Musik

Sammy Amara

Sammy Amara ist Musiker, Frontmann der Broilers – und Düsseldorfer durch und durch. Wir treffen Sammy im sonst so trubeligen Konzertsommer auf einen Abend in Düsseldorf und begleiten ihn durch seine Lieblingsläden.

die digitale 2019

Ab dem 1. November 2019 ist es soweit: 2019 ist mit Konzerten, Kunst und Diskussionen zurück in der Stadt. Vom 1. bis zum 17. November finden zahlreiche Events rund um das diesjährige Thema „digital overload“ statt. Austragungsorte sind etablierte Kulturräume, subkulturelle Clubs und Orte, an denen man zeitgenössische Kunst nicht direkt erwarten würde. Los geht’s am Freitag, den 1. November mit der Vernissage der Gruppenausstellung „digital overload“.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Diesen Donnerstag wird der Kunstpalast zur Bühne für Düsseldorfs junge Kunstszene, sodass ihr in die bunte Kreativwelt der Stadt eintauchen und euch von Nachwuchskünstler*innen inspirieren lassen könnt. Was sonst noch so los ist, findet ihr wie immer in den besten Tipps der Stadt hier bei uns!

SPARDA’S PALASTRAUSCHEN LOCKT MIT GEBALLTER KREATIVITÄT

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, ist es wieder mal so weit: Der Kunstpalast wird zur Bühne für Düsseldorfs junge Kunstszene. Mit einem Drink in der Hand können Besucher in die bunte Kreativwelt der Stadt eintauchen und sich von Nachwuchskünstler*innen inspirieren lassen. Wer nüchtern bleibt, sei beruhigt: Berauschend ist das Sparda’s Palastrauschen in jedem Fall. 

GATO PRETO

Carmen Brown ist die größte kleine Frau der Stadt. Die Energie, die sie als Solo-Künstlerin oder eben als Sängerin von Gato Preto auf die Bühne bringt, ist jedes Mal wieder beeindruckend.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Alle Shopping-Freunde dürfen sich am Wochenende im Kunstpalast beim “Super Markt” auf ein Erlebnis abseits des Mode-Mainstreams freuen. Was sonst noch so geht, findet ihr wie immer in den besten Tipps der Stadt hier bei uns!

Nachtbrötchen – Pop-Up Gallery

In Anlehnung an den legendären New Yorker Mudd Club kreieren drei renommierte Kunstgalerien vom 27. bis 29. September über drei Etagen des Ergo Ipsum die Pop-Up Gallery „Nachtbrötchen“. Mit dabei ist die Düsseldorfer Part2Gallery, die Overhead Gallery aus Münster und der Art 42 Kunsthandel aus Kandel. Beim Grand Opening am Freitagabend spielen die Strandpiraten auf; das Wochenende wird von zahlreichen Live-Acts Düsseldorfer Bands begleitet. Wir trafen Organisator Carsten Siewert und die Galeristen zum Talk.