ppportrait x Swantje Lichtenstein

Etwas Zeit ist vergangen, seitdem das letzte ppportrait vorgestellt wurde. Nach Florian Kuhlmann und Christoph Bucher stellen wir Euch heute die Sprachperformerin Swantje Lichtenstein vor, die in etwas mehr als drei Minuten und drei Antworten den Umgang mit ihrem Medium – dem gesprochenen und geschrieben Wort – vermittelt.

Swantje Lichtenstein ist für ihre Auftritte und Lesungen viel unterwegs. Die Sprachakrobatin wohnt in Düsseldorf und lehrt hier seit 2007 im Hochschul-Fachbereich für Kultur-Ästhetik-Medien. Wenn sie keine Lesungen hält, experimentiert Lichtenstein mit Sprache und Klang. An der sprachlichen Ausdrucksweise beeindruckt die Künstlerin die Verselbständigung ihrer Worte, die bei den Empfängerinnen und Empfängern eine bildliche Vorstellung auslöst.

Aber seht und vor allem hört selbst, was Swantje Lichtenstein zu Sprache und ihrer Verbindung zu sagen hat.

Alle paar Wochen zeigen wir Euch hier bei THE DORF ein neues, spannendes Künstler-ppportrait. 

Über ppportrait
ppportrait ist eine Reihe filmischer Portraits, mit dem die die beiden Düsseldorfer Lars Klostermann und Emmanuel Mir 2013 begonnen haben. Seit 2014 wird das Projekt von dem Kulturamt der Stadt Düsseldorf gefördert. So werden im Jahr etwa 15 Portraits gedreht, bis heute sind es 74 Portraits. Es entsteht ein Archiv der Düsseldorfer Künstlerschaft, ein repräsentatives Bild der aktuellen Kunstszene, konzentriert auf die Generation der 35 bis 55-jährigen Kunstschaffenden. Alle Portraits seht ihr hier auf www.ppportrait.de 

Mehr von THE DORF

REVIEW • THE DORF X FRIENDS #4 2 YEARS ANNIVERSARY EDITION

Woooooow! Was für ein wundervoller Abend! Am Freitag, den 25. November 2016...
Weiterlesen