Highlights im Dorf

New Fall Festival 2018

Es ist Herbst, das heißt aber nicht nur grauere Tage, sondern auch es ist New Fall Festival Zeit. Zum achten Mal findet das Festival statt…

Connect Festival

Am 13. Oktober 2018 schließen sich erstmals zwei absolute Schwergewichte der elektronischen Musikfestivals zusammen: Die Macher des niederländischen Awakenings Festival und des Time Warp Festivals…

Neues aus dem Dorf

Four ROOMS

Zwei Jahre waren die Türen der Four ROOMS geschlossen, doch jetzt kommt wieder Leben in die Bude. GoldMucke und das Max Brown Hotel Midtown veranstalten…

Speis & Trank

Cafés, Restaurants und Bars im Dorf

Genuss ohne Strom 2018

Im Dunkeln ist gut munkeln: Zum sechsten Mal bleibt am 26. und 27. Oktober 2018 der Herd kalt und die Festbeleuchtung aus. Teilnehmende Gastronomien verzichten an beiden Abenden der Veranstaltungsreihe „Genuss ohne Strom“ auf die Nutzung von Elektrizität für Zubereitung, Kühlung und Beleuchtung. Daher müssen die Gastgeberinnen und Gastgeber auf kreative Alternativen zurückgreifen, die einen spannenden Abend versprechen.

Konsum

Shops, Stores und Geschäfte im Dorf

FREITAG-Store by Selekteur

Endlich FREITAG in Düsseldorf! Nein, damit ist nicht der Start ins Wochenende gemeint, sondern das Schweizer Taschenlabel. In unmittelbarer Nähe zum Carlsplatz befindet sich auf der Hohe Straße 4 der erste Düsseldorfer FREITAG-Store. Zusammen mit den Locals von Selekteur wurde Ende September 2018 das Gemeinschaftswerk feierlich eröffnet.

Gesichter

Personen aus Düsseldorf im Portrait

Theo Lawrence and The Hearts

Meistens ist es ja genau so, dass die Bands, die man neu für sich entdeckt, überall hinkommen, um ihre Tour zu spielen, aber nicht in die Stadt, in der man wohnt. Das ist quasi Murphy’s Law der Popmusik. Bei „Theo Lawrence and the Hearts“ war das dagegen anders.

Kultur

Kunst & Kultur im Dorf

Cao Fei Einzelausstellung im K21

Digitale Medien und Computer gehören für viele zum Alltag und auch in der Kunst ist dies nichts Neues. Cao Fei gehört zu den Vorreiterinnen ihrer Zeit, weshalb Videos, Fotografien und Multimedia-Installationen zu ihren alltäglichen Arbeiten gehören. Vom 6.10.2018 bis 13.01.2019 sind ihre Werke im K21 Ständehaus zu sehen.