SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Donnerstag, 2. Januar 2020

Party: Karaoke Party + HAPPY NEW YEAR 2020 @ Restaurant Seoul
Das #RestaurantSeoulDüsseldorf-Team möchte mit Euch an dem Abend anstoßen und das neue Jahr 2020 begrüßen – mit Karaoke Abend inkl. koreanischen Buffet. Ab 18 Uhr ist Einlass. Preis p.P 16.50€. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Ausstellung Goodbye Cruel World, It’s Over @ Weltkunstzimmer
Tiere, Menschen, Maschinen, Pflanzen, Pilze und Bakterien teilen eine gemeinsame Welt. Was spürt ein Gänseblümchen beim Pflücken? Wie vernetzen sich Pilze in analogen und digitalen Interaktionsgemeinschaften? Wie begegnen sich Tiere und Menschen in Computerspielen? Wie werden zukünftige Generationen auf unseren Umgang mit anderen Spezies blicken?Die Ausstellung „Goodbye Cruel World, It’s Over“ verhandelt in Installation, Skulptur, Film, Fotografie, Virtual Reality und Malerei sowohl die Verbundenheiten als auch Konflikte, die diese Beziehungen mit sich bringen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 2. Februar 2020. Alle Infos hier…

•••

Film: Die Bettwurst / Die Berliner Bettwurst @ Filmwerkstatt Düsseldorf
Die Filmreihe “Comédie Noire” zeigt Rosa von Praunheims Klassiker im Double Feature: DIE BETTWURST / DIE BERLINER BETTWURST. Luzi und Dietmar lernen sich in der Hafenstadt Kiel kennen und lieben. Sie eine ältere, kleinbürgerliche Sekretärin, er ein junger Hilfsarbeiter aus Berlin. Beide spielen alle gutbürgerlichen Rituale durch, die sie durch Erziehung und Medien erlernt haben. Sie gehen zusammen in ein Ausflugslokal zum Tanz, sie zeigt ihm ihren Kleingarten und ihr Fotoalbum usw. bis Dietmars Vergangenheit sie beide einholt. Eintritt 6,- / 4,- ermäßigt, Filmwerkstatt-Mitglieder kostenlos, alle Infos hier…

•••

Sport: Sport im Park-Winteredition @ Rheinpark Bilk
Mit der Sport im Park-Winteredition könnt Ihr fit und stark ins neue Jahr starten! Eine intensive Trainingseinheit bringt den Körper in Schwung und bietet den optimalen Abschluss für den Tag. Kommt vorbei und trainiert gemeinsam draußen. Ihr solltet Freizeit- oder Sportkleidung tragen und Getränke sowie ein Handtuch oder eine Sport-/Isomatte mitbringen. Alle Infos hier… 

 

Freitag, 3. Januar 2020

Party: Benedikt Meger & Christian S @ Salon des Amateurs
Electronic grooves from the past, present and future von Christian S (Cómeme) und Benedikt Meger (Funkscapes). Alle Infos hier… 

•••

Kids: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch @ Marionettentheater
“Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch” nach dem Buch von Michael Ende steht rund um den Jahreswechsel vom 19.-22. Dezember 2019 und vom 03.-25. Januar 2020 auf dem Spielplan des Düsseldorfer Marionetten-Theaters. Beelzebub Irrwitzer und seine Tante Tyti haben es in diesem Jahr nicht geschafft, ihr Soll an bösen Taten zu erfüllen. Gelingt es den beiden, in der Silvesternacht alle Rückstände aufzuarbeiten? Alle Infos hier…

•••

Bar: Aperitivo @ velvet
Aperitivo-Time im Velvet mit drinks & bites- jeden Freitag vovn 18 bis 1 Uhr. Tunes von Marathon Man. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Henry VI & Margaretha di Napoli — nach William Shakespeare @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Die Fehden zwischen den Häusern York und Lancaster Mitte des 15. Jahrhunderts gingen als »Rosenkriege« in die Geschichte ein. William Shakespeare bearbeitete die Wirren dieser damals jüngsten Vergangenheit in den drei »Heinrich VI.«-Teilen. Der flämische Autor und Performer Tom Lanoye ist Experte für die Shakespeare’schen Königsdramen. Für das Düsseldorfer Schauspielhaus entwarf er eine neue Fassung von »Heinrich VI.«, in welcher der schwache König und seine starke Frau gleichermaßen im Zentrum stehen. Inszenieren wird David Bösch, der als Opern- und Schauspielregisseur an großen Häusern wie dem Wiener Burgtheater oder der Staatsoper Unter den Linden in Berlin arbeitet und mit »Henry VI & Margaretha di Napoli« seine erste Arbeit in Düsseldorf zeigt. Alle Infos hier… 

•••

Party: Laute Lichter ~ Zohki, Marc Faenger, Gevo Agua @ silq
Die erste Party im neuen Jahrzehnt feiert das silq mit seinen Freunden vom Perlenkind Club Essen: Zohki, Marc Faenger & Gevo Agua befeuern den Club. In der Gallery spielt der Resident BYTGEN. Los geht`s um 23 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Food: 20 Jahre ManThei sushi @ ManThei Sushi
THE DORF gratuliert! Zum 20-jährigen Jubiläum am 3. Januar 2020 lädt Gerd Röpke ab 13.00 Uhr ein. „Ich möchte mit vielen auf das Jubiläum anstoßen und sie zu einem Snack einladen.“ Wer Lust hat auf 20 Jahre ManThei sushi mit einem Kirin Bier oder Glas Wein anzustoßen ist herzlich willkommen. Die ersten 20 Gratulanten bekommen ein City Scheck-Gutscheinbuch im Wert von 19,95 Euro überreicht. Los geht’s ab 13 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Zwischenruf Poetry Slam. Feat Poet Jan Schmidt @ zakk
Der Zwischenruf Poetry Slam findet 4-5x im Jahr im Kulturzentrum zakk statt. Neun Poetinnen und Poeten treten an dem Abend gegeneinander an. In meist drei Runden geht es um den besten Text und die überzeugendste Performance, denn das Publikum entscheidet per Wertungskarten über die Rangfolge auf dem Siegertreppchen. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Film: Mondo Bizarr: Sieben! @ Filmmuseum Düsseldorf
Dereinst ballten sich die Schmuddel- und 24-Stunden-Kinos auf der 42nd Street in New York. Für wenig Geld konnte man dort den ganzen Tag schmutzige B-Movies schnabulieren, während dankbare Obdachlose im harten Winter in der letzten Reihe schlummerten. Diese Zeit ist nun lange vorbei, New York wird immer ordentlicher und auch in Düsseldorf ist die kleine Schmuddelkinomeile um den Bahnhof seit 30 Jahren bereinigt. Mondo Bizarr springt in die Bresche und präsentiert an einem Freitag im Monat ein 35mm-Double-Feature, welches sich garantiert NICHT gewaschen hat! Klassiker des internationalen Exploitation-Films, Wahnsinniges und völlig Abstruses, kombiniert mit der obligatorischen Trailershow, machen diese Abende zu einem spektakulären, denkwürdigen Retro-Ereignis! Heute mit DIE GEWALTIGEN SIEBEN (MACISTE IL GLADIATORE PiÙ FORTE DEL MONDO, Italien, 1962, Regie: Michele Lupo) und DIE GRAUSAMEN SIEBEN (THE SAVAGE SEVEN, USA 1967, Richard Rush). Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Party: Never Can Say Goodbye to D-Town Funk @ Cube Düsseldorf
Die vorerst letzte Party – heute mit Funk Tunes von chrispop (UNIQUE RECORDS) und Papa Paul. Los geht’s ab 23.30 Uhr, alle Infos hier… 

 

Samstag, 4. Januar 2020

Party: ear (emotional audiovisual retail) @ Hüttenstraße
Ear is a free gathering for everyone who is interested in non-commercial music and independent food retailers. Rather than pushing the growth of companies that are already large and relatively successful, we would like to place our focus on local food retailers and businesses. This is due to the issues in communication, finances and marketing most of them have to deal with. In symbiosis with local artists we would like to introduce you to food stores under the value. So the first episode of the event series is taking place at the local arabic supermarket „Al Majd“. Ear is supported by Online Radio Callshop Radio and local artists. Los geht’s um 16 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Party: Brixton Invites – Daniel Rateuke @ Hercules Vollkorn und Mühlenbäckerei
Die erste Brixton invites Party in 2020 – heute in der Hercules Vollkorn und Mühlenbäckerei mit Musik von Daniel Rateuke und Brixton. Los geht’s um 18.30, Schluss ist dann pünktlich um 22 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Party: Innercity Grooves: 7 Jahre – RAW SOUL @ Golzheim
Raw Soul Music im Golzheim heute von Sebastian Gummersbach (RAW SOUL | Mauke Signature), Thomas Andrzej (RAW SOUL), Marcin (RAW SOUL) und Daniel Fritschi (Level Records Düsseldorf | Sushitec Records | GHM). Los geht’s um 23.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Bühne: Off-off the Record — Der Ensemble-Talk mit Hanna Werth @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Der Ensemble-Talk mit Hanna Werth. Zu Gast: Lou Strenger und Rainer Philippi. Im Keller des Schauspielhauses wird eine Bühne wiederbelebt – das Unterhaus. Dort zeigen wir in verschiedensten Formaten Improvisiertes, Experimentelles und Schräges. Poesie, Politik, Performance, Prosa. Thesen, Trash und Tragik. Intim und tiefgründig oder schnell und laut oder alles zugleich. Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Der Ursprung der Welt @ Theaterfabrik
Die Theaterfabrik präsentiert Mythen und Legenden, Historisches, Witziges und eine ganze Menge Wissen – für Menschen mit und ohne Vulva. Die Theaterfabrik präsentiert den Ursprung der Welt. Ein Comic von Liv Strömquist auf der Bühne der Theaterfabrik. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Hedonism ~ Tocadisco, Patrick Jacobi @ silq
Die Hedonism Partyreihe startet ins neue Jahr und hat Tocadisco zu Gast! Los geht’s um 23 Uhr, alle Infos hier…. 

•••

Shopping: Nachtbummler | Nachtflohmarkt @ Schlösser Quartier Bohème
Der Flohmarkt für Trödelfans, Fashionaddicts und mehr. Nachtigall oder Lerche? Frühaufsteher oder Langschläfer? Die Veranstalter schlafen in jede Fall gerne aus und holen euch den Flohmarkt in den Samstag Abend. Auf der belebten Ratinger Straße in Düsseldorf darf jetzt auch geshoppt werden! Ein Flohmarkt für die Abendstunden in dem bekannten Ambiente des Quartier Bohemes. Weg vom Hinterhoflook, rein mitten in die Düsseldorfer Altstadt. Los geht’s um 17 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Bühne: La traviata @ Deutsche Oper am Rhein
Aus einem französischen Bestseller über die Pariser Demimonde machte Giuseppe Verdi 1853 eine italienische Oper und schuf mit seiner Violetta Valéry einen neuen Mythos des Weiblichen: eine beseelte, faszinierend sinnliche Frau von auratischem Zauber. Los geht’s um 19.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Party: Basic Bottom #5 @ Cube Düsseldorf
It’s partytime mit Philipp Morris (TIME TO: / Gewölbe), Lemsn (Movement), DCHM (MAUKE / Simple Present) ujnd Jascha Yousefi (Kreislauf). Los geht’s um 23 Uhr. Alle Infos hier… 

 

Sonntag, 5. Januar 2020

Kunst: Kunstgespräche in “Utopie und Untergang. Kunst in der DDR” @ kunstpalast
Am letzten Tag der Ausstellung „Utopie und Untergang. Kunst in der DDR“ stehen unsere Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler für Fragen zu den ausgestellten Werken zur Verfügung. In kurzen, individuellen Gesprächen erläutern sie allen Besucherinnen und Besuchern die Entstehungshintergründe einzelner Werke und geben Informationen zu den gezeigten Künstlerinnen und Künstlern. Auch am Ausstellungsende steht somit der Dialog zwischen Ost und West im Mittelpunkt. Los geht’s um 13 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Bühne: Das doppelte Lottchen — nach dem Roman von Erich Kästner @ Düsseldorfer Schauspielhaus
Erich Kästners rasante Verwechslungskomödie um die beiden Schwestern Luise und Lotte ist ein Klassiker der Kinderliteratur und ein großer Spaß mit Tiefgang. Robert Gerloff, der am Jungen Schauspiel zuletzt die Uraufführung von »Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete« inszenierte, bringt »Das doppelte Lottchen« als diesjähriges Kinder- und Familienstück zur Vorweihnachtszeit mit Wortwitz und Situationskomik auf die Bühne im Central. Los geht’s um 15 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: Öffentliche Führung @ KIT – Kunst im Tunnel
Jeden Sonntag: kostenlose öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung von 15 bis 16 Uhr im KIT! Heute in der Ausstellung Taking Root, die vom 31. Oktober 2019 bis 26. Januar 2020 läuft. Die Ausstellung präsentiert Werke von elf Künstlerinnen und Künstlern. Über Malerei und andere Medien transformieren sie vertraute Landschaften (sowohl äußere als auch innere), folgen visuellen Spuren oder tauchen in Aspekte ihrer jeweiligen Biografien ein. Los geht’s um 15 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: Public guided tours | In the Spotlight of the Night @ KAI 10 – Arthena Foundation
The exhibition In the Spotlight of the Night – Cities never Sleep follows various protagonists roaming through the city by night. The exhibition and catalogue are a cooperation between KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Düsseldorf, and the Marta Herford Museum. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

 

Montag, 6. Januar 2020

Musik: Jazz meets Nilsson LVIII – Moin Moin! @ Herr Nilsson
Morgen Jass produzieren eine psychedelische Jazzrock-Mischung gepaart mit Hip-Hop und Neo Soul. Musikalisch ist alles erlaubt was der freie Geist hergibt, um jeden Moment Moment für Moment zu feiern. Mit Sicherheit lässt sich nur das Ungewisse voraussagen und egal was an diesem Abend passieren wird, es wird dort bleiben. Los geht’s um 19.30 Uhr, alle Infos hier… 

 

Dienstag, 7. Januar 2020

Bar: Gin&Jazz ’20 @ Flurklinik
It‘s time to gin and jazz! Feinster Live-Jazz gepaart mit Gin+Tonic zum special price! Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Film: Queen & Slim – Vorpremiere engl. OmU @ Atelier Kino
Die Regisseurin Melina Matsoukas hatte zuletzt durch das Musikvideo zu Beyoncés „Formation“ für Aufsehen gesorgt und wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Grammy. In ihrem Spielfilmdebüt führt sie diese Ästhetik zu neuen Ufern und schafft mit „Queen & Slim“ eine schwarze Version von „Bonnie & Clyde“. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Musik: Klavierabend mit Sina Kloke @ Steinway & Sons
Sina Kloke ist kein Geheimtipp mehr in der internationalen Konzertlandschaft. Zu den Highlights ihrer jungen Karriere zählen ihr Debüt im Jahr 2019 in der Elbphilharmonie und der Kölner Philharmonie sowie Konzerte in der Tonhalle Düsseldorf, dem Gasteig München, der Semperoper Dresden, der Steinway Hall London und New York und vielen mehr. Ab 19.30 Uhr bei Steinway & Sons am Klavier. Alle Infos hier… 

 

Mittwoch, 8. Januar 2020

Kunst: Kunstpause @ KIT – Kunst im Tunnel
An jedem ersten Mittwoch – außerplanmäßig am 8. Januar 2020 – im Monat startet um 13 Uhr die KUNSTPAUSE. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Nach einer 30 minütigen Kurzführung können Sie im KIT Café 20% auf den Mittagstisch erhalten. Los geht’s um 13 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Musik: GoldMucke: Frère (Singer-/Songwriter) @ Hotel Friends
GoldMucke präsentiert Frère (Singer-/Songwriter) aus Bochum im hotel friends Düsseldorf! Die Geschichte des 27 Jahre alten Bochumers Frère beginnt in den Outlands des Ruhrgebiets unter der Obhut seiner Post-68er-Eltern. Zwischen U-Bahn Stationen und schalem Bier beginnt Alexander Körner, wie Frère mit bürgerlichem Namen heißt, seinen Alltag musikalisch niederzuschreiben. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

 

Donnerstag, 9. Januar 2020

Bühne: Kurze Interviews mit fiesen Männern — Storys von David F Wallace @ Düsseldorfer Schauspielhaus Sie sind verdorben. Sie sind verloren. Wir blicken schonungslos in ihren inneren Abgrund. Zwischen niederträchtigen Flirtstrategien, heroischen Vaterbildern, kruden Beziehungsängsten und sexuellen Neurosen offenbaren sie uns das volle Ausmaß ihrer panischen Männlichkeit. Wie psychologische Fallstudien erscheinen die namenlosen »fiesen Männer« als Krüppel der Postmoderne und wirken dabei ekelerregend fremd und zugleich seltsam vertraut. – David Foster Wallace, geboren 1962 im US-Bundesstaat New York, zählte zu den einflussreichsten, und innovativsten Autoren der modernen amerikanischen Literatur. Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Tanz: Hiroaki Umeda / S20 „Median“ & „vibrance“ @ tanzhaus nrw
Dt. Erstaufführung & Festivaleröffnung TEMPS D’IMAGES: Der japanische Allroundkünstler Hiroaki Umeda verbindet Tanz, Visual Arts und Sounddesign auf immer wieder beeindruckende Weise. In „Median“ verfolgt er eine persönliche Faszination und macht sichtbar, was für das bloße Auge verborgen bleibt. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Bühne: Performance: All I need oder „Das ist das Gleiche nur in Gold“ @ FFT
Was brauchen wir? Wonach lechzen wir? Ohne was können wir nicht sein in dieser Welt grenzenloser Wünsche und hemmungsloser Ausnutzung aller Ressourcen. Das Leben ist eine dionysische Reise zwischen Verlangen und Befriedigung, Rausch und dem Kater danach. Greift zu, so lange noch was vom Kuchen da ist! Fresst bis ihr kotzen müsst! Oder ist weniger mehr? Stillt Askese das Verlangen? Und all you need is love? kollektiv.plakativ entwickelt ein ekstatisches Bild des Wollens und Haben-Könnens und stellt zur Diskussion, was wir wirklich brauchen: als Individuen, als Vertreter*innen einer Generation, als Frauen, Männer, Künstler*innen, Europäer*innen, als Menschen. Los geht’s um 19.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Party: Club 25 Grand Opening @ silq
Der legendärste Club der 90er Jahre war wohl die Bhagwahn Disco auf der Graf-Adolf Straße in Düsseldorf. Auch heute schwelgen viele noch in Erinnerungen an diesen ganz besonderen Club. Das silq lädt Euch ab Donnerstag, den 9.1.2020 ab 20 Uhr ein, das Grand Opening feiern und eine ganz besondere Zeitreise erleben. Hosted by Tapesh. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Open Mic, Vol. 23 @ Kassette
Beim 23. Open Mic könnt ihr wieder alle zeigen, was in euch steckt. Musiker, Schriftsteller, Moderatoren, Blödelbarden – das Open Mic ist eure Demokassette. Bitte meldet euch an unter mail@die-kassette.de oder kommt als Besucher vorbei. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier… 

Mehr von THE DORF

Small-Talk, Termine & sonst so

Bevor nächste Woche mit Altweiber die Jecke Zeit richtig losgeht, gibt es...
Weiterlesen