfilmfestival in die zweite Runde. An zwei Standorten werden internationale Künstler*innen gezeigt, die sich auf ganz unterschiedliche Arten mit dem Thema Animation, Trickfilm und Motion Design auseinandersetzen. Am Wahlsonntag spielt die junge Tonhalle ein Benefizkonzert für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Apropos: Wählen gehen nicht vergessen! In dem Sinne: Happy Weekend.

TO GAZE

Weltweite Klimademo fridaysforfuture
Am 24. September ist globaler Klimastreik. Ihr wisst, was das heißt! Auch in Düsseldorf wird am Freitag, ab 16.30 Uhr am Corneliusplatz auf die Straßen gegangen! 

TO WATCH 

Trickfilm Festival Düsseldorf @ Filmwerkstatt Düsseldorf
Das Trickfilm Festival Düsseldorf geht am 25. September 2021 in die zweite Runde! An zwei Standorten werden internationale Künstlerinnen und Künstler gezeigt, die sich auf ganz unterschiedliche Arten mit dem Thema Animation, Trickfilm und Motion Design auseinandersetzen. Von klassisch gezeichnet und animierten Kurzfilmen bis hin zu abstrakten Computer- und AI generierten Videoarbeiten zeigt das Trickfilm Festival Düsseldorf ein breites Spektrum von Stilen, Techniken und Ansätzen, welche die Vielfältigkeit der zeitgenössischen Animationskunst repräsentieren. Das Programm verteilt sich auf zwei Spielstätten, zum einen wird auf zwei Ebenen der Filmwerkstatt bespielt, die sich auf abstrakte visuelle Ausdrucksformen der Animation und zeitgenössische Musikvideos fokussiert. Als neue Spielstätte gibt es dieses Jahr das Wacom Experience Center. Dort wird ein Kinosaal Schauplatz ausgewählter animierter Kurzfilme sein. Außerdem fungiert das Wacom Experience Center als interaktiver Ort für Workshops, in dem man sich mit Techniken und Hintergründen des Trickfilms auseinandersetzen kann. Das komplette Programm findet Ihr hier… 

TO LISTEN 

Luise Weidehaas • Helsinki
Am Freitag beginnt das Traumzeit-Festival im Landschaftspark Duisburg-Nord. Rund 30 Bands werden vom 24. bis 26. September auf der Bühne stehen.  Das musikalische Spektrum reicht von Indie-Rock bis Neo-Folk. Unter anderem ist die Düsseldorfer Sängerin Luise Weidehaas am Sonntag um 16.45 Uhr dabei. Ihre Single “Helsinki hört Ihr hier…

FOOD

Tô 1980Vietnamese Streetfood 
Die Inhaber*innen des Tô 1980 auf der Graf-Adolf-Straße kommen aus Nam Dinh, einer kleinen Stadt südlich von Ha noi. Nam Dinh ist als Heimat des Gerichts Phở, eine Art Nudelsuppe, bekannt, die zu den traditionellsten vietnamesischen Gerichten gehört. Typischerweise wird „PHỞ“ in großen Essschüsseln serviert, die auf Vietnamesisch „TÔ“ genannt werden. Der Name „TÔ“ ist bei der Inbegriff für authentisches vietnamesisches Streetfood, das in Vietnam typischerweise auf kleinen roten und blauen Plastikstühlen neben der Straße gegessen wird. Die Gerichte werden immer frisch, gesund und mit viel Gemüse zubereitet. Es gibt leckere Nudelsuppe, frische Sommerrollen, vegane Burger, hausgemachte Getränke und viele andere Street Food Spezialitäten auf der Karte. Für Veggies ist das Tô1980 Vegan – Restaurant auf der Immermannstraße ein angesagter Anlaufpunkt. Mehr findet Ihr hier… 

24/7

Kulturhafen Heerdt • Fotowettbewerb “Bilder von de linke sitt”
Der Kulturhafen Heerdt sucht für eine Ausstellung, die vom 1. Dezember 2021 bis zum 15. Januar 2022 zu sehen sein soll, Eure Bilder aus dem linksrheinischen Düsseldorf. Tiere, Pflanzen, Menschen, Landschaft, Häuser, Wahrzeichen oder Situationen. Schickt Euer Lieblingsbild/Bilder (max. 2 Bilder pro Teilnehmer) an den Kulturhafen Heerdt & nehmt an am Fotowettbewerb und der anschließenden Fotoausstellung teil. Weitere Infos findet Ihr hier…

 

Freitag, 24. September 2021

Bühne • Tabula Rasa feat Urbanatix @ Düsseldorf Festival!  
Die im letzten Jahr eigens für das Festival kreierte Produktion “Tabula Rasa feat. Urbanatix” wurde begeistert angenommen und wird frisch aktualisiert im Zelt auf dem Burgplatz gespielt: Regisseur Christian Eggert und Choreograf Takao Baba inszenieren furiosen, hoch dynamischen Urban Dance und Artistik zu Live-Musik mit Künstler*innen aus dem Erfolgsensemble von “Urbanatix”. Vier große Tische werden dabei von immer neuen Formationen bespielt. Der Abend beginnt mit leiser Poesie mit magischen Versen von Fernando Pessoa aus dem Off, doch rasch verdichtet sich das Geschehen mit energiegeladenen Tanz-Nummern, Jonglage und  unterschiedlichsten Spielarten klassischer Artistik zu einer Feier des Lebens und einem Fanal der Hoffnung. Die Performance findet im Rahmen des Düsseldorf Festival! am Freitag, 24.September 2021, Samstag, 25. September 2021 und Sonntag, 26. September 2021 je um 20 Uhr im Theaterzelt auf dem Burgplatz statt. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

•••

Leseclubfestival • Charlotte Kraft liest “Die Palmen am Strand von Acapulco, sie nicken” @ manko café + workspace Endlich mal auf einer Party sein, auf der alle dasselbe Buch gelesen haben? Das Leseclubfestival macht’s möglich: Man sucht sich einfach einen Titel aus dem Line-up aktueller Neuerscheinungen und besorgt sich das entsprechende Ticket. Das Buch kommt anschließend per Post nach Hause. Dann ist Zeit zum Lesen, um sich am Festivaltag mit Autor:in und maximal 19 anderen (mit ausreichend Abstand) zu treffen und über die Lektüreerfahrung zu sprechen. In lockerer Atmosphäre, auf Augenhöhe, samt Tiefgangspotential. Durch den Abend führen Moderator:innen, die ihr Handwerk verstehen. Das Ganze findet am 24. September mit insgesamt 50 Autor:innen, 50 Büchern und in über 10 Städten, unter anderem in Düsseldorf statt. Das Leseclubfestival ist damit wahrscheinlich weltweit das größte Event seiner Art. Ab 19 Uhr liest Charlotte Kraft aus ihrem Buch “Die Palmen am Strand von Acapulco, sie nicken”. Die Veranstaltung findet im manko café + workspace statt. Weitere Infos unf Tickets findet Ihr hier… 

•••

Leseclubfestival • Philipp Winkler liest “Carnival” @ Raum 4
In seinem gefeierten Debütroman »Hool« hat Philipp Winkler Menschen eine Sprache gegeben, die keine haben: Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Nun spinnt Winkler diese Idee fort. Sein Erzähler beschwört einen Reigen der Träumer und Traurigen, der Unerschütterlichen und Unverstandenen herauf: das Personal eines über das Land ziehenden Wanderjahrmarkts. Er lässt sie hoffen und verzweifeln, schimpfen und fabulieren, lästern und schwärmen. In einer ganz eigenen, nie gehörten, singenden Sprache eröffnet uns Philipp Winkler einen Einblick in ein Universum, das – ganz wie unsere süßesten Träume von früher – aus Riesenrädern, Zuckerwatte und ein bisschen dreckigem Feenstaub besteht. Die Lesung aus seinem Roman “Carnival” findet um 19.30 Uhr im Raum 4 statt.  Weitere Infos unf Tickets findet Ihr hier… 

•••

Leseclubfestival • Frank Goosen liest “Sweet Dreams – Mixtapes statt Kohle” @ Studio
Als die Achtziger ausbrechen, ist Frank Goosen dreizehn, als sie enden, vierundzwanzig. Dazwischen: Schulterpolster, Synthiepop – und jede Menge Veränderung im Ruhrgebiet. Kultur statt Kohle lautet die Devise: Während Zechen und Hochöfen stillgelegt werden, erobert Schimanski die Fernsehbildschirme und Starlight Express die Rollschuhbahnen. Beste Voraussetzungen also, um erwachsen zu werden! In seinen neuen Stories und Glossen nimmt Frank Goosen uns mit in diese legendäre Zeit des kulturellen Wandels. Denn während man sich im Ruhrgebiet zu neuen musikalischen und modischen Höhen aufschwingt, fängt auch für ihn das Leben erst richtig an: Mit fulminantem Witz und viel Selbstironie berichtet er von merkwürdigen Ritualen beim Trio-Konzert und von der Jagd nach dem perfekten Mixtape für Claudia, Kerstin und Frauke. Er erklärt, wieso die Achtziger für ihn vor allem nach Videotheken rochen und wie Billy Crystal ihm einmal eine Beziehung ruinierte. Eine so persönliche wie vergnügliche Zeitreise – für die, die dabei waren, und für alle anderen. Frank Goosen liest “Sweet Dreams – Mixtapes statt Kohle” um 19.30 Uhr im Studio. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

•••

Leseclubfestival • Bernhard Kegel liest Die Natur der Zukunft @ Remé Café
Bernhard Kegel geht in seinem Sachbuch “Die Natur der Zukunft” der Frage nach, wie sich unsere Umwelt in den nächsten Jahren verändern wird. Welche Migration von Flora und Fauna wird es geben – und was bedeutet dies für unser Leben? Was passiert, wenn natürliche Zyklen kollabieren, wenn etwa Fische schlüpfen, weil die Wassertemperatur ansteigt, aber kein Futter vorhanden ist, weil sich Phytoplankton erst vermehrt, wenn die Tage länger werden? Zwei trockene Jahre haben genügt, um den deutschen Wald schwer zu schädigen. Was passiert, wenn weitere folgen? Um die für große Teile der Menschheit schon jetzt existenzbedrohenden Folgen des Klimawandels zu begrenzen und uns auf die neuen Gegebenheiten vorzubereiten, müssen wir wissen, wie Tiere und Pflanzen auf die klimatischen Veränderungen reagieren. Die Natur wird bleiben, aberes wird eine andere Natur sein. Bernhard Kegel beschreibt in „Die Natur der Zukunft“, wie sie aussehen wird. Los geht’s um 19.30 Uhr im Remé Café. Weitere Infos unf Tickets findet Ihr hier… 

•••

Lesung • Sofia Leissou – Fern blüht die Nacht @ Café Süße Erinnerung
In einem kleinen und charmanten Rahmen liest die Künstlerin Sofia Leissou eine Auswahl ihrer Lyrik vor. Der Eintritt ist frei. Die Lesung findet am Freitag, 24. September 2021 von 19 – 22 Uhr im Café Süße Erinnerung statt. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Bühne • Off Church Dialog @ Christuskirche Düsseldorf 
Von der Underground-Lesung bis zum Kulturevent im 20. Stock eines Bürogebäudes – als Autoren haben Sven-André Dreyer und Michael Wenzel die Düsseldorfer Literaturszene auf allen Ebenen miterlebt und -geprägt. Am 24. September betreten die beiden Stadtschreiber erneut gemeinsam die Bühne der Christuskirche, um neue Geschichten vorzustellen. Zeit ist das beherrschende Thema des Abends: Beide Autoren blicken tief in den Rückspiegel, um die Gegenwart und ihre Klänge zu begreifen. Michael gibt hierbei Einsicht in die eigene Familiengeschichte und präsentiert erste Skizzen des zukünftigen Romans „Der Herr aus Düsseldorf“, während Sven einen einzigartigen Abend im Ratinger Hof der 1970er Jahre aus der Perspektive eines jungen, verliebten und gleichsam verwirrten Punks erlebt. Und Live-Musik gibt es natürlich auch: Andre Tebbe bildet mit den Songs seines 2020 erschienen Solodebüts „Sieg Himmelreich“ die perfekte musikalische Ergänzung zur Lesung.Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Christuskirche Düsseldorf.  Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Kunst Modulationen/Bildarchitektur @ Coelner Zimmer 
Christine Erhards hauptsächlich fotografische Arbeiten nehmen Bezug auf Bilder in ihrer bereits vermittelten, medialen Form. Diese zweidimensionalen Bilder werden zu Vorbildern für plastische Konstruktionen, die ihrerseits fotografiert werden, so dass sich verschiedene Reflexions- und Realitätsebenen überlagern. Sie entwickelt ihre Arbeiten aus einem bildhauerischen Prozess heraus, der Bildgegenstand ist von ihr konzipiert und gebaut. Die Ausstellungseröffnung findet am 24. September 2021 um 19 Uhr statt. Ab dann ist die Ausstellung bis zum 31. Okotber 2021 im Coelner Zimmer zu sehen. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Wellness • Tag der Sauna @ Vabali Spa Düsseldorf
Dem Deutschen Sauna-Bund zufolge sind über 30 Millionen Deutsche wahre Sauna-Fans. Kein Wunder, dass es in Deutschland seit 2014 alljährlich am 24. September den Tag der Saunagibt. Unter dem diesjährigen Motto “Sauna. Medical Wellness!” wird Schwitzen an diesem Tag zu einem ganz besonderen Event. Auch beim vabali spa Düsseldorf wird dieser Tag mit einem speziellen Programm gefeiert, bei dem die Themen Wohlbefinden, ein gesunder Lebensstil, das gemeinschaftliche Erlebnis und die Saunakultur im Fokus stehen. So kommen die Gäste in den Genuss von frischen A-C-E Shots, die gratis verteilt werden. Daneben sprechen verschiedene Aufgusszeremonien und Anwendungen alle Sinne an und sorgen für maximale Entspannung. Ein besonderes Highlight an diesem Tag ist das Kaffeepeeling im Laconium, welches aus gemahlenem Kaffee, reichhaltigem Öl und Honig besteht. Das Peeling riecht nicht nur lecker, sondern regt den Stoffwechsel an, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und revitalisiert müde Haut. Neben Gratis-Handmassagen stehen außerdem Entspannungszeremonien wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung auf dem Programm – an diesem Tag erleben die Besucher des vabali spa Düsseldorf Medical Wellness, die besonders lange hält! Das Vabali Spa Düsseldorf ist am Freitag von 9 bis 24 Uhr geöffnet. Weitere Infos findet Ihr hier… 

Samstag, 25. September 2021

Trödel • Natural Weine im Hoftrödel @ Weinforce 
Am Samstag, 25. September 2021 ist in ganz Unterbilk und Friedrichstadt Hoftrödel. Auch Weinforce in der Elisabethstraße in Unterbilk ist mit dabei und stellt die neuesten Natural Weine von Winzer Martin Obenaus aus Österreich vor. Es lohnt sich also doppelt vorbeizukommen, gemütlich Martins Weine durchprobieren, dabei Wein kaufen und eventuell sogar noch an unseren Trödelständen vor der Tür ein Schnäppchen finden. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Bühne • Tabula Rasa feat Urbanatix @ Düsseldorf Festival!  
Die im letzten Jahr eigens für das Festival kreierte Produktion “Tabula Rasa feat. Urbanatix” wurde begeistert angenommen und wird frisch aktualisiert diesmal im Zelt auf dem Burgplatz gespielt: Regisseur Christian Eggert und Choreograf Takao Baba inszenieren furiosen, hoch dynamischen Urban Dance und Artistik zu Live-Musik mit Künstler*innen aus dem Erfolgsensemble von “Urbanatix”. Vier große Tische werden dabei von immer neuen Formationen bespielt. Der Abend beginnt mit leiser Poesie mit magischen Versen von Fernando Pessoa aus dem Off, doch rasch verdichtet sich das Geschehen mit energiegeladenen Tanz-Nummern, Jonglage und  unterschiedlichsten Spielarten klassischer Artistik zu einer Feier des Lebens und einem Fanal der Hoffnung. Die Performance findet im Rahmen des Düsseldorf Festival! am Freitag, 24.September 2021, Samstag, 25. September 2021 und Sonntag, 26. September 2021 je um 20 Uhr im Theaterzelt auf dem Burgplatz statt. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier…

•••

Kunst T/A00220MINNA @ KAI 10 – Arthena Foundation
In ihrer gemeinsam erarbeiteten Performance T/A00220MINNA verschränken der Künstler Jonas Monka und die Schauspielerin Minna Wündrich Theater und Bildende Kunst und wenden charakteristische Methoden und ästhetische Konzepte gegenseitig aufeinander an. In den daraus entstehenden Spielräumen untersuchen sie den Körper: als Material, als Narrativ, als Behauptung, als Gefühl. In Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus zeigt KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION diese Ausgabe der Reihe PERFORMING/ARTS, in der die Schauspielerin Minna Wündrich mit wechselnden Düsseldorfer Künstler*innen Formen der Zusammenarbeit zwischen darstellender und bildender Kunst erforscht. Der Text zur Performance ist in Zusammenarbeit mit Ania Czerlitzki entstanden. Der Eintritt ist kostenlos. Die Performance beginnt um 19 Uhr. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Kunst Kristin Ross + Guillaume Paoli – Communal Luxury / Luxus für alle @ Planwerkstatt 378
Im Rahmen von “Place Internationale “ präsentiert die US-amerikanische Literaturwissenschaftlerin Kristin Ross ihr jüngst auf Deutsch erschienenes Buch “Luxus für alle” und stellt ihre Thesen der Publikumsdiskussion. Moderiert von Guillaume Paoli (Autor von „Soziale Gelbsucht“). Die Buchpräsentation findet am 25. September 2021 von 14 bis 17 Uhr in der Planwerkstatt 378 statt. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Kunst • Georges Braques – Erfinder des Kubismus @ K20
Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen würdigt den in Deutschland bislang zu wenig beachteten Georges Braque als bahnbrechenden Künstler der französischen Avantgarde. Die Ausstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Jahre seines Schaffens, auf das besonders spannende und ereignisreiche Frühwerk zwischen 1906 und 1914. Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, 25. September von 11 bis 20 Uhr statt. Danach ist die Ausstellung bis zum 23. Januar 2022 zu sehen. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Bühne Andreas Rebers – Ich helfe gern @ Kommödchen
Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch Prügel in Kauf. Und dieses Programm ist toxisch: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus hilft nur ein guter Exorzismus. Rebers hilft gern, wann und wo immer Sie wollen. Andreas Rebers ist am 25. September, 20 Uhr und 26. September, 18 Uhr mit seinem Programm “Ich helfe gern” im Kommödchen. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

•••

Musik • MikroPopDay @ Birkenstraße 71
Im Innenhof der Birkenstraße 71 gibt es am Samstag, 25. September ab 14 Uhr Live DJ-Sets von Great Dynamo, Jovan Stojsin, Solo & Wolfsdorf, Swen Buckner, TG Mauss, The Modern Air & Space Society, Thilo Schölpen, Tom Blankenberg & Sergio Diaz de Rojas und Yürke. Die Veranstaltung findet draußen statt, es gibt aber ein Dach. Es gilt die 3G-Regel. Weitere Infos findet Ihr hier…   

•••

Bühne Blue Lounge Jazz V – Barbara Oxenfort Quartett @ Düsseldorf Festival!
Die Gastgeberin der Theaterbar im Festivalzelt und der BlueLounge-Jazz- Reihe ist im Nebenberuf leidenschaftliche Sängerin: Barbara Oxenfort interpretiert Songs aus den vergangenen Jahrzehnten mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Hits der berühmten Ladies of Jazz. Im Vordergrund steht klassischer Jazz, aber es können durchaus auch Songs aus dem Popbereich oder Französisches in der Setlist auftauchen. Begleitet wird sie von drei Instrumentalisten, die in verschiedensten musikalischen Umgebungen der deutschen und internationalen Szene bekannt sind. Den Zuhörer erwartet feinster Vocal-Jazz von einem bestens aufgelegten Ensemble. Sie tritt im Rahmen des Düsseldorf Festival! um 14 Uhr an der Theaterbar im Theaterzelt auf dem Burgplatz auf. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Musik • Hofkonzert @ Franklin 5 
Ab 17.30 Uhr findet im Hof der Franklinstraße 5 ein Hofkonzert mit Ausstellung statt. Mit dabei sind Janek (Hip Hop), Nura D. (Pop), Junior Sarracent Trio (Afro Cuban Guitar), Thunder Bae (Pop) und Honeymunch (Spiritual Jazz Electronic). Weitere Infos findet Ihr hier… 

••• 

Party • THE BIG RE_OPENING / Karmakind, Nalin + Friends @ Lucy’s Sky
Nach langen 17 Monaten öffnen sich am Samstag, 25.09.21 wieder die Himmelspforten und die vereinsamte Lucy freut sich riesig auf Euren Besuch. Zum „Big Re-Opening“ steigen Karmakind auf die Bühne und Nalin + Friends in die DJ-Box. Die Veranstaltung beginnt um 23 Uhr. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Trödel • Ulmenmarkt @ Blumengroßmarkt Ulmenstraße 275
Der Ulmenmarkt auf dem Blumengroßmarkt bietet Kunst, Kunsthandwerk, Antik & Trödel, frische elegante Pflanzen, feine handgenähte Accessoires, Gartenzubehör & Deko, 50er bis 80er Jahre Design, Brocante & Vintage, Schallplatten, Bücher. Am Samstagnachmittag, ab 15 Uhr präsentiert er sich wieder mit großer Freude und vielfältigem Angebot. Es gibt wie jeden Samstag kulinarische Spezialitäten und Getränke, wie zum Beispiel italienische Mozzarella-Tomatenspieße mit Basilikum, gegrillte Hähnchenfilets, Quiche mit einem Gläschen Weißwein. Der Trödelmarkt ist komplett überdacht. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

Shopping • P&C Düsseldorf Special Day @ P&C Düsseldorf 
Werbung: Peek & Cloppenburg* Düsseldorf feiert nicht nur den Auftakt der neuen Saison, sondern auch 120-jähriges Jubiläum! Ihr seid herzlich eingeladen, am Samstag, den 25. September beim Special Day Event mitzufeiern! Zur großen Sause am Samstag erwarten Euch von 10 bis 20 Uhr viele Highlights wie kreative Blumenaktionen, Live-Musik und tolle Specials von iCRUSH Jewelry, Velamo vegane Lederaccessoires, Und Gretel Naturkosmetik sowie House of Little Labels Home Organizing. Freut Euch außerdem auf verschiedene Customizing-Aktionen wie die individuelle Sneaker-Veredelung von Born Originals. Fernsehmoderatorin Viviane Geppert (Prosieben) wird ebenfalls vor Ort sein. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Musik Copper Beach (live) & DJ Edelescort (Set) @ Salon des Amateurs
Das Nachtleben geht auch im Salon des Amateurs wieder los. Am Samstag, 25. September 2021,ab 23 Uhr spielt Copper Beach live. Um 0 Uhr folgt ein Set von DJ Edelescort. Einlass ist ab 22 Uhr. Weitere Infos findet Ihr hier… 

Sonntag, 26. September 2021

Bühne • Tabula Rasa feat Urbanatix @ Düsseldorf Festival!  
Die im letzten Jahr eigens für das Festival kreierte Produktion “Tabula Rasa feat. Urbanatix” wurde begeistert angenommen und wird frisch aktualisiert diesmal im Zelt auf dem Burgplatz gespielt: Regisseur Christian Eggert und Choreograf Takao Baba inszenieren furiosen, hoch dynamischen Urban Dance und Artistik zu Live-Musik mit Künstler*innen aus dem Erfolgsensemble von “Urbanatix”. Vier große Tische werden dabei von immer neuen Formationen bespielt. Der Abend beginnt mit leiser Poesie mit magischen Versen von Fernando Pessoa aus dem Off, doch rasch verdichtet sich das Geschehen mit energiegeladenen Tanz-Nummern, Jonglage und  unterschiedlichsten Spielarten klassischer Artistik zu einer Feier des Lebens und einem Fanal der Hoffnung. Die Performance findet im Rahmen des Düsseldorf Festival! am Freitag, 24.September 2021, Samstag, 25. September 2021 und Sonntag, 26. September 2021 je um 20 Uhr im Theaterzelt auf dem Burgplatz statt. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

•••

Bühne • Benefizkonzert “Musik hilft” für das Ahrtal @ Tonhalle
Musik verleiht Flügel. Eigentlich. Im Ahrtal ist alles anders, dort liegen Instrumente und Noten verschüttet unter den Trümmern der Schulgebäude und Probenräume. Begraben im Schlamm wie die Träume der Jugendlichen, denen die Flut den Halt unter den Füßen weggerissen hat. „Erst kam Corona, dann kam die Flut“, so bringt Thomas Lang, Musiklehrer am Are-Gymnasium in Bad Neuenahr, seine ganze Frustration auf den Punkt. Nach der ersten großen Hilfswelle für die Betroffenen in den Hochwassergebieten möchte die Junge Tonhalle nun, zwei Monate nach der Katastrophe, die Spendenfreudigkeit für das Ahrtal erneut entfachen. Ob Solokonzert oder Symphonie, ob Kammer- oder Filmmusik – die Nachwuchsensembles der Tonhalle haben Großes vor und freuen sich auf zahlreiche Gäste, damit … Musik hilft! Der Eintritt ist frei, jedoch benötigt jeder Gast ein gültiges Ticket für seinen festen Sitzplatz im Mendelssohn-Saal. Das Konzert des Kinderorchesters, U16-Orchester und die Mitglieder*innen des Jugendsinfonieorchesters der Tonhalle Düsseldorf findet am Sonntag, 26. September, um 14 Uhr statt. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Bühne Premiere „Come In“ @ Ballett am Rhein 
Mit Choreographien der beiden Ballettgrößen Twyla Tharp und Aszure Barton lädt das Ballett am Rhein am Sonntag, 26. September, um 18.30 Uhr zur ersten Premiere in der neuen Spielzeit ein. „Come In“ heißt das Programm – eine Einladung an alle, die den Tanz vermisst haben und die unter der Leitung von Demis Volpi neu formierte Düsseldorf-Duisburger Compagnie endlich besser kennenlernen möchten. Benannt ist der Abend nach dem gleichnamigen poetisch-meditativen Ballett der Kanadierin Aszure Barton, das im zweiten Teil zu erleben ist. Twyla Tharps Uraufführung „Commentaries on the Floating World“ eröffnet den Doppelabend. Die Grande Dame des American Modern Dance kreierte das Stück während des Lockdowns in wochenlangen Proben über Videokonferenzen für das Ballett am Rhein. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

Bühne Andreas Rebers Ich helfe gern @ Kommödchen
Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch Prügel in Kauf. Und dieses Programm ist toxisch: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus hilft nur ein guter Exorzismus. Rebers hilft gern, wann und wo immer Sie wollen. Andreas Rebers ist am 25. September, 20 Uhr und 26. September, 18 Uhr mit seinem Programm “Ich helfe gern” im Kommödchen. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

Dienstag, 28. September 2021

Kunst • Taking Shelter – Nura Afnan-Samandari @ Malkastenpark
Am Dienstag, 28. September 2021, eröffnet um 18 Uhr die Ausstellung Taking Shelter von Nura Afnan-Samandari. Die Künstlerin studiert an der Kunstakademie Düsseldorf. Weitere Infos findet Ihr hier… 

Donnerstag, 30. September 2021

Weinprobe Koscherer Wein on Tour feat. The Beatlesøns und Lina Kramer @ Weltkunstzimmer 
Er ist Genuss- und Rauschmittel zugleich und bereits im Altertum erfuhr sein Anbau eine erhebliche Bedeutung – dabei stellt Wein bis heute mehr dar als nur ein Getränk, Wein ist immer auch Philosophie und Emotion. Denn so vielfältig wie die Traubensorten, so vielfältig sind auch die Arten seines Genusses, der immer wieder auch in der Religion maßgebliche symbolische Bedeutung besitzt. Auf der Suche nach Halt und Mäßigung bestimmen heute zunehmend neue Ideologien den Diskurs, wenn es um den Konsum von Alkohol geht.
 Zahlreiche Fragen ranken sich daher um das erlesene Getränk: Wie wird Wein – etwa in der jüdischen Tradition – angebaut und verarbeitet? Wann darf und wird Alkohol nach jüdischem Glauben konsumiert? Wie viel ist gesund? Wie viel schadet? Und: Schadet der Weinkonsum Männern mehr als Frauen? All das sind Fragen, die nicht erst jetzt thematisiert werden, sind die Antworten auf den Anbau, die Lagerung und schließlich auch den Genuss von Wein doch bereits in der Tora verankert. In einem moderierten unterhaltsamen und kurzweiligen Diskurs begeben sich Fachleute und Kenner auf Spurensuche und ergründen so zahlreiche wissenswerte Aspekte rund um die Bedeutung des Weins im jüdischen Glauben. Moderiert wird der Abend von Autor und Journalist Sven-André Dreyer. Der gebürtige Düsseldorfer stellt im Gespräch mit Fachleuten, Kennern und Kennerinnen der Önologie die Herkunft und Bedeutung koscheren Weins für die Religion und den individuellen Genuss vor. Los geht’s um 19 Uhr. Weitere Infos findet Ihr hier… 

© THE DORF 2021

Mehr von FRANKA

Weird Space Café

Durch Zufall hat Marcel Kühnemund vor etwa einem Jahr das freie Ladenlokal...
Weiterlesen