Musik

Mina Richman

Anzug, Ukulele, Feminismus: Die 24-jährige Deutsch-Iranerin Mina Richman singt über ihr Leben als junge Frau, übers Verlieben, Trennen und zerbrochene Freundschaften. Ihr Song „Baba said“ über den Tod von Jina Mahsa Amini ging viral. Ihr Vater habe sie aus Versehen zur Feministin erzogen, sagt sie. Der Wunsch nach Gleichberechtigung inspirierte auch ihren Künstlernamen: „Richman“ entnahm sie dem bekannten Cher-Zitat „Mom, I am a rich man“. Am 28. Januar tritt sie im FFT auf und wird Lieder aus ihrem ersten Album singen, das in diesem Jahr erscheinen wird.

ÖSTRO 430

Die erste Frauen-Punkband Deutschlands ist zurück: Seit zwei Jahren stehen Östro 430 wieder gemeinsam auf der Bühne und im Tonstudio. In AK 47-Shirts eröffneten sie am vergangenen Samstag das Lieblingsplatte Festival im zakk und haben damit den Düsseldorfer Ur-Punk zurück auf die Bühne geholt. Kurz vor ihrem Auftritt hat THE DORF die beiden Gründerinnen Martina Weith und Bettina Flörchinger getroffen. Entstanden ist eine Unterhaltung über Feminismus, Hindernisse, Generationskonflikte und natürlich Punkmusik.

NOVEMBER-TIPPS #1 • WOCHENHIGHLIGHTS

Konfetti! Wir starten in ein Wochenende und eine neue Woche, die ganz im Zeichen der Musik steht: Grund dafür ist zum einen natürlich der Start der MTV Music Week am Freitag. Als Countdown bis zu den MTV EMAs gibt es ein volles Programm mit Konzerten, Parties und vielem mehr, was die Stadt  in Sachen Musik zu bieten hat.

OKTOBER-TIPPS #4 • WOCHENHIGHLIGHTS

Bevor wir Euch mit den Tipps die Aussichten auf die Wochenplanung aufhellen, können wir voller Freude verkünden, dass die neue und sechste Ausgabe unseres Unterhaltungsmagazins THE DORF • THE MAG veröffentlicht ist und zusätzlich etwas Farbe in Eure Leben bringt – mit einem optimistischen Blick in die Zukunft, auch wenn gerade vieles da draußen grau erscheint. Bunt wird es auch am Samstag in der Galerie the pool, wenn das Soundkollektiv Kolorit zusammen mit “die digitale” bei der Vernissage von Felix Brauner, Sound- und Videokünstler*innen eine Bühne gibt. Die hat auch das zakk am Samstag parat: Beim D-Dorf Pop Day zeigt eine Vielzahl von Konzerten und Workshops, wie vielfältig unsere heimische Musiklandschaft ist. Wer keine Lust auf Pop hat, dem empfehlen wir am gleichen Tag das Konzert des Omer Klein Trios in der Jazzschmiede. Im Schauspielhaus wird es am Donnerstag mit der Inszenierung von “Othello” von Lara Foot und dem Ensemble Talk mit Hanna Werth im Unterhaus unterhaltsam. Wir wünschen wieder viel Spaß und gute Laune beim Unterwegssein – kurz: Happy Week!

THE TEMPTATIONS & FOUR TOPS LIVE

 Spricht man von den Anfängen von R’n’B und Soul kommt man um einen Namen kaum herum: Motown! Das Label, das nicht nur den Sound einer ganzen Generation prägte, sondern auch einige der größten Künstler des 20. Jahrhunderts hervorbrachte. So auch The Temptations and Four Tops, die mit etlichen Hits bis heute auf den Playlists von zahllosen Radiostationen vertreten sind. 15 Jahre nach ihrer zweiten gemeinsamen Deutschland-Tournee kommen The Temptations und die Four Tops erneut zusammen auf Gastspielreise zu uns und treten am 26. Oktober in der Mitsubishi Electric Halle auf.

STRANGE MUSIC FESTIVAL 2022

Vom 24. bis zum 26. August findet zum zweiten Mal das Strange Music Festival statt. Mit der gelungenen ersten Ausgabe im August 2021 ist das Event dieses Jahr gewachsen und zieht neben dem Vier Linden auch in das Nilsson und den Salon des Amateurs ein. Die Veranstalter Christoph Götzen und Luminita Banuta laden dazu ein, den jährlichen International Strange Music Day zu feiern und waren die ersten, die den kuriosen Feiertag offiziell mit einer Veranstaltung in Deutschland würdigen. Freut Euch auf unkonventionelle Sounds und strange Music! 

DÜSSELDORF FESTIVAL 2022

Hallo Düsseldorf Festival! Mit dem Theaterzelt am Burgplatz als Herzstück findet vom 7. bis zum 26. September in der ganzen Stadt ein breit gefächertes Programm der Performing Arts in den Bereichen Theater, Musik, Neuer Zirkus und Tanz statt.