Ein Jahrhundert Joseph Beuys

Setzt die Partyhüte auf, Joseph Beuys wird 100! Zur Feier seines Geburtstages erinnern Düsseldorf und eine Vielzahl anderer Städte in NRW an das Leben und Schaffen des Künstlers. Ab März beginnt das Jubiläumsprogramm »beuys 2021. 100 jahre joseph beuys«, freut Euch auf ein Sammelsurium an kreativen, anregenden Veranstaltungen.

Ein Jahrhundert Joseph Beuys. Das Land Nordrhein-Westfalen hat zu Ehren des Künstlers das Jubiläumsprogramm »beuys 2021. 100 jahre joseph beuys« auf die Beine gestellt. Zahlreiche Ausstellungen, Aktionen und Performances, Theater-, Musik- und Lehrveranstaltungen in NRW-Städten wie Düsseldorf, Beuys’ Geburtsstadt Krefeld, Aachen, Bonn, Duisburg, Essen, Mönchengladbach, Wuppertal und vielen mehr beschäftigen sich mit der Kunst und dem Denken des Mannes mit dem Hut. Welche Bedeutung hat seine Kunst für die Gesellschaft? Wie verstand Beuys Demokratie und Freiheit? Und wie politisch ist seine Kunst auch noch heute? 

Das Projekt bringt die revolutionären, wie umstrittenen Ideen eines der weltweit bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts neu an die Öffentlichkeit und lässt hinter den Mythos Joseph Beuys blicken. In der Hoffnung, dass das Coronavirus den Beuys-Festivitäten milde gestimmt ist, findet Ihr unten die Übersicht aller geplanten Veranstaltungen in Düsseldorf. Das gesamte Programm findet ihr hier…

Der Mann mit dem Hut gilt als einer der weltweit bedeutendsten und polarisierendsten Künstler des letzten Jahrhunderts. Joseph Beuys wurde in Krefeld geboren und verpflichtete sich in den 40er Jahren als Berufssoldat zur Luftwaffe. Bei einem Maschinenabsturz wird er leicht verletzt, erzählt später, er habe schwere Verletzungen am Kopf erlitten. Tataren hätten ihm das Leben gerettet, ihn mit Filz gewärmt und seine Wunden mit Hilfe von Fett geheilt. Hier beginnt der Mythos um Joseph Beuys und seinen bekannten Hut, der ihn ein Leben lang begleitet. 

Nach dem Krieg lernt er unter anderem bei dem Bildhauer und Maler Ewald Mataré. In seinen späteren Werken setzt er sich mit Humanismus, Sozialphilosophie und Anthroposophie auseinander, ruft sogar den Begriff “Soziale Plastik” ins Leben. Er verstand unter diesem Begriff das Umgestalten der Gesellschaft als Kunst und plädierte so für eine kreative, demokratische Politik. Neben der Professur an der Kunstakademie Düsseldorf kandidierte er im Landtag für die Grünen. Als einer der bedeutendsten Aktionskünstler und Ikone der Kunst ging Joseph Beuys in die Geschichte ein – als der Mann mit dem Hut.

Das Jubiläumsprogramm »beuys 2021. 100 jahre joseph beuys« ist ein Projekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf als Träger. Schirmherr des Jubiläumsjahres ist Ministerpräsident Armin Laschet.

beuys2021.de | beuys2021 auf InstagramFacebook

Termine in Düsseldorf

Ausstellung
Mataré + Beuys + Immendorff  – Begegnung der Werke von Lehrer und Schüler
Akademie-Galerie – Die neue Sammlung. Eine Einrichtung der Kunstakademie Düsseldorf
27. März bis 20. Juni 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Ausstellung
Jeder Mensch ist ein Künstler – Kosmopolitische Übungen mit Joseph Beuys
K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
27. März bis 15. August 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Ringvorlesung
Ich bin auf der Suche nach dem Dümmsten – Joseph Beuys und die Wissenschaft
Haus der Universität am Schadowplatz
12. April bis 23. Juli 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Theater
Let them eat money – Welche Zukunft?!
Deutsches Theater Berlin am Düsseldorfer Schauspielhaus
Frühjahr 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Film
BEUYS
Filmwerkstatt Düsseldorf
6. Mai, um 20 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Film
Joseph Beuys und seine Klasse
Filmwerkstatt Düsseldorf
6. Mai, um 20.15 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Konzert
Musik aus der Zukunft – Eine 24-stündige musikalische Hommage an Joseph Beuys zum Auftakt des Jubiläumsprogramms
K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
11. bis 12. Mai 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Podcast
Beuysradio – Radio – Podcast – Audiothek
Verschiedene Orte in Nordrhein-Westfalen
ab 12. Mai 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Film
Joseph Beuys: Jeder Mensch ist ein Künstler
Filmwerkstatt Düsseldorf
13. Mai, um 20 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Film
Joseph Beuys/Transformer
Filmwerkstatt Düsseldorf
20. Mai, um 20 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Film
Zeige deine Wunde – Kunst und Spiritualität bei Joseph Beuys
Filmwerkstatt Düsseldorf
27. Mai, um 20 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Labor
Plastische Demokratie – Die Formen des Wir
Gustaf-Gründgens-Platz vor dem Düsseldorfer Schauspielhaus
7. bis 20. Juni 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Buchpräsentation
Joseph Beuys-Handbuch – Leben – Werk – Wirkung
HHU und Metzler Verlag im Haus der Universität am Schadowplatz
Juli 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Konzert
Heiner Goebbels: A house of call – My imaginary notebook (2020/21)
Ensemble Modern Orchestra in der Tonhalle Düsseldorf
7. September 2021
Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

Eröffnung
Wer nicht denken will fliegt [sich selbst] raus – Joseph Beuys und die Gestaltung der Zukunft
Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf
28. Oktober 2021, 18 Uhr
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Ausstellung
Wer nicht denken will fliegt [sich selbst] raus – Joseph Beuys und die Gestaltung der Zukunft
Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf
28. Oktober 2021 bis zum 20. Januar 2022
Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

Hinweis: alle Programmtermine werden aufgrund der andauernden Pandemie vorbehaltlich möglicher Änderungen aufgeführt.

Artikel
Um Euch auf das Jubiläumsprogramm einzustimmen und schon vorab mehr über Joseph Beuys zu erfahren, empfiehlt sich der Artikel “Der deutscheste Künstler der Deutschen” in der Frankfurter Allgemeinen. Beuys’ Biografie,  darunter seine nationalsozialistische Vergangenheit, Hang zum Schamanismus, künstlerisches Wirken und sein Umweltaktivismus werden kritisch hinterfragt.  

Video
Passend zum 100-jährigen Jubiläum des Mannes mit dem Hut empfiehlt sich das Interview zwischen Joseph Beuys und Hermann Schreiber aus den 80er Jahren. Der Künstler erzählt über den erweiterten Kunstbegriff, sinniert über sein Leben und eine tiefe seelische Krise, in der er sich befand. Er spricht über den gewandelten Kapitalbegriff, seine Kandidatur bei den Grünen und philosophiert über den freien Willen. Das Interview gewährt einen Blick auf den Mann hinter seiner Kunst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Text: Stella Schroeder-Finckh
Fotos: siehe Bildbeschreibung | Titelbild: Caroline Tisdall
© THE DORF 2021

Mehr von THE DORF

#1 SMALL-TALK, CORONA & SONST SO, GISA GOLPIRA?

Wir fragen in unserer neuen Serie "SMALL-TALK, CORONA & SONST SO?" Düsseldorfer,...
Weiterlesen