APRIL TIPPS #4 – LOCKDOWN HIGHLIGHTS

Es ist wieder Zeit für Wochentipps à la THE DORF: Diese Woche ist Festival-Woche! Ja, richtig gehört: Genießt das c/o Pop Festival ohne eklige Dixie Klos, aber dafür mit hochkarätigen Künstler*innen wie OK KID, Lari Luke oder Jeremias. Doch lieber Lust auf lokales? Das D-Dorf Pop Festival im zakk liefert Euch zusätzlich zu Live-Shows von The Buggs oder Southland, auch Workshops, in denen Ihr Eure Logic-Skills verbessern oder in den Beruf eines Bookers reinschnuppern könnt. Und nicht zu vergessen: Am Mittwoch, den 28. April startet das Online-Tanzfestival des Tanzhaus NRW! Das solltet Ihr nicht verpassen – Happy Weekend! 

TO LISTEN

BROILERS – Puro Amor 
Das neue Album von den BROILERS ist ab heute überall erhältlich! »Puro Amor« ist ein Album über die Liebe und das Loslassen. Darüber, weiterzumachen, auch wenn es schwerfällt. 46 Minuten und 14 Songs über die echte, wahre, große und pure Liebe, mit all ihren Höhen und Tiefen. Vom ersten zarten Kuss, vom Knutschfleck zur Bisswunde, über das warme Gefühl eines Zuhauses, vom schlimmsten Streit bis zum schmerzhaften Verlust. Das Album bekommt Ihr hier…

Radio Plapperpop-Podcast von Mischa Krisch mit Peter William Meyer
In Folge 18 des Plapperpop-Podcasts spricht Mischa Krisch mit Peter William Meyer. 1964 in Pasadena, Kalifornien, geboren, führt ihn ein Martini mit drei Oliven nach Düsseldorf. Er träumt davon Rockstar zu werden – Sex and Drugs inklusive. Der Traum wird wahr. Peter mäandriert fortan zwischen Sucht und Suche. Begegnet Mick Jagger und findet Gott. Trotzdem begeht er zwei Banküberfälle. 2009 wird er zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Verpfiffen vom besten Freund. Im Podcast erzählt Peter von Rückschlägen und Neuanfängen. Es geht um seine Erlebnisse im Knast, wie es ihm gelingt clean zu werden und welche Rolle ein Poster von Iggy Pop dabei spielt. Zur Podcast-Folge kommt Ihr hier…

Wolf Müller & Niklas Wandt – LOCKERINA
Bufiman (AKA Wolf Müller und Jan Schulte) ist ein Produzent und DJ aus dem Dorf, der unzählige Records unter verschiedene Alisase veröffentlicht hat. Für mehr als ein Jahr blieben die Tanzflächen unbetreten. In diesem Musikvideo bringt er Euch zusammen mit Filmemacher Stephan Machac und Tänzerin Nasrin Torabi die Tanzfläche zu Euch – Viel Spaß! Mehr zu Bufiman aka Wolf Müller aka Jan Schulte in unserem Beitrag hier…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TO WATCH

Tanzfestival Tanzhaus NRW
Das biennale Festival tanz nrw präsentiert bereits zum achten Mal aktuelle zeitgenössische Tanzstücke aus Nordrhein-Westfalen. Das Programm findet vom 28.04. bis 09.05. online gemeinsam mit zahlreichen Kulturinstitutionen aus neun Städten der Region statt und stellt herausragende Arbeiten der NRW-Tanzszene in den Mittelpunkt. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2007 ist das tanzhaus nrw Partner und Spielstätte des Festivals, das mit seinem Programm tänzerisch-choreografische Impulse setzt und mit dem Format SPRUNGBRETT <> TANZRECHERCHE NRW einen wichtigen Teil zur künstlerischen Nachwuchsförderung in NRW leistet. Zum ganzen Programm kommt Ihr hier…

TO GAZE

Kunst trifft Literatur – Stephan Kaluza trifft Denis Scheck
Kulturkritiker Denis Scheck spricht in dieser Folge “Kunst trifft Literatur” mit Künstler und Autor Stephan Kaluza über seinen Roman “Fragmente eines Ängstlichen”. Dabei stellt die Naturphilosophie sowohl in der bildenden Kunst als auch in der Literatur ein zentrales Thema dar. Zum Stream kommt Ihr hier… 

TO READ

Oberbilk. Hinterm Bahnhof
Ghetto. No-go-Area. Hinterhof der Stadt. Wenn es um Oberbilk geht, hagelt es Negativzuschreibungen. Dabei leben die meisten Menschen gerne im Viertel hinter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Der Bildband „Oberbilk. Hinterm Bahnhof“ von Journalistin Alexandra Wehrmann und Fotograf Markus Luigs porträtiert einige Dutzend der dort lebenden Menschen, beschreibt ihr Leben, ihre Sicht aufs Quartier und so nicht zuletzt auch das Lebensgefühl Oberbilk. Das Buch bekommt Ihr hier…

TO FOLLOW

youpod 
Das Düsseldorfer Jugendportal “youpod” hält nicht nur für junges Publikum einiges bereit. Themen wie Fake News, Schauspieler*in werden, Sport oder auch eine Mini-Serie: #ZUGvom2710, die Bilder von Düsseldorf während der NS-Zeit zeigt – Hier ist für jede*n was dabei. Schaut doch mal vorbei, es lohnt sich!

THE DORF TO GO

Frank’s Spargel Menü
Küchendirektor Christoph Holm hat den ersten Spargel vom Berderhof in Willich erhalten! Im letzten Jahr durfte er sogar bei der Ernte mit anpacken. Dieses Jahr bereitet er ihn wieder köstlich zu. Mit dem saisonalen 3-Gang-Menü kann man FRANK’S Restaurant auch zu Hause genießen! Die Prämisse ist immer: Zero KM – das heißt alle Produkte so nah wie möglich, Zero Kompromisse! Das Menü kann von Donnerstag bis Sonntag, 18 bis 21 Uhr, sowohl verzehrfertig oder küchenfertig mit Kochanleitung für vorbereitet werden. Zum Menü kommt Ihr hier… 

Schumacher Altbier-Manufaktur –  1838er zum Plöppen in der Mainacht
Ein besonderes Highlight hat sich das Team der Schumacher Altbier-Manufaktur wie gewohnt für den 30. April ausgedacht. Das beliebte Jubiläumsaltbier „1838er“, wird am 30. April im Drive-in in der 0,33 l Flasche mit Bügelverschluss angeboten. Seit der Einführung hat sich das „1838er“ als Schumacher Sommer-Erfrischung etabliert, weil es durch eine fruchtige, frische und sommerliche Note besticht. Schumacher Sommerzeit für das „1838er“ in 0,33 l Flaschen ist die Zeit von Mai bis August. Also schaut Freitag, zwischen 11.30 und 20 Uhr im Drive-In vorbei! Prost! Mehr Infos hier…

24/7

Kunst • Hans Dieter Schaal Realität und Fiktion @ Kultur Bahnhof Eller
Hans Dieter Schaal ist ein Grenzgänger zwischen den Disziplinen. Er arbeitet als Architekt, Ausstellungsgestalter, Bühnenbildner, Landschaftsarchitekt, Künstler und Autor. Er ist international tätig und berühmt für seine Ausstellungs- und Bühnenarchitekturen. Die von ihm für den Kulturbahnhof geplante Ausstellung zeigt Arbeiten aus den letzten Jahren. Realität und Fiktion verschmelzen und verwandeln sich in eine neue Art von Surrealität. Unsichtbares wird sichtbar. Sichtbares wird unsichtbar.“ Zum virtuellen Rundgang kommt Ihr hier…

Freitag, 23. April 2021

MUSIK • c/o pop Festival
Das c/o pop Festival verteilt wieder unzählige virtuelle Hugs und Kisses! Auf dem digitalen Festival und Convention-Kanal werden interaktive Live-Formate mit hitverdächtigen Konzerthighlights, Workshops, Interview-Formaten, Lesungen und Co. gemixt. Die Profis auf dem digitalen Festivalgelände bringen Festival-Feeling zu Euch nach Hause – mit knallbunten Shows und vorproduziertem Special-Content, aufregenden Challenges, interessanten Talks und keinen Dixi-Klos (man muss ja schließlich auch die positiven Seiten hervorheben). Zum kostenlosen Stream und dem Programm kommt Ihr hier…

•••

TALK • WILLST DU MIT MIR GEHEN? Walk & Talk mit Düsseldorfer Künstler*innen @ FFT
Das FFT lädt zu einem Corona-konformen Spaziergang mit einer Künstlerin, einem Künstler oder einer im Theater beschäftigten Person durch die Düsseldorfer Innenstadt ein. In 90 Minuten können Gedanken zum Verhältnis von Theater und Publikum geteilt und über die Wünsche an ein Theater der Zukunft gesprochen werden. Der Spaziergang findet um jeweils um 17 Uhr und um 18 Uhr statt. Treffpunkt sind die FFT Kammerspiele auf der Jahnstraße. Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

•••

TALK • and& 2021 | Innovation Conference & Festival @ Leuven België
Ab 21 Uhr startet das Online-Festival mit 21 Fragen für das 21. Jahrhundert. Top Speakers aus der ganzen Welt sprechen über die Zukunft und inspirieren zum Mitdenken und Mitgestalten. Mit Musik, Kunst und Konferenzen soweit das Auge reicht werden viele spannende Innovationen vorgestellt. Seid dabei! Das komplette Programm findet Ihr hier…

•••

Musik • BILDER EINER AUSSTELLUNG @ Tonhalle Düsseldorf
Der russische Komponist Modest Mussorgsky hat mit seinem Werk “Bilder einer Ausstellung” Tongemälde geschaffen, die heute viel berühmter sind als die ursprünglichen Bilder auf Leinwand. Der israelische Dirigent Asher Fisch ist zu Gast bei den Düsseldorfer Symphoniker*innen und dirigiert Mussorgskys Meisterwerk in einer fesselnden Bläserfassung. Das groß besetzte Ensemble weiß die Farben der Partitur ganz neu erstehen zu lassen. Ab 20 Uhr beginnt der Livestream hier…

•••

Kunst • Resonances of DiStances / 共鳴する距離感 – Japanische Künstler*innen in Düsseldorf und NRW @ basedonart gallery
Das Projekt “Resonances of DiStances” thematisiert in einer Abfolge von Ausstellungen und Aktionen die individuellen “Grenzen” und transkulturellen Erfahrungen einiger der japanischen Künstler*innen, die in Düsseldorf und NRW tätig waren oder sind. Die Ausstellungen schaffen einen Resonanzraum für diese einzigartigen Erfahrungen. Begriffe wie “Natur und Zivilisation”, “Zentrum und Peripherie”, “Selbst und Andere”, “Tradition und Neuinterpretation” sowie “Erinnerung und Mythos” bilden den Kanon. Das Projekt bietet die Möglichkeit die Frage nach dem “Japanischen” im Verhältnis zum “Mainstream” der westlichen Kunst zu ergründen. Mehr Informationen gibt es hier… 

•••

Samstag, 24. April 2021

MUSIK • c/o pop Festival
Das c/o pop Festival verteilt wieder unzählige virtuelle Hugs und Kisses! Auf dem digitalen Festival und Convention-Kanal werden interaktive Live-Formate mit hitverdächtigen Konzerthighlights, Workshops, Interview-Formaten, Lesungen und Co. gemixt. Die Profis auf dem digitalen Festivalgelände bringen Festival-Feeling zu Euch nach Hause – mit knallbunten Shows und vorproduziertem Special-Content, aufregenden Challenges, interessanten Talks und keinen Dixi-Klos (man muss ja schließlich auch die positiven Seiten hervorheben). Zum kostenlosen Stream und dem Programm kommt Ihr hier…

•••

Kunst • DISTANT CALL @ BLOOM
Von Donnerstag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr können Terminfenster für die erste Ausstellung der Reihe DISTANT CALL gebucht werden. LIORA EPSTEIN sucht den Knüpfpunkt zwischen Werk und Prozess. Mit Skepsis und Ironie, Ernst und Humor stellt ihre Kunst die heutige Hochleistungsgesellschaft in Frage. Die Kunst von JÜRGEN KRAUSE scheint zu beginnen und dort zu enden, wo sie begonnen hat. Tätigkeiten wie das Schärfen von Werkzeugen, das Grundieren von Papieren und das Anspitzen von Bleistiften werden von ihm von Tag zu Tag wiederholt. Seine Kunst zeichnet sich daher weniger durch Geschichtlichkeit, sondern mehr durch Verdichtung der Zeit aus. In einem Künstlergespräch nimmt die Prozesshaftigkeit seines Arbeitens explizit sprachliche Gestalt an. Alle Infos findet Ihr hier…

•••

Talk • KI, VR und IGTV? Digitale Kunst und Bildung @ NRW-Forum
Der nächste Talk findet ab 17 Uhr zum Thema Maschinen und Ethik statt. Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie objektiv künstliche Intelligenzen sein können und wieviel Vorurteile und soziokultureller Hintergrund schon in den Prozess ihrer Entwicklung einfließen. Mehr Informationen, die Anmeldung und weitere Termine findet Ihr hier…

•••

Musik • D-dorf Popday @ zakk
Um 17 Uhr beginnt die Online-Ausgabe vom D-Dorf Popday! Es gibt Live-Shows von The Buggs, Southland, Florence Besch und Carlotta Malquori und Workshops mit Sound-Experte Fabian Schulz zu Digital Recording, einen Demo-Workshop mit Pop-Experten Dieter Falk und Miguel Passarge und einen Booking-Workshop mit Musiker und Booker Felix Wursthorn von der Band Love Machine. Und das alles per Zoom und völlig kostenfrei! Meldet Euch jetzt an unter info@ddorfpoday.de. Weitere Informationen erhaltet Ihr hier…

•••

TALK • and& 2021 | Innovation Conference & Festival @ Leuven België
Ab 21 Uhr startet das Online-Festival mit 21 Fragen für das 21. Jahrhundert. Top Speakers aus der ganzen Welt sprechen über die Zukunft und inspirieren zum Mitdenken und Mitgestalten. Mit Musik, Kunst und Konferenzen soweit das Auge reicht werden spannende Innovationen vorgestellt. Seid dabei! Das komplette Programm findet Ihr hier…

Sonntag, 25. April 2021

TALK • and& 2021 | Innovation Conference & Festival @ Leuven België
Ab 21 Uhr startet das Online-Festival mit 21 Fragen für das 21. Jahrhundert. Top Speakers aus der ganzen Welt sprechen über die Zukunft und inspirieren zum Mitdenken und Mitgestalten. Mit Musik, Kunst und Konferenzen soweit das Auge reicht werden spannende Innovationen vorgestellt. Seid dabei! Das komplette Programm findet Ihr hier…

•••

GAMES • Quizzing without borders
Um 18 Uhr beginnt das Online Quizzing für einen guten Zweck! In zwölf Runden mit überwiegend Multiple-Choice-Fragen, können Teilnehmer*innen gegeneinander ihr Wissen messen. Ob Sport, Geographie, oder Film, alle klassischen Quiz Themen werden abgedeckt. Beim ersten Quiz haben “Quizzing Without Borders” 1135 Euro für Ärzte ohne Grenzen, Die Tafeln und CARE für Yemen erspielt. Bei diesem Quiz wird für die Yuvedo-Stiftung, die UN-Flüchtlingshilfe und Ärzte ohne Grenzen gesammelt. Weitere Informationen findet Ihr hier und den Spenden-/Registrierungs-Link gibt es hier…

Montag, 26. April 2021

Kunst • Christoph Schlingensief: Projektionen @ Filmmuseum
Mit der Sonderausstellung “Christoph Schlingensief: Projektionen” zeigt das Filmmuseum Düsseldorf Fotografien, die der Filmtonmeister Eckhard Kuchenbecker als Mitarbeiter und enger Vertrauter des Regisseurs, Theatermanns und Aktionskünstlers Christoph Schlingensief (1960-2010) gemacht hat. Von Schlingensiefs ersten Kurzfilmen, seinem Debüt-Langfilm “Tunguska – Die Kisten sind da” (1984), über die Deutschland-Trilogie (1989-1992), mit der Schlingensief einem größeren Publikum bekannt wurde, bis zu “United Trash” aus dem Jahr 1996. Mit verschiedenen Online-Aktionen könnt ihr die Sonderausstellung von zuhause aus besuchen. Alle Infos findet Ihr hier…

Mittwoch, 28. April 2021

Tanz • Festival tanz nrw 21 @ Tanzhaus NRW
Das biennale Festival tanz nrw präsentiert bereits zum achten Mal aktuelle zeitgenössische Tanzstücke aus Nordrhein-Westfalen. Das Programm findet vom 28.04. bis 09.05. online gemeinsam mit zahlreichen Kulturinstitutionen aus neun Städten der Region statt und stellt herausragende Arbeiten der NRW-Tanzszene in den Mittelpunkt. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2007 ist das tanzhaus nrw Partner und Spielstätte des Festivals, das mit seinem Programm tänzerisch-choreografische Impulse setzt und mit dem Format SPRUNGBRETT <> TANZRECHERCHE NRW einen wichtigen Teil zur künstlerischen Nachwuchsförderung in NRW leistet. Zum Programm kommt Ihr hier…

Donnerstag, 29. April 2021

Bühne • FRENEMIES FOREVER? the polytix of friendship von andcompany&Co. @ FFT
Um 19 Uhr beginnt die Online-Performance der and&company. Inspiriert vom politischen Freundschaftsbegriff der jüdischen deutsch-US-amerikanischen Theoretikerin und berühmten Freundin Hannah Arendt gründet die Performancegruppe ein „Theater der virtuellen Freundschaft“ mit Schaltzentrale in Berlin: Gemeinsam mit jungen Vlogger*innen und Influencer*innen aus Berlin und Düsseldorf treffen sie sich in digitalen Proberäumen, philosophieren, diskutieren und wagen in viralen Challenges utopische Ausblicke auf diese ganz besondere Beziehung. Mehr erfahrt Ihr hier…

Mehr von THE DORF

1. Düsseldorfer Startup-Woche

Start-ups – das ist doch eher so ein Berliner Ding? Stimmt nicht...
Weiterlesen