Highlights im Dorf

CARSTEN NICOLAI IM K21

Highlights über Highlights: Nach der bislang größten Düsseldorfer Schau des chinesischen Kunst-Weltstars Ai Wei Wei in den beiden Häusern der Kunstsammlung NRW folgt nun eine…

Neues aus dem Dorf

Rhine Cleanup 2019 Review

Am 14. September haben sich die Düsseldorfer gerne die Hände schmutzig gemacht - zumindest die, die am zweiten jährlichen Rhine Cleanup teilgenommen haben. Die Initiative…

Speis & Trank

Cafés, Restaurants und Bars im Dorf

Tag des offenen Weins 2019

Anzeige: „Wine is sunlight, held together by water.“ Was passt besser zusammen als Sonnenschein und ein guter Wein? Auch THE DORF schätzt den guten Traubentropfen und wird wie Galileo zum „WeinEntdecker“. Unter dem Motto „WeinEntdecker werden!“ findet in diesem Jahr der „Tag des offenen Weins“ statt. Die Probiertour des Deutschen Weininstituts steuert am 14. September 2019 Düsseldorf an. In verschiedenen Vinotheken kann an diesem Tag von 14 bis 18 Uhr Wein getestet werden. Mit dabei sind unter anderem die Läden LaVinesse und Sommelerie.

Konsum

Shops, Stores und Geschäfte im Dorf

Red Wing Heritage Store

„Wer hart genug arbeitet, kann alles erreichen“, so lautet das Motto des amerikanischen Traums. Für den Gründer der Schuhmarke Red Wing Heritage ging dieser in Erfüllung. Über ein Jahrhundert später eröffnet die Traditionsmarke Anfang September 2019 nun ihren ersten Store in Düsseldorf.

Gesichter

Personen aus Düsseldorf im Portrait

Suzusan

Suzusan heißt das Label von Hiroyuki Murase, genannt Hiro, der in Düsseldorf dem aus Japan stammenden Shibori-Handwerk neues Leben einhaucht. In einem Hinterhofatelier in Flingern-Süd, gegenüber des Weltkunstzimmers, sitzt das Unternehmen, das seine Kollektion weit über Düsseldorf hinaus vertreibt und dessen Handwerkskunst schon bei Dior auf dem Laufsteg und von internationalen Stars wie Natalie Portman getragen wurde. THE DORF besuchte ihn in seinem Atelier, um mehr über sein Label, Shibori und seine Zukunftspläne zu erfahren.

Kultur

Kunst & Kultur im Dorf

Nachtbrötchen – Pop-Up Gallery

In Anlehnung an den legendären New Yorker Mudd Club kreieren drei renommierte Kunstgalerien vom 27. bis 29. September über drei Etagen des Ergo Ipsum die Pop-Up Gallery „Nachtbrötchen“. Mit dabei ist die Düsseldorfer Part2Gallery, die Overhead Gallery aus Münster und der Art 42 Kunsthandel aus Kandel. Beim Grand Opening am Freitagabend spielen die Strandpiraten auf; das Wochenende wird von zahlreichen Live-Acts Düsseldorfer Bands begleitet. Wir trafen Organisator Carsten Siewert und die Galeristen zum Talk.