Flingern

Flinger Lichtspiele 2022

Am 30. Juni beginnen die Flinger Lichtspiele im Hinterhof der Filmwerkstatt. Auf Terrasse  werden donnerstags und samtags insgesamt 8 Filme im Open Air Kino gezeigt. Das Programm besteht größtenteils aus aktuellen Produktionen, die durch die Corona-Pandemie nicht genug Sichtbarkeit erreicht haben.  Außerdem wird anlässlich des Todes von Monica Vitti mit den Filmen „L´Eclisse“ und „Deserto Rosso“ an die große Schauspielerin, Komödiantin und Ikone des italienischen Autorenfilms erinnert. Für Euch stehen 60 Klapp- und Liegestühle bereit und es gibt eine Bar. Die Vorstellungen beginnen nach Einbruch der Dunkelheit, Einlass ist um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

NØRDS

Kreative Küche ohne Schnickschnack. Modern, frisch und skandinavisch inspiriert. Mit dem NØRDS hat in Düsseldorf das vielleicht lässigste Restaurant der Stadt eröffnet. Was auch an Besitzer und Küchenchef Sebastian Wego liegt.

#ONEHUNDREDPALMS VON EVA ZIMMERMANN

Eine Palme täglich, 100 Palmen lang: Die Düsseldorfer Designerin Eva Zimmermann beschäftigte sich hundert Tage lang mit dem gleichen und doch nicht dem selben Motiv. Jetzt sind ihre #onehundredpalms ab dem 27. Februar 2022 im WHITE ROOM auf der Hoffeldstraße 12 in Flingern zu sehen. Wir stellten Eva sechs Fragen zu ihren Palmen.

Sonneundsolche

Vor etwa vier Jahren haben Antonia Rodrian, Pia Krajewski und Antonia Freisburger ihren Abschluss an der Kunstakademie Düsseldorf absolviert und sind seitdem im Ausstellungsraum sonneundsolche auf der Birkenstraße in Flingern zu finden. sonneundsolche ist Gemeinschaftsatelier und Off-Space zugleich. Damit haben die drei Künstlerinnen ein Konzept entwickelt, das es zulässt, ihrer eigenen Kunst nachzugehen und ebenso anderen Kunstschaffenden einen Raum zu bieten, wo sie ihre Kunst präsentieren können. Der Off-Space sonneundsolche eröffnet jungen Künstler*innen Möglichkeiten auf Austausch und gegenseitige Unterstützung im Netzwerk.

No Birch Land – Die Birkenstraße

Einst gab es in Flingern nur Ackerland. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde hier gebaut. Auf der Birkenstraße ist noch ein Teil des damals entstandenen Arbeiterwohnviertels sichtbar. Die Durchgangsstraße teilt Flingern in Nord und Süd. Vom Wehrhahn aus erst still und grün, kreuzt sie die Ackerstraße, wird trübseliger und mündet schließlich in die Dorotheenstraße. Die Birkenstraße ist voller Kontraste und besonderer Menschen. Es gibt hier so ziemlich alles – außer Birken.

Kiefern Portraits

Seit den frühen 80ern steht die Kiefernstraße in Flingern für Diversität, Selbstbestimmung und kulturelle Vielfalt. In diesem Jahr feiert sie 40jährigen Geburtstag. Der Fotograf Bernd Schaller lebt seit acht Jahren in der Kiefernstraße. Mit seinem Fotoprojekt „Kiefern Portraits“ gibt er den Menschen ein Gesicht, die diesen besonderen Ort Düsseldorfs Tag für Tag mitgehalten und formen.

OUT OF ALLTAG

Raus aus dem Alltagstrott, rein in die inspirierenden Räumlichkeiten des neuen Furniture & Interior Showroom “Out of Alltag” auf der Ackerstraße in Düsseldorf. Wir trafen Inhaberin Rike Stephani zum Gespräch.

5P Style Restaurant

Die Fichtenstraße in Flingern ist bekannt für das zakk oder die abgehende Kiefernstraße mit ihren bunt bemalten Häusern und steht für Diversität, Kultur und Kunst. Mit einem neuen Gastro-Zugang vervollständigt sich nun der urbane Streetstyle-Flair im Süden von Flingern. Timo Schmitz hat in den Räumlichkeiten des alten papadellapasta Restaurants gemeinsam mit verschiedenen Graffiti-Künstler*innen aus Düsseldorf die Vibes aus dem New York der 70er und 80er Jahre nach Düsseldorf geholt. Wie er das geschafft hat, was er in Zukunft noch plant und warum es eigentlich “5 Punkte” sind, stellt er hier vor. 

EIN GARTEN DER SICH EINMAL TÄGLICH UM SICH SELBER DREHT – WELTKUNSTZIMMER

Am Donnerstag, den 1. September 2021, eröffnet im Weltkunstzimmer die umfangreiche Ausstellung “Ein Garten der sich einmal täglich um sich selber dreht”. Petra Knyrim und Thomas Stricker haben damit eine Ausstellung konzipiert, die sich Strickers partizipatorischen Projekten, globalen Aktionen und vor allem seinen sozial engagierten Skulpturen widmet, die über die letzten Jahre weltweit entstanden sind und sich immer weiter fortschreiben.