Sue M. Lee

Name: Sue-Min Lee
Stadtteil: Golzheim
Job: I
nhaberin vom Concept-Store StyleAlbum

 

Mitbewohner: Mein Mann Tobias und mein Hund Hitchcock
www.stylealbum.com

Aktuell spielt sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab – den eigenen vier Wänden. Aber wie wohnen die Düsseldorfer? Wie arbeiten sie derzeit im Homeoffice? Wie sind sie eingerichtet? Wir baten Düsseldorfer Menschen, uns einen Einblick in ihr Zuhause zu geben. Jeder offenbart dabei soviel wie er möchte, durch die eigene Kameraführung sind alle Bilder sehr individuell, aber umso persönlicher.

Heute geht es nach Golzheim zu Sue M. Lee, Inhaberin des Concept-Stores “StyleAlbum”. Sue lebt mittlerweile seit 9 Jahren in Düsseldorf – und dass, obwohl sie nach ihrem Umzug von München ein wenig gebraucht hat, sich einzuleben. Mittlerweile liebt sie „das Dorf“ aber sehr. Immerhin – ohne den Umzug hätte es ihren Concept Store StyleAlbum  im Hinterhof in Pempelfort in der Form so wohl nicht gegeben. Im Foto-Interview gibt uns Sue einen kleinen Einblick in ihr gemütliches Zuhause, wir lernen Hund Hitchcock kennen und erfahren, warum Avocado-Pflanzen zu ihrer großen Obsession geworden sind.

Wo trifft man Dich am häufigsten in Deiner Wohnung?
Dort wo Hitchcock liegt (wer hier wohl wen stalkt?/ siehe Foto).

Wo hältst Du dich am liebsten auf? 
… im Sommer gerne draußen auf der Terrasse (siehe Foto).

Deine Lieblingsbeschäftigung im Lockdown?
Ich habe wieder angefangen zu backen und bin zurück im DIY Game. Und ein wenig obsessed mit Avocadopflanzen. Mal sehen, wie lange ich durchhalte. Zwei Monate und die Dinger fangen gerade erst an sich zu entwickeln (siehe Foto).

Dein ältestes Teil in der Wohnung?
Diese wunderschönen Eiermann Korbsessel von meinen Schwiegergroßeltern (siehe Foto).

Dein Lieblingsgetränk?
(Dalgona) Kaffee (siehe Foto).

Deine Lieblingspflanze?
Ob Sukkulenten wirklich zu meinen Lieblingspflanzen gehören, würde ich nicht unbedingt sagen, aber ich hege eine tiefe Bewunderung und Respekt vor diesen Exemplaren. Trotz massivster Vernachlässigung haben sie würdevoll allen Widrigkeiten getrotzt – und leben (siehe Foto).

Deine Food-Take-Away-Empfehlung:
Sumi (siehe Foto).

Das erste Restaurant, das Du nach Lockdown besuchen wirst, ist:
Eigentlich egal, Hauptsache wieder mal auswärts essen (mit Freunden).

Dein Lieblingscafé:
Birdie, Homemadeweeatfine, Isabella Patisserie, Greentrees.

Dein Lieblingsort in der Stadt:
Überall dort wo Hitchcock sich auch wohl fühlen kann.

Vielen Dank!

(c) THE DORF, 2021
Fotos: Tobias & Sue-Min Lee
Interview: Tina Husemann

Mehr von TINA

Charlie’s Social Club

***UPDATE: Oops, das ging leider schneller, als gedacht - aus welchen Gründen...
Weiterlesen