Phox Pho

Alle kennen sie, kaum einer kann sie richtig aussprechen: Pho [Phở] ist die über die Landesgrenzen hinaus bekannte und beliebte Suppe aus der vietnamesischen Küche, die in Vietnam bevorzugt als Frühstückssuppe verspeist wird. Und nun ist sie endlich auch bei uns in Düsseldorf in dem ebenfalls gleichnamigen Ladenlokal Phox Pho angekommen.

Das Ambiente: offen und herzlich
Mitten in Düsseldorf findet sich das neu gestaltete Ladenlokal auf der Stresemannstraße 32, das mit dem Team um Hai Kiss, Huy Khanh Nguyen & Hung Nguyen seit November letzten Jahres dort seinen Einzug gefunden hat. Die leuchtenden Neon-Buchstaben „Phở“ im Eingangsbereich verraten bereits, was den Gast hier kulinarisch erwartet. Die offen gestaltete Küche mit Thekenbereich, Pflanzen an Decken und Wänden und die Vintage-Holztische laden ein in ein stylisches und gleichzeitig offenes und herzliches Ambiente.

Das Konzept einfach und schlicht
Die vietnamesische Küche ist den Inhabern quasi in die Wiege gelegt worden, denn beruflich stammen alle drei aus verschiedenen Bereichen. Die Gastronomie ein absolutes Neuland für jeden. Raus aus ihren alten Jobs wollten sie etwas Neues schaffen, etwas was die vietnamesische Küche in Düsseldorf bisher noch nicht angeboten hat: „Einen reinen Phở-Laden gab es in Düsseldorf noch nicht. In Berlin und in anderen Ländern wie den USA oder Australien sind Phở-Läden an jeder Ecke zu finden.“

Da war die Idee geboren und zugleich der Startschuss gefallen für die Phở-Liebhaber, ein eigenes Ladenlokal zu eröffnen, das sich ausschließlich auf das Angebot dieser traditionellen vietnamesischen Suppe konzentriert. „Wir kennen das Gericht von Zuhause und haben daher einen gewissen Anspruch. Diese Kategorie ist einfach noch nicht besetzt in Düsseldorf und dann haben wir gesagt, das ist unsere Chance“.

Die Karte klar und übersichtlich
Die Auswahl ist auf die traditionelle Phở-Suppe beschränkt, die in drei Varianten angeboten wird:Phở mit Rind, Phở mit Huhn und eine vegane Phở. Grundbasis einer jeden Phở ist eine kräftige Brühe mit Reisnudeln. „Wir legen sehr viel Wert auf die hohe Qualität der Zutaten für die Herstellung unserer Suppen und Gerichte. So verwenden wir beispielsweise Kikok-Huhn für unser Hühner-Phở, Black Angus Rind für unsere Phở Bo und einen ganzen Topf voll mit Obst, Gemüse und Pilzen für unsere vegane Suppe.“ Zu allen Varianten wird ein Teller mit den Must-Essentials, wie Thai-Basilikum, Sojasprossen, Koriander, Zitrone und Chilis serviert – Zutaten, die die Phở-Suppe herzhaft abrunden.

Ein paar Side-Dishes dürfen natürlich nicht fehlen. So finden sich neben den klassischen vietnamesischen Sommerrollen auch kleine Raffinessen auf der Karte: Mini-Pancakes mit Garnelen oder vegetarisch (unbedingt probieren!) oder ganz neu Bò lá lốt – Rinderhack mit Zitronengras in Betelblättern. Etwas speziell für den deutschen Gaumen, aber trotzdem superlecker, da toll gewürzt, ist das hausgemachte, fermentierte Nem Chua, eine Art vietnamesische Mettwurst. Perfekt zum Bier sind die vietnamesischen „Bierhappen“, mit Fleisch oder in der vegetarischen Variante mit Brot von der Bäckerei Bulle, Seitan und Phở-Gewürzen. Superlecker: Die Kokospudding oder der Black Sesame Pudding runden die Speisen als Nachtisch ab. Die Suppen gibt es übrigens auch als Mittagsgericht zum Special-Deal-Preis: Eine kleinere Portion Phở mit Sommerrolle kostet 9,80€.

Wir sagen Pholicious!

Eure liebsten Nachbarn? YODA, Jimmy + Jo, MINAS, die Stresemann Frisöre, das Velvet, Gusan – ach eigentlich lieben wir die ganze Stresemannstraße und sind total glücklich, hier zu sein!

Was bringt die Zukunft? Eine Düsseldorfer Phở-Lovers-Community für jung & alt!

Vielen Dank!

Text: My O Trinh / Tina Husemann
Fotos: DerKristof / Kristof Puller
(c) THE DORF 2020

Phox Pho

Stresemannstr. 32
40210 Düsseldorf

FacebookInstagram

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 12 bis 14.30 Uhr
& 18 bis 22 Uhr
Samstag 18 bis 22 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Bar, EC-Cash, Kreditkarte

Autor
Mehr von MY O

STUF|F – FINE GOODS

Denim, Nachhaltigkeit, Freunde – das vereint der Store stuf|f - fine goods,...
Weiterlesen